Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Robert Kubica

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 11:29

Beiträge: 5469
Wie macht sich Kubica in der diesjährigen Saison?
I´m the bad dream
that f********* just had today...

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 12:38

Beiträge: 73
Naja das hängt vom Auto ab. Ist es Konkurrenzfähing wird er um Siege fahren und den letzten Kritikern zeigen dass er zur Creme de la Creme der Formel1 gehört. Sollte sich Renault nicht steigern können wird er wahrscheinlich wie 2009 unmotiviert hinterher fahren. Das wäre dann die Chance für Petrov sich neben ihm zu profilieren.
Sollte Lotus-Renault ne Gurke werden(was ich nicht glaube) und Massa wie ich erwarte einbrechen könnte Kubica 2012 im Ferrari sitzen.

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 20:05

Beiträge: 0
KUB wird wieder mit dem fuer ihn zugestellten Paket mehr als das Moegliche rausholen. Mein spontaner Tipp waere der sechste Gesamtplatz hinter Mercedes, VET, Ham & ALO! Bild Das bedeutet, dass er die Teamkollegen des Vizechampions VET, des Vierten Ham & des Fuenften ALO trotz schwaecherem Paket geschlagen hat! Er wird auf jeden Fall einen absolut ueberragenden Job machen... Bild

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 20:15

Beiträge: 5469
Ich würde eher Don1980 zustimmen: Kubica ist allererste Sahne, wenn er die Chance hat, vorne mitzumischen.

Ansonsten dümpelt er eher lustlos rum, wobei das wohl nicht so extrem sein dürfte wie 2009. Damals musste er sich mit einem Team rumschlagen, das a) ausstieg, und b) alle Nestwärme dem schwächeren Teamkollegen zuteil werden ließ :x
I´m the bad dream
that f********* just had today...

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 22:19
AWE AWE

Beiträge: 13291
albj hat geschrieben:
Ich würde eher Don1980 zustimmen: Kubica ist allererste Sahne, wenn er die Chance hat, vorne mitzumischen.

Ansonsten dümpelt er eher lustlos rum, wobei das wohl nicht so extrem sein dürfte wie 2009. Damals musste er sich mit einem Team rumschlagen, das a) ausstieg, und b) alle Nestwärme dem schwächeren Teamkollegen zuteil werden ließ :x



Bei Kubica 2011 bin ich hin und her gerupft . Auf der einen Seite ist der Pole für mich ein eindeutiger Kandidat der top fünf und ich finde die JPS Lackierung echt geil ,auf der anderen Seite bin ich Lotus Fan der alten Garde und wünsche dem blilligen Abklatsch eigentlich nur juckende Pickel an den Hintern .

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 23:24

Beiträge: 40278
Kubica gehört zu den Topstars der F1-Szene, aber er versauert. Er braucht ein Topteam - Renault ist das nicht. Geht er zu Ferrari, wird er von Alonso versägt.

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 23:43

Beiträge: 0
Wenn der diesjährige Renault nicht wie eine Bombe einschlägt wird er sich wohl nach einen anderen Cockpit umschauen. Ob McLaren oder Mercedes wird man sehen. RB wird wohl auf Nachwuchs setzen und als 1b zu Ferrari? Glaub nicht das er sich das antuen wird.

Beitrag Mittwoch 19. Januar 2011, 23:46

Beiträge: 40278
Bei McLaren ist man doch mit Hamilton und Button zufrieden und wenn Button nicht komplett versagen wird oder er zurücktreten will, weil er im Schatten Hamiltons ist, wird da nichts frei.

Und wenn sich Schumacher bei Mercedes okay schlägt, ist auch bei Mercedes nichts frei.

Und Kubica hat einen Vertrag bis Ende 2012.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 08:20

Beiträge: 82
Es würde mich nicht wundern, wenn die Vertragslaufzeit erfolgsabhängig wäre. Will heißen: schafft das Team 2011 den Sprung in die Top 3 nicht, kann Kubica gehen wenn er das will.

Dass Alonso Kubica "versägt" ist gar nicht so sicher. Ich denke vielmehr, dass das Duell sehr knapp ausgehen würde, mit ungewissem Ausgang.

Ich drücke Robert für die neue Saison die Daumen. Hoffentlich ist der R31 schneller als der R30 und Kubica kann sich öfter auf dem Podium zeigen, gerne auch mal ganz oben :D)

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 20:25

Beiträge: 40278
Bei der Vertragsverkündung hieß es zwei Jahre und Kubica begründete das auch damit, dass ja sonst nichts frei ist - was ja auch stimmt, wie ich oben aufgelistet habe. Sofern es zumindest nicht zu unerwarteten Bewegungen auf dem Transfermarkt kommt. Möglich, dass es Optionen im Vertrag gibt, aber sicher bin ich mir nicht.

Und dass Alonso Kubica klar schlagen wird sage ich nicht unbedingt wegen des Talents, sondern, weil Alonso bei Ferrari die klare Nummer 1 ist und das Team hinter sich hat.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 21:48

Beiträge: 82
MichaelZ hat geschrieben:
Und dass Alonso Kubica klar schlagen wird sage ich nicht unbedingt wegen des Talents, sondern, weil Alonso bei Ferrari die klare Nummer 1 ist und das Team hinter sich hat.


Sollte sich Ferrari tatsächlich für Kubica interessieren, dann würde man ihn ganz sicher nicht als Nr.2 Piloten verpflichten. Außerdem bin ich überzeugt, dass Ferrari Piloten, genauso wie Piloten anderer Teams, am Saisonanfang gleich gestellt sind. Und dann entscheidet sich wer der schnellere ist. Derjenige hat dann das Team auf seiner Seite.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 22:12

Beiträge: 1895
MichaelZ hat geschrieben:
Bei McLaren ist man doch mit Hamilton und Button zufrieden und wenn Button nicht komplett versagen wird oder er zurücktreten will, weil er im Schatten Hamiltons ist, wird da nichts frei.

Und wenn sich Schumacher bei Mercedes okay schlägt, ist auch bei Mercedes nichts frei.

Und Kubica hat einen Vertrag bis Ende 2012.

Solange Hamilton bei Mclaren ist, wird Kubica dort nicht fahren.
Die beiden kommen nicht miteinander aus.
Da geht eher eine Reunion von Alonso & Lewis als Kubica & Hamilton
ausserdem hat Kubica mal irgendwie Ron Dennis verärgert, solange Dennis bei McLaren etwas zu melden hat, wird der Pole dort nicht fahren.
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 22:16

Beiträge: 40278
speedkrak hat geschrieben:
Sollte sich Ferrari tatsächlich für Kubica interessieren, dann würde man ihn ganz sicher nicht als Nr.2 Piloten verpflichten. Außerdem bin ich überzeugt, dass Ferrari Piloten, genauso wie Piloten anderer Teams, am Saisonanfang gleich gestellt sind. Und dann entscheidet sich wer der schnellere ist. Derjenige hat dann das Team auf seiner Seite.


Man will eine Nummer-2, solange man Alonso hat. Allerdings auch keine derartige Nummer-2 wie Massa 2010.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 22:49

Beiträge: 7113
MichaelZ hat geschrieben:
speedkrak hat geschrieben:
Sollte sich Ferrari tatsächlich für Kubica interessieren, dann würde man ihn ganz sicher nicht als Nr.2 Piloten verpflichten. Außerdem bin ich überzeugt, dass Ferrari Piloten, genauso wie Piloten anderer Teams, am Saisonanfang gleich gestellt sind. Und dann entscheidet sich wer der schnellere ist. Derjenige hat dann das Team auf seiner Seite.


Man will eine Nummer-2, solange man Alonso hat. Allerdings auch keine derartige Nummer-2 wie Massa 2010.


Der schwaechere wird bei Ferrari automatisch zur No.2; das ist schon immer so gewesen.......
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 22:54

Beiträge: 1895
MichaelZ hat geschrieben:
Kubica gehört zu den Topstars der F1-Szene, aber er versauert. Er braucht ein Topteam - Renault ist das nicht. Geht er zu Ferrari, wird er von Alonso versägt.

Für mich gehört Kubica (noch) nicht zu den Topstars der F1
Er hat bisher noch nicht viel bewiesen
Er hat sich noch nie mit einen Top teamkollegen gemessen
oder ein wirklich atemberaubendes rennen gezeigt.
Sein einziger Sieg bisher entstand durch Teamorder.
Wäre Kubica wirklich ein so herausragender Fahrer wie viele ihn halten, hätte er schon längst einen Platz bei einem Top Team.
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 23:16

Beiträge: 40278
GloriaD hat geschrieben:
Solange Hamilton bei Mclaren ist, wird Kubica dort nicht fahren.
Die beiden kommen nicht miteinander aus.
Da geht eher eine Reunion von Alonso & Lewis als Kubica & Hamilton
ausserdem hat Kubica mal irgendwie Ron Dennis verärgert, solange Dennis bei McLaren etwas zu melden hat, wird der Pole dort nicht fahren.


Ja hab ja nirgends behauptet, er würde zu McLaren gehen.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 23:18

Beiträge: 40278
indalo hat geschrieben:
Der schwaechere wird bei Ferrari automatisch zur No.2; das ist schon immer so gewesen.......


Womit die Nummer 2 gar nicht mehr die Nummer 1 werden kann...

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 23:20

Beiträge: 40278
GloriaD hat geschrieben:
Für mich gehört Kubica (noch) nicht zu den Topstars der F1
Er hat bisher noch nicht viel bewiesen
Er hat sich noch nie mit einen Top teamkollegen gemessen
oder ein wirklich atemberaubendes rennen gezeigt.
Sein einziger Sieg bisher entstand durch Teamorder.
Wäre Kubica wirklich ein so herausragender Fahrer wie viele ihn halten, hätte er schon längst einen Platz bei einem Top Team.


Kubica war stets auf einem schnellen und guten Niveau, zeigt kaum Fehler. Dass er nur einen Sieg hat, liegt auch am Material, das er bisher zur Verfügung hatte. Er hätte einen Platz im Topteam verdient.

Beitrag Donnerstag 20. Januar 2011, 23:31

Beiträge: 7113
MichaelZ hat geschrieben:
Er hätte einen Platz im Topteam verdient.

;) aber nicht nur er. das problrm ist, das es nicht genug 'Topteams' fuer die momentanen 'Topfahrer' gibt.
Aber Lotus Renault hat immerhin chancen zum Topteam zu werden, wenn sie einen guten job machen.
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 03:06
ABS ABS

Beiträge: 181
GloriaD hat geschrieben:
Solange Hamilton bei Mclaren ist, wird Kubica dort nicht fahren.
Die beiden kommen nicht miteinander aus.
Da geht eher eine Reunion von Alonso & Lewis als Kubica & Hamilton
ausserdem hat Kubica mal irgendwie Ron Dennis verärgert, solange Dennis bei McLaren etwas zu melden hat, wird der Pole dort nicht fahren.

Noch nie was von gehört... Kannst du mal genauer darauf eingehen?

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 17:08

Beiträge: 40278
indalo hat geschrieben:
;) aber nicht nur er. das problrm ist, das es nicht genug 'Topteams' fuer die momentanen 'Topfahrer' gibt.
Aber Lotus Renault hat immerhin chancen zum Topteam zu werden, wenn sie einen guten job machen.


Naja Massa müsste eigentlich schon entsorgt werden und dann wäre ja Platz - aber da ist man halt als Topfahrer wegen Alonso auch aufgeschmissen.

Und ansonsten stimmt das schon, aber das Problem gabs ja schon immer.

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 18:00

Beiträge: 802
GloriaD hat geschrieben:
Solange Hamilton bei Mclaren ist, wird Kubica dort nicht fahren.
Die beiden kommen nicht miteinander aus.
Da geht eher eine Reunion von Alonso & Lewis als Kubica & Hamilton
ausserdem hat Kubica mal irgendwie Ron Dennis verärgert, solange Dennis bei McLaren etwas zu melden hat, wird der Pole dort nicht fahren.



Kubica und Hamilton kennen sich schon lange, es herrscht eine große Rivalität aber dass sie nicht miteinander auskommen, glaube ich nicht.

Und wann soll er Ron verärgert haben? Ich kenne nur ein Aussage von Ron, als er behauptet hat, Kubica würde seine Gewichtsprobleme lösen, wenn er sich nur die Nase machen lassen würde. Da sollte eher Kubica beleidigt sein.

Ich würde ja gerne Kubica in einem Top-Team sehen. Es wäre interessant zu beobachten, ob er den Titel holen könnte oder dem Kovalainen-Syndrom erliegen würde.
Quando você quer alguma coisa, todo o universo conspira para que você realize o seu desejo.
- Paulo Coelho

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 20:44

Beiträge: 0
albj hat geschrieben:
Ich würde eher Don1980 zustimmen...

Was heißt denn hier eher zustimmen? Bild Ich habe es nur anders beschrieben, die Meinung ist die gleiche. Ist das Auto gut, ist KUB gut. Ist es schlecht, versauert er. Bild Er aehnelt damit irgendwie Ham, KOB & RAI: Alle bei gutem Material hui, sonst fui... Bild

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 20:51
ABS ABS

Beiträge: 181
Babaco hat geschrieben:
albj hat geschrieben:
Ich würde eher Don1980 zustimmen...

Was heißt denn hier eher zustimmen? Bild Ich habe es nur anders beschrieben, die Meinung ist die gleiche. Ist das Auto gut, ist KUB gut. Ist es schlecht, versauert er. Bild Er aehnelt damit irgendwie Ham, KOB & RAI: Alle bei gutem Material hui, sonst fui... Bild

Was war denn mit Alonso zuletzt bei Renault?
Ich glaube ihr intepretiert da zuviel rein. Ein Fahrer will immer schnell fahren - kann aber nur so schnell fahren wie die Leute ihm das Auto dazu bauen. Hingegen "versauert" so gut wie jeder Fahrer wenn er nicht zufrieden mit dem Team-Management ist.

Beitrag Freitag 21. Januar 2011, 21:37

Beiträge: 8274
Ich denke einfach mal, dass Robert das gleiche Alpha-Tier wie Hamilton, Schumacher und Alonso ist - und deshalb eine Kombination unter denen auch nie funktionieren wird. Das hat sich schon gezeigt, als er mal ein bisschen in Richtung Theissen/Heidfeld knurren mußte... :D)

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video