Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Williams

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Beiträge: 740
formelchen hat geschrieben:
Nun, die Berichte vor einigen Monaten klangen da ganz anders:

https://m.sport1.de/motorsport/formel1/ ... -ins-spiel

Die Frage ist halt, was man als "ernsthaft" bezeichnen kann oder nicht. So lange man Albon als wahrscheinlichen Kandidat gesehen hat und die Thailänder keine Freigabe für Verhandlungen mit anderen Fahrern gaben, hat es vielleicht mit niemanden ernste Gespräche gegeben.


"Es sind ein paar starke Fahrer auf dem Markt. Nico Hülkenberg ja auch" sagte Horner. Das ist ja nicht falsch, heißt aber noch lange nicht, dass Hülkenberg ernsthaft in Betracht gezogen wurde.

Beitrag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Beiträge: 44674
formelchen hat geschrieben:
Wenn Hülkenberg keine Wahl gewesen ist, warum hat man dann mit ihm gesprochen??


Bei RTL hat er am Finalwochenende noch gesagt, dass man schon lange nicht mehr gesprochen hat.

Beitrag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Wenn Hülkenberg keine Wahl gewesen ist, warum hat man dann mit ihm gesprochen??


Bei RTL hat er am Finalwochenende noch gesagt, dass man schon lange nicht mehr gesprochen hat.


Das heißt nichts, denn "lange" kann bedeuten, dass er 2-3 Wochen meint, was dann eben schon der Zeitraum wäre wo man den Fokus auf Perez gelegt hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 24. Dezember 2020

Beiträge: 25018
Tja, jetzt hat Marko ausgeplaudert, dass er Hülkenberg 10 Minuten vor der offiziellen Bekanntgabe abgesagt hat.

Soviel zu eurer Theorie, dass man nie ernsthaft nit Hülkenberg gesprochen habe.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Dezember 2020

Beiträge: 44674
Dann lügt entweder Horner oder Marko.

Beitrag Freitag, 25. Dezember 2020

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Dann lügt entweder Horner oder Marko.


Tja sowas blödes aber auch, was??? :lol:

Wir wissen alle, dass Horner bei der Fahrerfrage nicht viel zu melden hat. Das macht alles Marko in Abstimmung mit Mateschitz und den anderen Teilhabern.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Dezember 2020

Beiträge: 10441
MichaelZ hat geschrieben:
Dann lügt entweder Horner oder Marko.

Nicht zwangsläufig... In einem sehr begrenzten Pool an verfügbaren Fahrern jemandem persönlich abzusagen der sich - berechtigt oder eben nicht - Hoffnungen auf den Job gemacht hat ist ja nun nicht unbedingt ein Eingeständnis aktiver monatelanger Verhandlungen sondern eher ne Geste der Höflichkeit - zumal da wohl eh viel mehr von draussen reininterpretiert wurde als es je in real war. Klar waren da mal vereinzelte Halbsätze von Horner und Marko, aber die ganze Story von "Max will Nico..." usw. ging doch eher von den Medien aus.
Man hatte sich ja auch schon Ende 2019 klar gegen Nico positioniert - und daran dürften die 3 durchaus guten Gastauftritte 2020 bei weitem nicht so viel geändert haben wie Checos starke Saison...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 26. Dezember 2020

Beiträge: 25018
Jajaja Höflichkeit, ist klar. :lol: :lol:

Gebt doch einfach mal zu, dass Hülkenberg durchaus ein Kandidat für Red Bull war. Wo ist euer Problem??

So wie nach Bahrain alles über Perez geschrieben und berichtet hat, war Hülkenberg nach dem Rennen am Nürburgring auch in der F1 ein Thema und vielseits anerkannt.

Wir wissen doch auch, dass Hülkenberg von Marko angerufen wurde als Albons Coronatest nicht eindeutig war. Das muss auch am Nürburgring gewesen sein.

Warum also sollte Marko einen Fahrer anrufen und fragen ob er kurzfristig einspringen würde, diesem Fahrer aber dann nicht für 2021 als Albon Ersatz in Erwägung ziehen?

Natürlich hat dann in den letzten Wochen Perez voll überzeugt und das Cockpit verdient bekommen. Das zweifelt niemand an. Aber so zu tun als sei Hülkenberg kein Thema gewesen, ist Unsinn.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 26. Dezember 2020

Beiträge: 10441
Okay... Horner sagt er wurde nie ernsthaft in Erwägung gezogen... Marko sagte letztes Jahr er wäre nicht gut genug und hat ihn angerufen dass das immer noch so ist... Aber von uns willst Du hören dass er „durchaus ein Thema war“...? Na dann...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 26. Dezember 2020

Beiträge: 44674
formelchen hat geschrieben:
Gebt doch einfach mal zu, dass Hülkenberg durchaus ein Kandidat für Red Bull war.


Das bestreitet keiner. Die Frage ist ja "ernsthafter" Kandidat.

Beitrag Sonntag, 27. Dezember 2020

Beiträge: 740
Mav05 hat geschrieben:
Nicht zwangsläufig... In einem sehr begrenzten Pool an verfügbaren Fahrern jemandem persönlich abzusagen der sich - berechtigt oder eben nicht - Hoffnungen auf den Job gemacht hat ist ja nun nicht unbedingt ein Eingeständnis aktiver monatelanger Verhandlungen sondern eher ne Geste der Höflichkeit - zumal da wohl eh viel mehr von draussen reininterpretiert wurde als es je in real war. Klar waren da mal vereinzelte Halbsätze von Horner und Marko, aber die ganze Story von "Max will Nico..." usw. ging doch eher von den Medien aus.


Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ich bin mir auch sicher, dass die Medien das viel mehr gepusht haben als wirklich dran war an der Sache.

Beitrag Freitag, 22. Januar 2021

Beiträge: 44674
Button wird Williams-Berater.

Beitrag Freitag, 22. Januar 2021

Beiträge: 25018
Sie sollten ihn lieber ins Auto setzen statt Latifi. Würde dem Team mehr bringen als der Beraterjob.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 22. Januar 2021

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Button wird Williams-Berater.


Finde ich gut. Von ihm wird Russell sicher auch noch gut profitieren können.

Beitrag Samstag, 23. Januar 2021

Beiträge: 44674
formelchen hat geschrieben:
Sie sollten ihn lieber ins Auto setzen statt Latifi. Würde dem Team mehr bringen als der Beraterjob.


Naja der Schnellste wird er jetzt auch nicht mehr sein. Und Latifi bringt halt die Kohle mit.

Beitrag Samstag, 23. Januar 2021

Beiträge: 44674
bredy hat geschrieben:
Finde ich gut. Von ihm wird Russell sicher auch noch gut profitieren können.


Jub, und Button hat inzwischen ja auch seinen eigenen Rennstall, der 2021 auch in der DTM dabei ist. Halt auch ein Racer durch und durch, Klasse!

Beitrag Freitag, 05. März 2021

Beiträge: 44674
Und das nächste dunkelblaue Auto. Also die Hälfte des Feldes ist entweder weiß oder dunkelblau

Beitrag Sonntag, 18. April 2021

Beiträge: 740
Wenn selbst ein Latifi wie heute in der Imola-Quali in Q2 mithalten kann muss man zugeben, dass Williams offenbar doch einen richtigen Sprung im Vergleich zum Vorjahr gemacht hat. Das war ja doch mehr als überraschend, als Latifi in Q1 seinen Williams plötzlich an den Alfas und 2-3 anderen vorbeischraubte.

Beitrag Sonntag, 18. April 2021

Beiträge: 44674
Freut mich auch für Williams. Schön, dass es aufwärts geht-

Beitrag Mittwoch, 09. Juni 2021

Beiträge: 44674
Jost Capito ist jetzt Teamchef.

Beitrag Donnerstag, 12. August 2021

Beiträge: 44674
Sollte Russell zu Mercedes gehen, könnte einer der folgenden Fahrer bei Williams andocken: Bottas, Hülkenberg, de Vries. Alle drei Varianten sind ganz gut – Bottas würde ich eher gern bei Alfa Romeo sehen.

Beitrag Freitag, 13. August 2021

Beiträge: 25018
Hülkenberg und de Vries bei Williams wäre toll.

Leider werden sie wohl weiterhin auf Latifi angewiesen sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 15. August 2021

Beiträge: 44674
Ja, dem Vater gehört das Team ja zu Teilen.

Beitrag Montag, 16. August 2021

Beiträge: 10441
Ob wohl ein WM-Titel in der Tinnitus-Klasse als Empfehlungsschreiben für nen Williams-Platz hilft...?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 17. August 2021

Beiträge: 44674
Nein, bei 14 Titelkandidaten vor dem letzten Rennen hätte es fast jeder werden können. Denke eher, dass die Mercedes-Connection der Grund für die Gerüchte ist.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams

cron