Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Mercedes W08

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Do Feb 01, 2018 7:08 pm

Beiträge: 17308
Mav05 hat geschrieben:
Es ging nicht um Alternativen, es ging darum dass Du in Deiner Heiligenanbetung erklärt hast dass der Steigbügelhalter vom Michael ja praktisch der Einzige auf der Welt ist der Ahnung von dem Job hat - und ich Dir erklären wollte dass die anderen drei auch nicht ganz so unbedarft waren...


Also ich glaube nicht dass Ecclestone, Todt oder Mosley das technische Wissen eines Brawns haben.

Mosley ist studierter Rechtsanwalt, nicht Ingenieur. Auch wenn er als Teamchef erfolgreich war, war er nie ein Techniker.

Bei Todt sieht es sehr ähnlich aus wie bei Mosley. Er war mal Rennfahrer und Teamchef, aber er ist kein studierter Ingenieur.

Und Bernie hat in den letzten 25 Jahren in denen ich die F1 verfolgt habe nie durch technisches Wissen brilliert. Er hat vieles gar nicht erst verstanden, wie man zahlreichen Interviews entnehmen konnte. Natürlich war er gut in den kommerziellen Dingen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Do Feb 01, 2018 7:09 pm

Beiträge: 764
MichaelZ hat geschrieben:
Kalamati hat geschrieben:
Was für ein Blödsinn, das stand schon zig mal auf der Agenda. Wie die anderen Dinge die Brawn angesprochen hat, auch.


Ecclestone war immer ein Gegner der Budgetobergrenze - der wollte immer nur die Reichsten der Reichen in seinem elitären Club haben. Mosley hat das Mal gewollt, aber nie die F1-Vermarkter


Wie auch immer, es stand schon oft zur Debatte. Bisher ist von Liberty/Brawn noch nichts gekommen, was man einen Fortschritt für die F1 nennen könnte. Und an einer Budgetobergrenze wird sich auch Liberty/Brawn die Hörner abstoßen, es sei denn, die Großen der Branche kriegen dafür absolute Entwicklungsfreiheit. Dann könnte das im engen Rahmen eventuell was werden. Sonst kann man das ruhig stecken lassen. Es wird keine Gleichmacherei zwischen den Teams geben, gibts ja draußen auch nicht. Da verdient der Chef auch 1 Mio. im Jahr, und der letzte Angestellte 10.000 im Jahr. Ist auch nicht gerecht, wird sich aber erst mit der nächsten Welt-Revolution ändern, wenn überhaupt. Ich tippe allerdings, das vorher die Menschheit untergeht.

Beitrag Fr Feb 02, 2018 3:00 pm

Beiträge: 764
formelchen hat geschrieben:
Also ich glaube nicht dass Ecclestone, Todt oder Mosley das technische Wissen eines Brawns haben.

Bei Todt sieht es sehr ähnlich aus wie bei Mosley. Er war mal Rennfahrer und Teamchef, aber er ist kein studierter Ingenieur.



Muss man das? Der Michel war auch kein Ing., und dem hast du permanent geradezu Gottgleiche Fähigkeiten bei der Fahrzeugentwicklung angedichtet....

Beitrag Fr Feb 02, 2018 3:43 pm

Beiträge: 17308
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Also ich glaube nicht dass Ecclestone, Todt oder Mosley das technische Wissen eines Brawns haben.

Bei Todt sieht es sehr ähnlich aus wie bei Mosley. Er war mal Rennfahrer und Teamchef, aber er ist kein studierter Ingenieur.



Muss man das? Der Michel war auch kein Ing., und dem hast du permanent geradezu Gottgleiche Fähigkeiten bei der Fahrzeugentwicklung angedichtet....


Es erfüllt mich mit ein wenig Genugtuung, dass dir zum Thema nix ernstes mehr einfällt bzw. du offenbar keine sachliche Grundlage hast mir zu widersprechen. Danke :D)
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Feb 02, 2018 3:51 pm

Beiträge: 764
Ich bitte dich, das fiel mir ganz spontan ein. Und es ist durchaus ernst gemeint.
Eine sachliche Grundlage worüber man diskutieren könnte, hast du leider nicht gegeben. Wie gehabt, von daher....

Beitrag Fr Feb 02, 2018 4:11 pm

Beiträge: 17308
Kalamati hat geschrieben:
Ich bitte dich, das fiel mir ganz spontan ein. Und es ist durchaus ernst gemeint.
Eine sachliche Grundlage worüber man diskutieren könnte, hast du leider nicht gegeben. Wie gehabt, von daher....


Es ist also nicht sachlich wenn ich ganz nüchtern anführe, dass Todt, Ecclestone und Mosley keine studierten Ingenieure sind, nachdem Mav05 behauptete sie hätten ähnliche Erfahrungen und Fähigkeiten wie Ross Brawn.

Genau das war meine sachliche Grundlage, die meines Wissens den Tatsachen entspricht.

Ich würde dir empfehlen dich etwas mehr mit der Materie zu beschäftigen, denn reines Rumgepöbel gehört nicht ins Forum. Reines Kindergeplänkel was du hier treibst.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Feb 02, 2018 4:35 pm

Beiträge: 764
Nebenschaukriegsplatz, abweichend vom Thema, wie immer wenn du nicht weiter weißt. Quatsch doch einfach mit dem Geschichtsverdreher, da hast du einen kompetenten Partner auf deinem Niveau.

Beitrag Fr Feb 02, 2018 4:52 pm

Beiträge: 1641
:lol: Manche Leute kommen scheinbar wirklich nicht darauf klar, wenn man ihnen mit etwas argumentativen und vor allem handfesten Konter gibt. Und dann ständig dieses angespisste und trotzige Verhalten wie bei Kleinkindern. Reichlich Mimimi hier für angeblich erwachsene Leute :D

Kalamati hat geschrieben:
Nebenschaukriegsplatz, abweichend vom Thema, wie immer wenn du nicht weiter weißt.

Nebenschaukriegsplatz? Was soll das sein? Gemeint war wohl der Nebenkriegsschauplatz :idea: Nur dummerweise war es nicht formelchen, der den Schumacher-Einwurf brachte und damit vom Thema abweichte, weil er nicht mehr weiter wusste :drink: :lol:

Beitrag Fr Feb 02, 2018 10:51 pm

Beiträge: 17308
Kalamati hat geschrieben:
Nebenschaukriegsplatz, abweichend vom Thema, wie immer wenn du nicht weiter weißt. Quatsch doch einfach mit dem Geschichtsverdreher, da hast du einen kompetenten Partner auf deinem Niveau.


Wovon genau hab ich denn abgelenkt?

Offenbar hast du die Diskussion gar nicht verfolgt. Du kommst hier einfach rein und grätscht dazwischen ohne auch nur ansatzweise etwas konstruktives zum Thema beizutragen. Dummes Funerchen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Vorherige

Zurück zu Die Teams

cron