Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Williams

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Sonntag 15. April 2018, 20:11

Beiträge: 39644
Ich eröffne mal einen generellen Williams-Thread. Bisher haben wir ja in dem von 2017 diskutiert.

Ich hab das Gefühl, dass man anhand der Performance der Kundenteams sieht, dass der Ferrari-Motor inzwischen gleichauf mit Mercedes ist, jedenfalls der Mercedes-Motor kein so großer Vorteil mehr ist. Sieht man auch im Quali an den Werksteams.

Beitrag Montag 23. April 2018, 11:23

Beiträge: 2591
Williams hat ein Problem bei der Kühlung, was Williams dazu veranlasste mehr Luft für Kühlung zu nutzten, als bei der Planung des Boliden vorgesehen war. Eine Lösung für die Kühlung würde 8/10 bringen, so ein Williams-Ingenieur / f1-fansite.com
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Montag 23. April 2018, 11:56

Beiträge: 19538
Eine Lösung bei den Fahrern würde mehr als eine Sekunden bringen. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. April 2018, 12:18

Beiträge: 1319
formelchen hat geschrieben:
Eine Lösung bei den Fahrern würde mehr als eine Sekunden bringen. :lol:


Sicher, Heidfeld wäre da ne Lösung, aber nur spritbereinigt....

Beitrag Montag 23. April 2018, 12:21

Beiträge: 8025
Kalamati hat geschrieben:
Sicher, Heidfeld wäre da ne Lösung, aber nur spritbereinigt....

Wehrlein auch - aber nur 3/10... :D) :D) :D)

Beitrag Montag 23. April 2018, 12:23

Beiträge: 1319
Mav05 hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Sicher, Heidfeld wäre da ne Lösung, aber nur spritbereinigt....

Wehrlein auch - aber nur 3/10... :D) :D) :D)

:D) :D) :D)

Beitrag Montag 23. April 2018, 12:59

Beiträge: 19538
Oder Don Fernando. Wobei....ach nee der bringt ja nach eigener Aussage auch nur 6 Zehntel. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. April 2018, 15:45

Beiträge: 39644
formelchen hat geschrieben:
Eine Lösung bei den Fahrern würde mehr als eine Sekunden bringen. :lol:


Klar aber die kostet halt mindestens 45 Millionen Euro. Eine bessere Kühlung nicht so viel.

Beitrag Dienstag 8. Mai 2018, 12:09

Beiträge: 39644
Williams hat ja gegen emhrere Steward-Entscheidungen in Baku Protest eingelegt. Aber ich denke nicht, dass da noch was kommt. Da scheint ein Team mit allen Mitteln ums Überleben zu kömpfen.

Beitrag Donnerstag 31. Mai 2018, 15:12

Beiträge: 39644
Williasm verliert den nächsten Aerodynamiker. Sieht echt nicht gut aus.

Beitrag Donnerstag 31. Mai 2018, 15:40

Beiträge: 3337
MichaelZ hat geschrieben:
Williasm verliert den nächsten Aerodynamiker. Sieht echt nicht gut aus.
Ist schon echt schlimm, wie die abstürzen. Aber bei den Fahrern ist das ja kein Wunder. Hinzu kommt noch, dass Williams am Saisonende noch Martini als Hauptsponsor verlieren wird. Und ich wäre auch nicht überrascht, wenn die die Schuld am Absturz sogar bei Mercedes suchen werden. Da frage ich mich auch, wie lange sich die Herren Wurz, Kubica und DiResta das Drama noch anschauen wollen...
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Mittwoch 8. August 2018, 17:09

Beiträge: 39644
Jetzt wo die Stroll-Gelder fehlen und auch Martini ja aussteigt, könnte Williams der nächste Problemfall in der Formel 1 werden.

Beitrag Mittwoch 8. August 2018, 22:20

Beiträge: 3337
MichaelZ hat geschrieben:
Jetzt wo die Stroll-Gelder fehlen und auch Martini ja aussteigt, könnte Williams der nächste Problemfall in der Formel 1 werden.
Das befürchte ich schon seit einigen Monaten. Und wenn der Brexit kommt, könnte sich das Problem sogar noch dramatisch verschärfen...
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Sonntag 19. August 2018, 18:06

Beiträge: 39644
Die Fahrerwahl bei Williams ist wirklich am interessantesten derzeit. Alles andere ist ja in etwa absehbar.

Beitrag Sonntag 19. August 2018, 22:58

Beiträge: 8025
MichaelZ hat geschrieben:
Die Fahrerwahl bei Williams ist wirklich am interessantesten derzeit. Alles andere ist ja in etwa absehbar.

Absehbar? Hmm...

Beitrag Montag 20. August 2018, 12:38

Beiträge: 19538
MichaelZ hat geschrieben:
Die Fahrerwahl bei Williams ist wirklich am interessantesten derzeit. Alles andere ist ja in etwa absehbar.


Eigentlich ist noch vieles offen.

Bei Sauber, Haas und Force India ist jeweils mindestens ein Auto offen, bei Williams beide und bei Ferrari auch eins. Achja und bei Torro Rosso prinzipiell beide, bei Red Bull noch eins.

Ich denke da ist noch recht viel Bewegungspotential drin im Markt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 20. August 2018, 14:53

Beiträge: 39644
Mav05 hat geschrieben:
Absehbar? Hmm...


Inzwischen ja. Klar, sind noch 12 oder 13 Plätze offen. Aber da sind meistens nur für ein Cockpit 1-3 Fahrer im Gespräch. Bei Ferrari wird sichs zwischen Leclerc und Räikkönen entscheiden, bei McLaren zwischen Norris, Vandoorne und vielleicht noch Ocon und so weiter. Bei Williams könnte es aber auch noch eine Überraschung geben mit einem Bezahlfahrer, den so erstmal keiner auf der Agenda hat. Artem Markelov oder so.

Beitrag Montag 20. August 2018, 17:53

Beiträge: 8025
Ja, Markelov wäre nicht uninteressant. Und laut Russell sucht Mercedes für ihn...

Beitrag Dienstag 21. August 2018, 15:25

Beiträge: 39644
Markelov interessant? Der fährt seit fünf Jahren Formel 2 - ohne nennenswerte Erfolge...

Beitrag Sonntag 26. August 2018, 05:52

Beiträge: 1299
Interessant ist wahrscheinlich sein Sponsor :D)
Hat er genug Punkte für die Superlizenz ?

Beitrag Sonntag 26. August 2018, 15:55

Beiträge: 39644
Ja, die Superlizenz wäre kein Problem.

Beitrag Sonntag 16. September 2018, 16:06

Beiträge: 39644
Russell scheint für 2019 einer der Fahrer zu werden. Das wäre fahrerisch schon mal ein guter Fang.

Beitrag Sonntag 16. September 2018, 16:50

Beiträge: 19538
Wäre irgendwie komisch wenn Russel bei Williams fährt und Ocon in die Röhre schaut....da würde Mercedes unfair handeln.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 17. September 2018, 12:35

Beiträge: 39644
Naja bei Russell scheint die Familie gut betucht zu sein und selbst was zuschießen.

Beitrag Donnerstag 7. Februar 2019, 18:47

Beiträge: 3337
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Nächste

Zurück zu Die Teams

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video