Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Racing Point

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 07. August 2020
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
Mav05 hat geschrieben:
Man hätte Mercedes auch gleich mit verknacken müssen...


Wofür bitte?

Beitrag Freitag, 07. August 2020
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
formel-at hat geschrieben:
Racing Point muss €400K zahlen und 15 Punkte zurückgegeben :shock:
Das hätte ich im Leben nicht erwartet, das habe ich komplett unterschätzt. Würde gerne die Begründung kennen...

Und Ferrari darf mit seinem Betrug über zwei Jahre frei rumlaufen, das ist wirklich eine Sauerei...



Und das die Dinger doch weiter verwendet werden dürfen weil sie ja legal sind, vollendet den Witz.
Vielleicht gibts ja noch eine Erklärung, die das Ganze etwas aufdröselt.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 44674
Für mich ist das mal wieder ein Wischiwaschi-Urteil.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Für mich ist das mal wieder ein Wischiwaschi-Urteil.


Jain.
Konsequenter wäre es natürlich gewesen ihnen das Benutzen des Teils auch zu verbieten, aber das passt nicht in die aktuelle Situation. Immerhin hätten sie dann erstmal etwas entwickeln müssen und entsprechend Ressourcen und Geld in die Hand nehmen. Evtl. hätte man sogar Rennen aussetzen müssen.
Die Alternative dazu wäre es einfach zu erlauben was dann in den nächsten Jahren zu noch schlimmeren Entwicklungen führen würde (4 Red Bulls).

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 10441
Kalamati hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Man hätte Mercedes auch gleich mit verknacken müssen...


Wofür bitte?

Du weißt schon dass sich der Protest nur deshalb gegen die Bremskühlung richtete um rauszufinden ob die Foto-Story stimmt oder es da Insider-Wissen gab...? Das komplette Auto ist ne Kopie des Mercedes - und wo kommt das wohl her...?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 1255
Die hintere Bremsbelüftung hatten sie ja "rumliegen" von 2019 von Mercedes weil sie ja die vorderen letztes Jahr auch bezogen und verbaut hatten.
Allerdings war das Design des RP halt anders, und nun passten eben die von 2019 ins 20er Auto.

Ich denke an sich gesehen ist das Urteil fair von den Stewards.

Beitrag Freitag, 07. August 2020
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
Mav05 hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Man hätte Mercedes auch gleich mit verknacken müssen...


Wofür bitte?

Du weißt schon dass sich der Protest nur deshalb gegen die Bremskühlung richtete um rauszufinden ob die Foto-Story stimmt oder es da Insider-Wissen gab...? Das komplette Auto ist ne Kopie des Mercedes - und wo kommt das wohl her...?


Na dann hats ja viel gebracht....nämlich nichts.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 25018
Da wird bestimmt ne Berufung von den anderen Teams kommen.

Während des FP2 heute standen ja auch Binotto und Horner zusammen und haben gequatscht in der Boxengasse. Sicher nicht über das Wetter....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 07. August 2020
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
Ich dachte immer nur die am Verfahren Beteiligten können in Berufung gehen....

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 25018
Kaum gesagt, schon ist es passiert. Ferrari kündigt eine Berufung an.

EDIT: Renault und McLaren schließen sich an. Weitere Teams könnte noch dazukommen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 1249
Mav05 hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Man hätte Mercedes auch gleich mit verknacken müssen...


Wofür bitte?

Du weißt schon dass sich der Protest nur deshalb gegen die Bremskühlung richtete um rauszufinden ob die Foto-Story stimmt oder es da Insider-Wissen gab...? Das komplette Auto ist ne Kopie des Mercedes - und wo kommt das wohl her...?


Scheinbar hast du mal wieder die Hälfte nicht verstanden. RP hat doch gesagt, dass sie die Teil 2019 erworben haben. Sie durften die Teile ganz legal kaufen und verwenden, was hat denn Mercedes jetzt damit zu tun, sollen die zu Racing Point in die Garage gehen und die Bremsen ausbauen? :roll:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 10441
Dass Du das nicht blickst ist mir klar - für die anderen im Forum sollte sich die Frage stellen wo der Rest des Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ rumsteht...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 1249
Mav05 hat geschrieben:
Dass Du das nicht blickst ist mir klar - für die anderen im Forum sollte sich die Frage stellen wo der Rest des Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ rumsteht...


Vielleicht fängst du mal einen Formulierungskurs an... :roll:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 10441
Ich geb mir doch schon Mühe für Dich in einfachen, klaren und kurzen Sätzen zu sprechen... Reicht das immer noch nicht?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 08. August 2020

Beiträge: 25018
Jetzt scheint die Affäre doch ein richtiges Feuer im Fahrerlager entfacht zu haben. Wolff und Snafnauer beharren auf ihrer Behauptung das Auto sei durch "reverse Engineering" entstanden. Wolff sagte gar, da sei letztes Jahr jemand von der Konkurrenz mit einer riesen Scan-Kamera in bzw. vor ihrer Box gewesen.

Die anderen Teamchefs sind strikt der Meinung, das sei in diesem Umfang nicht möglich.

Was ich aber absolut niveaulos finde ist, dass Toto Wolff persönlich wird und sich über die Körpergröße anderer Leute lustig macht. Das ist absolutes Kindergartenniveau. Was hat das mit dem Thema zutun??? Nur weil er liebe Gott ihn hat etwas größer werden lassen, berechtigt das nicht zu solchen Aussagen. Körpergröße ist keine Leistung. Ich muss sagen dass ich Wolff nicht so arrogant und kindisch eingeschätzt hätte. Er drückt sich sonst immer sehr respektvoll aus.

Im Übrigen wirbt doch Mercedes gerade mit dem schwarzen Auto für mehr "diversity". Und jetzt macht sich Wolff über die Körpergröße anderer Teamchefs lustig. Normalerweise ist das ein Grund für eine Abmahnung von Seiten Mercedes´. Wenn die anderen Teamchefs schlau sind, machen sie daraus jetzt ne riesen Story, denn das könnte Wolff richtig in Bedrängnis bringen in Zeiten wo alle über Toleranz und "diversity" sprechen. :lol: :lol: :lol:


Die Kopie-Affäre jedenfalls wird uns wohl noch Monate beschäftigen. Die FIA gerät hier jetzt auch zunehmend in Bedrängnis. Und Mercedes auch. Wenn rauskommt dass da Pläne für das ganze Auto an Racing Point gegangen sind, dann könnte Mercedes eine saftige Strafe bis hin zum WM-Ausschluss drohen.

Eines ist jedenfalls sicher: 8 Teams werden jetzt nicht locker lassen, bis die Sache aufgeklärt ist, da ist richtig Druck im Kessel weil es natürlich auch um viele Millionen aus TV-Topf geht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 08. August 2020
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
Tja wenn man nicht lesen kann und dann auch nur die Häjfte vom gschriebenen versteht, dann kommt natürlich so ein dämlich persönlicher Beitrag raus.
Aber du fühltest dich angesprochen Kleiner, stimmts.... :D

Beitrag Samstag, 08. August 2020

Beiträge: 44674
Kundenautos her und gut ist's. Hat früher ja auch funktioniert.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 25018
Bei dem ganzen Trubel in Monza ging etwas unter, dass die Copy-Gate-Affäre beendet ist.

Auch Ferrari hat seinen Protest zurückgezogen.

Das heißt dann wohl dass Racing Point auch 2021 mit einer Evolution dieses Auto fährt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 44674
Überrascht mich nicht. Aber find ich gut. Die Regeln wurden dahingehend ja auch nochmal klargestellt.

Beitrag Mittwoch, 30. September 2020

Beiträge: 44674
Racing Point ist jetzt klarer Favorit auf Platz 3 für mich.

Beitrag Dienstag, 20. Oktober 2020

Beiträge: 44674
Spannend find ich, dass Racing Point trotz Tokenregelung das 2020er Mercedes-Heck übernehmen darf, derzeit setzen sie ja auf ein 2019er Heck. Für Vettel ist das gut, weil Racing Point (und Alpha Tauri) damit einen größeren Schritt machen können im Bereich des Chassis.

Beitrag Dienstag, 20. Oktober 2020

Beiträge: 25018
Wobei Ferrari ja auch das ganze Heck überarbeitet bzw. eine neue Achse kommt. Für Vettel leider zu spät.

Und Mercedes wird da ja auch weiter entwickeln, so dass RP logischerweise nicht auf Mercedes aufholen wird. Aber klar, gegenüber Renault oder McLaren könnte das ein Vorteil sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 21. Oktober 2020

Beiträge: 44674
Die dürfen aber nur im Wert von 2 Tokens was umbauen. Ferrari wird damit kein komplett neues Heck hinkriegen. Das darf Racing Point ja oben drein noch, also 2 Tokens weiterentwickeln.

Beitrag Mittwoch, 21. Oktober 2020

Beiträge: 25018
Eine neue Achse könnte Ferrari ja schon enorm helfen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 22. Oktober 2020

Beiträge: 44674
Naja aber so einfach ist das nicht. Sonst hätten sie das ja seit 2017 mal so gebaut, oder sabotiert Ferrari Vettel schon seit 2017?

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams

cron