Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Mercedes W08

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Sonntag 22. Oktober 2017, 21:18

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
Mir soll keiner erzählen das es nur ein Zündkerze war, da liegt mehr im Argen, das ist offensichtlich.


Dann kannst du Schlaumeier ja sicher auch sagen was da noch im Argen liegt. :lol:

Dass es auch an Hamiltons Zündkerze (ebenfalls von NGK) am gleichen Tag Probleme gab, hast du wohl nicht mitbekommen?!

Bei Mercedes hatte man nur das Glück es mehrere Stunden vor dem Rennen erkannt zu haben. Naja Glück oder vielleicht ne bessere Kontrolle, das sei mal dahingestellt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 22. Oktober 2017, 23:45

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Mir soll keiner erzählen das es nur ein Zündkerze war, da liegt mehr im Argen, das ist offensichtlich.


Dann kannst du Schlaumeier ja sicher auch sagen was da noch im Argen liegt. :lol:

Dass es auch an Hamiltons Zündkerze (ebenfalls von NGK) am gleichen Tag Probleme gab, hast du wohl nicht mitbekommen?!

Bei Mercedes hatte man nur das Glück es mehrere Stunden vor dem Rennen erkannt zu haben. Naja Glück oder vielleicht ne bessere Kontrolle, das sei mal dahingestellt.


Du hast es wieder einmal nicht verstanden, es gab ja nicht nur die Zündkerze, wenn ich mich recht erinnere konnte Räikkönen ein Rennen gar nicht starten, Vettel nicht das Quali fahren und ich glaub da war noch mehr. Alles nach der Sommerpause und dem Update, der Mercedes das Fürchten lehren sollte....
Jetzt verstanden?

Beitrag Sonntag 22. Oktober 2017, 23:56

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
Du hast es wieder einmal nicht verstanden, es gab ja nicht nur die Zündkerze, wenn ich mich recht erinnere konnte Räikkönen ein Rennen gar nicht starten, Vettel nicht das Quali fahren und ich glaub da war noch mehr. Alles nach der Sommerpause und dem Update, der Mercedes das Fürchten lehren sollte....
Jetzt verstanden?


Hast du dir denn auch mal Gedanken darüber gemacht, ob die kaputt gegangenen Komponenten wirklich neu gewesen sind???

Es könnten auch Teile gewesen sein, die schon in der ersten Saisonhälfte verwendet wurden bzw. noch gar nicht dem Update angehörten.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 00:07

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Du hast es wieder einmal nicht verstanden, es gab ja nicht nur die Zündkerze, wenn ich mich recht erinnere konnte Räikkönen ein Rennen gar nicht starten, Vettel nicht das Quali fahren und ich glaub da war noch mehr. Alles nach der Sommerpause und dem Update, der Mercedes das Fürchten lehren sollte....
Jetzt verstanden?


Hast du dir denn auch mal Gedanken darüber gemacht, ob die kaputt gegangenen Komponenten wirklich neu gewesen sind???

Es könnten auch Teile gewesen sein, die schon in der ersten Saisonhälfte verwendet wurden bzw. noch gar nicht dem Update angehörten.


Natürlich, was sonst. Man nimmt extra alte Teile damit man Mercedes Paroli bieten kann, macht Sinn.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 00:19

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:

Natürlich, was sonst. Man nimmt extra alte Teile damit man Mercedes Paroli bieten kann, macht Sinn.


Das zeugt von einer ziemlich primitiven Denkweise, die du hier an den Tag legst. Du scheinst dich nicht im geringsten mit der F1 auszukennen.

Die Teams bauen die Motoren sowie andere Komponenten, die nur begrenzt verwendet werden dürfen, mehrfach unter der Saison aus, andere ein und nutzen unterschiedliche Zyklen.

Um das mal für einfach denkende Menschen ein einem Beispiel zu erläutern:

Der Motor aus dem Melbourne-Rennen wird nicht zwangsweise auch im 2. Saisonrennen genutzt, sondern vielleicht erst in Barcelona oder Kanada wieder eingebaut. Wenn ein Motor nur in 4 Rennen verwendet werden darf, heißt das nicht, dass das 4 aufeinander folgende Rennen sind.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 00:27

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:

Natürlich, was sonst. Man nimmt extra alte Teile damit man Mercedes Paroli bieten kann, macht Sinn.


Das zeugt von einer ziemlich primitiven Denkweise, die du hier an den Tag legst. Du scheinst dich nicht im geringsten mit der F1 auszukennen.

Die Teams bauen die Motoren sowie andere Komponenten, die nur begrenzt verwendet werden dürfen, mehrfach unter der Saison aus, andere ein und nutzen unterschiedliche Zyklen.

Um das mal für einfach denkende Menschen ein einem Beispiel zu erläutern:

Der Motor aus dem Melbourne-Rennen wird nicht zwangsweise auch im 2. Saisonrennen genutzt, sondern vielleicht erst in Barcelona oder Kanada wieder eingebaut. Wenn ein Motor nur in 4 Rennen verwendet werden darf, heißt das nicht, dass das 4 aufeinander folgende Rennen sind.


Blub Blub....

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 08:18

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:

Blub Blub....


Typische Reaktion, wenn Argumente und Fachwissen an Grenzen stoßen. :D :D
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 10:45

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:

Blub Blub....


Typische Reaktion, wenn Argumente und Fachwissen an Grenzen stoßen. :D :D



Für das Fachwissen und die Argumente haben wir ja dich.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 10:47

Beiträge: 1502
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:

Blub Blub....


Typische Reaktion, wenn Argumente und Fachwissen an Grenzen stoßen. :D :D



Für das Fachwissen und die Argumente haben wir ja dich.
Ach was ich dich noch fragen wollte, hat Ferrari gestern wieder altes Material eingesetzt? Die waren so langsam, und das obwohl Vettel am Sonnabend noch gekräht hat, das Rennen zu gewinnen.....

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 12:39

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
Ach was ich dich noch fragen wollte, hat Ferrari gestern wieder altes Material eingesetzt? Die waren so langsam, und das obwohl Vettel am Sonnabend noch gekräht hat, das Rennen zu gewinnen.....


Zu deiner Frage:

Weiß ich nicht. Habe mich damit nicht genau beschäfitgt und es ist ohnehin schwer, dermaßen detaillierte Infos zu bekommen. Aber du kluger Kopf weißt sicher Bescheid?!

Dass man bei Startplatz 2 vom Sieg als Ziel spricht, finde ich völlig normal. Dass du dich daran hochziehst wundert mich. Hat Hamilton jemals, startend von P2, gesagt "ich will im Rennen auf P2 sein"??? :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 13:24

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Ach was ich dich noch fragen wollte, hat Ferrari gestern wieder altes Material eingesetzt? Die waren so langsam, und das obwohl Vettel am Sonnabend noch gekräht hat, das Rennen zu gewinnen.....


Zu deiner Frage:

Weiß ich nicht. Habe mich damit nicht genau beschäfitgt und es ist ohnehin schwer, dermaßen detaillierte Infos zu bekommen. Aber du kluger Kopf weißt sicher Bescheid?!

Dass man bei Startplatz 2 vom Sieg als Ziel spricht, finde ich völlig normal. Dass du dich daran hochziehst wundert mich. Hat Hamilton jemals, startend von P2, gesagt "ich will im Rennen auf P2 sein"??? :lol: :lol: :lol:


Du spielst hier doch den Obermacker der alles weiss. Ich weiss nur was die Fachpresse dazu geschrieben hat, und da steht, dass die Ausfälle seit dem letzten Update auftraten. Aber klar, wenn sie nur alten Dreck einsetzen isses ja kein Wunder das nichts rauskommt. Aber wahrscheinlich ist das neue Zeugs noch schlechter. Was für ne blöde Truppe. Wer hat da eigentlich das Sagen, Vettel?
Apropo um auch dein dümmliches Gequatsche betreff von P2 startend zu beantworten, Vettel tönte am Samstag wir haben das Auto und wir haben den Speed. Keine Ahnung woher er das wissen konnte. Ob ihm die FIA das gesteckt hat?

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 15:56

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
Du spielst hier doch den Obermacker der alles weiss.


Im Vergleich zu dir kann ich es durchaus zugeben, dass ich nicht alles weiß.

Aber ich sehe ja auch, dass du meine Aussage nicht widerlegen kannst.

Kalamati hat geschrieben:
Ich weiss nur was die Fachpresse dazu geschrieben hat, und da steht, dass die Ausfälle seit dem letzten Update auftraten.


Das habe ich ja auch nicht bestritten. Ich habe eher versucht deutlich zu machen, dass die Probleme nicht zwangsweise auf das Update zurückzuführen sind. Schon gar nicht eine defekte Zündkerze - die es ja auch an Hamiltons Auto gab.

Es ist ja auch nicht so, dass es vor dem Update bei Ferrari reibungslos lief. Es gab in den freien Trainings seit Saisonbeginn immer wieder Probleme. Die fallen nunmal nicht so ins Gewicht wie Defekte im Rennen oder Quali.

Kalamati hat geschrieben:
Aber klar, wenn sie nur alten Dreck einsetzen isses ja kein Wunder das nichts rauskommt. Aber wahrscheinlich ist das neue Zeugs noch schlechter. Was für ne blöde Truppe. Wer hat da eigentlich das Sagen, Vettel??


Das lass ich mal so stehen, weil es für sich spricht. :D


Kalamati hat geschrieben:
Apropo um auch dein dümmliches Gequatsche betreff von P2 startend zu beantworten, Vettel tönte am Samstag wir haben das Auto und wir haben den Speed. Keine Ahnung woher er das wissen konnte. Ob ihm die FIA das gesteckt hat?


Sowas hat Hamilton in der Vergangenheit auch schon gesagt und dann doch nicht gewonnen. Wo ist dein Problem???

Derartige Aussagen sollen auch das Team motivieren, soetwas zeichnet Topfahrer aus. Und bei 2 Zehnteln Rückstand im Quali ist es durchaus legitim solche Aussagen zu machen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 18:10

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Derartige Aussagen sollen auch das Team motivieren, soetwas zeichnet Topfahrer aus. Und bei 2 Zehnteln Rückstand im Quali ist es durchaus legitim solche Aussagen zu machen.


Wer sich das Quali genau angesehen hat, der weiss das Hamilton auch deutlich unter 1.32 hätte fahren können, wenn Kimi ihm nicht die Aufwärmrunde im letzten Schuss vermasselt hätte. Dann wärs wieder die halbe Sekunde wie in allen Trainigs gewesen.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 18:47

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Derartige Aussagen sollen auch das Team motivieren, soetwas zeichnet Topfahrer aus. Und bei 2 Zehnteln Rückstand im Quali ist es durchaus legitim solche Aussagen zu machen.


Wer sich das Quali genau angesehen hat, der weiss das Hamilton auch deutlich unter 1.32 hätte fahren können, wenn Kimi ihm nicht die Aufwärmrunde im letzten Schuss vermasselt hätte. Dann wärs wieder die halbe Sekunde wie in allen Trainigs gewesen.


Hätte wäre wenn...das ist reine Spekulation.

Genauso lässt sich sagen, dass Vettels Wochenende besser gelaufen wäre, hätte man Freitagabend nicht das Chassis getauscht. Vettel musste am Samstag in Sachen Setup nochmal von vorne anfangen und das hat vor allem in Sachen Rennsetup sicher nicht geholfen.

Und worum ging es denn hier?? Du hast so getan als ob Vettels Aussage gewinnen zu wollen völlig irre sei. Wohlgemerkt er ging von P2 ins Rennen. Wenn wir also deine Aussage zugrunde legen, könnte man sich das Rennfahren ja in Zukunft sparen. :lol: :lol:

Sorry aber red dich nicht raus, was du da von dir gegeben hast, ist kompletter Unfug.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 19:03

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Derartige Aussagen sollen auch das Team motivieren, soetwas zeichnet Topfahrer aus. Und bei 2 Zehnteln Rückstand im Quali ist es durchaus legitim solche Aussagen zu machen.


Wer sich das Quali genau angesehen hat, der weiss das Hamilton auch deutlich unter 1.32 hätte fahren können, wenn Kimi ihm nicht die Aufwärmrunde im letzten Schuss vermasselt hätte. Dann wärs wieder die halbe Sekunde wie in allen Trainigs gewesen.


Hätte wäre wenn...das ist reine Spekulation.

Genauso lässt sich sagen, dass Vettels Wochenende besser gelaufen wäre, hätte man Freitagabend nicht das Chassis getauscht. Vettel musste am Samstag in Sachen Setup nochmal von vorne anfangen und das hat vor allem in Sachen Rennsetup sicher nicht geholfen.

Und worum ging es denn hier?? Du hast so getan als ob Vettels Aussage gewinnen zu wollen völlig irre sei. Wohlgemerkt er ging von P2 ins Rennen. Wenn wir also deine Aussage zugrunde legen, könnte man sich das Rennfahren ja in Zukunft sparen. :lol: :lol:

Sorry aber red dich nicht raus, was du da von dir gegeben hast, ist kompletter Unfug.


Sicher, du hast natürlich mit allem recht was du so von dir gibst, ist doch klar, weiss doch jeder hier.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 19:32

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:


Sicher, du hast natürlich mit allem recht was du so von dir gibst, ist doch klar, weiss doch jeder hier.


Und wieder fällt dir inhaltlich nichts ein und du wirst polemisch-beleidigend. :lol: :lol: :lol:

Fakt ist, deine Aussage Hamilton hätte schneller fahren können ist reine Spekulation.

Fakt ist ebenfalls, dass die Teams freitags am Rennsetup arbeiten. Wenn aber danach das Chassis getauscht wird, dann wird die Arbeit für den betroffenen Fahrer zum Großteil für die Katz und er darf von vorne anfangen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 21:01

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:


Sicher, du hast natürlich mit allem recht was du so von dir gibst, ist doch klar, weiss doch jeder hier.


Und wieder fällt dir inhaltlich nichts ein und du wirst polemisch-beleidigend. :lol: :lol: :lol:

Fakt ist, deine Aussage Hamilton hätte schneller fahren können ist reine Spekulation.

Fakt ist ebenfalls, dass die Teams freitags am Rennsetup arbeiten. Wenn aber danach das Chassis getauscht wird, dann wird die Arbeit für den betroffenen Fahrer zum Großteil für die Katz und er darf von vorne anfangen.


Fakten Fakten Fakten, und an die Leser denken.....
Das Chassis haben die doch nur getauscht weil sie nicht weiter wussten, ne reine Alibi Handlung.

Beitrag Montag 23. Oktober 2017, 21:25

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:

Fakten Fakten Fakten, und an die Leser denken.....
Das Chassis haben die doch nur getauscht weil sie nicht weiter wussten, ne reine Alibi Handlung.


Belege? Beweise?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 24. Oktober 2017, 12:50

Beiträge: 1502
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:

Fakten Fakten Fakten, und an die Leser denken.....
Das Chassis haben die doch nur getauscht weil sie nicht weiter wussten, ne reine Alibi Handlung.


Belege? Beweise?


Einfach mal ein wenig lesen, muss ja nicht unbedingt das Faktenblatt sein...

Beitrag Dienstag 24. Oktober 2017, 12:54

Beiträge: 20153
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:

Fakten Fakten Fakten, und an die Leser denken.....
Das Chassis haben die doch nur getauscht weil sie nicht weiter wussten, ne reine Alibi Handlung.


Belege? Beweise?


Einfach mal ein wenig lesen, muss ja nicht unbedingt das Faktenblatt sein...


Ich frage nochmal:

Wo sind Belege für deine Behauptung?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 29. November 2017, 14:10

Beiträge: 3346
Nach der Ausstiegsdrohung von Ferrari legt Mercedes nun im Tonfall nach. Da man in Stuttgart mit dem neuen Motorenreglement für 2021 nicht einverstanden ist, hält Toto Wolff einen Ausstieg für "möglich".

Zitat:
"Wolff: "So ein Szenario ist durchaus möglich. Genau wie bei Ferrari. Wenn wir nicht sehen, wofür die Formel 1 steht, dann müssen wir uns die heikle Frage stellen: Nicht ob, sondern wo wir Motorsport auf hohem Niveau betreiben wollen!""


Quelle: https://www.motorsport-magazin.com/form ... getgrenze/
http://de.youtube.com/user/KLOKRIECHER

http://www.klokriecher.de

YES WE CAN! Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Mittwoch 29. November 2017, 17:23

Beiträge: 40506
Sollen sie aussteigen - wenn das Reglement kostengünstig ist, stehen die Hersteller Schlange. Siehe Alfa Romeo und Aston Martin.

Beitrag Mittwoch 29. November 2017, 19:00

Beiträge: 20153
Na das ist ja irgendwo der Witz.

Ferrari droht mit Ausstieg, steigt aber bei Sauber jetzt groß als Geldgeber ein. Denn Alfa ist ja letztlich der gleiche Konzern.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 2. Dezember 2017, 21:35

Beiträge: 40506
Ach komm, als ob man diese Ausstiegsdrohungen ernst nehmen sollte...

Beitrag Samstag 2. Dezember 2017, 22:39

Beiträge: 20153
MichaelZ hat geschrieben:
Ach komm, als ob man diese Ausstiegsdrohungen ernst nehmen sollte...


Keine Ahnung, wahrscheinlich nicht. Aber Marchionne tickt auch anders als Montezemolo, das darf man nicht vergessen.

In erster Linie sind das natürlich nur Drohungen um die FIA und Liberty unter Druck zu setzen und um die eigenen Interessen so weit wie möglich durchzusetzen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video