Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Williams

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Montag, 30. August 2021

Beiträge: 851
Williams hat mit zwei Chaosrennen und 20 Punkten einfach mal den achten WM-Platz zementiert. Unter normalen Umständen sollte Alfa da nicht mehr vorbeikommen was schon eine ziemlich Klatsche ist weil eigentlich deren Auto auch nicht wirklich langsamer ist als der Williams.

Beitrag Montag, 30. August 2021

Beiträge: 25523
Williams hat halt einen besseren Fahrer.

Dazu hat man wohl auch konsequenter auf ein Regensetup gesetzt, das hat sich gelohnt.

Ich gönne es der Truppe. Alfa soll jetzt mal die komplette Fahrerpaarung ändern. Kimi ist klar über seinen Zenit und der Italiener ist bestenfalls Durchschnitt.

Ich denke Alfa sollte auf Bottas setzen und dazu auf einen jungen Fahrer wie Ilott, de Vries oder Schumacher. Wobei ich glaube Schumacher ist bei Haas 2022 besser dran.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 31. August 2021

Beiträge: 851
formelchen hat geschrieben:
Williams hat halt einen besseren Fahrer.

Dazu hat man wohl auch konsequenter auf ein Regensetup gesetzt, das hat sich gelohnt.

Ich gönne es der Truppe. Alfa soll jetzt mal die komplette Fahrerpaarung ändern. Kimi ist klar über seinen Zenit und der Italiener ist bestenfalls Durchschnitt.

Ich denke Alfa sollte auf Bottas setzen und dazu auf einen jungen Fahrer wie Ilott, de Vries oder Schumacher. Wobei ich glaube Schumacher ist bei Haas 2022 besser dran.


Das mit dem besseren Fahrer Russell stimmt natürlich, wobei man auch sagen muss, dass selbst ein Latifi nun zweimal punktete und doppelt so viele Punkte hat wie beide Alfa Romeos. Wenn man da einen Giovinazzi als Vergleich herannimmt, der im dritten Jahr im Alfa immer noch kaum was holt wird klar, dass Alfa zwangsläufig beide Fahrer ersetzen muss. Grundsätzlich hätte man die Fahrerpaarung bei Alfa aber schon 2021 komplett tauschen müssen.

Beitrag Dienstag, 31. August 2021

Beiträge: 45306
Bananenflanke hat geschrieben:
Williams hat mit zwei Chaosrennen und 20 Punkten einfach mal den achten WM-Platz zementiert. Unter normalen Umständen sollte Alfa da nicht mehr vorbeikommen was schon eine ziemlich Klatsche ist weil eigentlich deren Auto auch nicht wirklich langsamer ist als der Williams.


Und es gibt wohl kaum jemanden, der es Williams nicht gönnt.

Beitrag Dienstag, 31. August 2021

Beiträge: 45306
formelchen hat geschrieben:
Dazu hat man wohl auch konsequenter auf ein Regensetup gesetzt, das hat sich gelohnt.


Ja, so wie Toro Rosso in Monza 2008. Kleine Teams sind da pragmatischer.

Beitrag Sonntag, 13. Februar 2022

Beiträge: 45306
Williams soll eine ganz neue Lackierung erhalten. Bin ich mal gespannt. Aston Martin ist ja heller, McLaren auch leicht anders, Alpine soll blau-rosa werden. Bei Ferrari könnte mehr schwarz drin sein, glaubt man der Teamkleidung.

Beitrag Sonntag, 08. Mai 2022

Beiträge: 45306
Die Würfel scheinen gefallen zu sein: Porsche kommt mit Red Bull, Audi offensichtlich mit Williams.
Wobei Audi noch etwas hinterherhinkt vom Zeitplan her.

Beitrag Dienstag, 02. August 2022

Beiträge: 45306
Das spannendste Cockpit auf dem Transfermarkt ist jetzt wohl das von Williams. Alex Albon dürfte bleiben, Nicholas Latifi wohl gehen, obwohl ja dessen Vater wirklich viel ins Team investiert. Ich bin mir da aber noch nicht so sicher, ob er wirklich geht. Ich könnte mir vorstellen, dass De Vries andockt. Aber eigentlich braucht Williams Kohle. Und wenn man ehrlich ist – das Team ist inzwischen wieder die schlechteste Bank. Schade.

Beitrag Dienstag, 02. August 2022

Beiträge: 25523
Wenn Piastri zu Alpine geht, kann ich mir auch vorstellen dass Latifi bleibt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 29. Oktober 2022

Beiträge: 45306
Angeblich soll Porsche zu 50% bei Williams einsteigen.

Beitrag Samstag, 29. Oktober 2022

Beiträge: 10704
Cool wäre es - eine kaum noch erwartete Rückkehr der Werke…
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 29. Oktober 2022

Beiträge: 45306
Ja, aber ob das wirklich so dauerhaft ist. Mich wundert's bisschen.

Beitrag Freitag, 16. Dezember 2022

Beiträge: 45306
Capitos Aus bei Williams kommt überraschend. Bin gespannt, wer den Posten bekommt. Vielleicht ja Jenson Button. Der ist da schon Berater und hat ja auch ein eigenes Extreme-E-Team. Würde ich jedenfalls cool finden.

Beitrag Sonntag, 18. Dezember 2022

Beiträge: 45306
Bei Wiliams sind als Nachfolger für Jost Capito zwei interessante Namen im Gespräch: Susie Wolff und Jenson Button.

Beide würden Sinn machen:

Susie Wolff kennt das Team noch aus Zeiten, in denen sie Testfahrerin war. Die Verbindungen zu Mercedes und damit ihrem Mann Toto Wolff sind immer noch da, auch wenn er da glaube ich keine Anteile mehr hat. Und sie hat in der Formel E das Venturi-Team geführt, wobei ihr da relativ bald Jérôme D'Ambrosio zur Seite gestellt wurde. Für Mick Schumacher könnte das eine gute Personalie sein, weil dadurch Wolff vielleicht versuchen könnte ihn bei Williams zu parken.

Jenson Button ist schon Berater im Team und hat in der Extreme E ja ein eigenes Team. Er hat also auch schon Erfahrung als Teambesitzer, auch wenn ich nicht im Detail weiß, wie sehr er da ins Tagesgeschäft involviert ist.

Button wäre meines Erachtens die bessere Wahl. Kann aber natürlich sein, dass beide Namen reine Spekulation sind, denn letztlich sind das zwei sehr naheliegende Lösungen...

Beitrag Montag, 19. Dezember 2022

Beiträge: 25523
Susie Wolff wäre letztlich nur ein verlängerter Arm von ihrem Mann. Dann wäre Williams ein B-Team von Mercedes mit sehr ähnlicher Führung.

Das wäre für Williams irgendwo auch schlecht, weil mögliche neue Motorenpartner davon nicht begeistert wären, nehme ich an. Schließlich gibt es immer noch die Gerüchte um Porsche und Honda mit ihrer Rückkehr.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 20. Dezember 2022

Beiträge: 45306
Ich denke nicht, dass Wolff da im Weg stehen würde...

War ja jetzt in der Formel E mit Maserati ähnlich.

Beitrag Mittwoch, 21. Dezember 2022

Beiträge: 25523
Formel E ist ja ne andere Serie mit völlig anderer Technik usw.

Glaubst du Porsche oder Honda würden eine Teamchefin akzeptieren, die mit dem Mercedes-Boss verheiratet ist? Ich schließe das aus.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 22. Dezember 2022

Beiträge: 45306
Bei Venturi ist sie dann abgetreten eben.

Beitrag Sonntag, 15. Januar 2023

Beiträge: 45306
James Vowles, der Mercedes-Stratege, wird neuer Williams-Teamchef. Bisschen überraschend, aber wahrscheinlich ein guter Zug.

Beitrag Freitag, 12. Januar 2024

Beiträge: 45306
Williams bleibt bis 2030 bei Mercedes-Motoren. Schon bisschen überraschend dieser lange Vertrag.

Vorherige

Zurück zu Die Teams