Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Jubiläums-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 2299
Das es keine Verhandlungen gab und das man sich mit " wir sind überein gekommen" getrennt hat, sind aber 2 unterschiedliche Dinge. Vettel hat es aber danach so aussehen lassen, als ob er die offizielle Version nicht mitgetragen hat.
Das es keine Verhandlungen gab und auch keine Angebote seitens Ferrari musste jedem klar sein, der gerade aus gucken kann.

Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 22953
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Er hat gelogen.

Ich versteh immer noch nicht was Du mit der Debatte bezweckst... Ja, ich finde die Entscheidung auch fragwürdig und die Art der Kommunikation Ferrari-typisch dämlich - aber die Aussage "im beiderseitigen Einvernehmen" gilt normalerweise als Schutz für den Angestellten - weil dieser nun mal immer als der Verlierer da steht wenn er gefeuert wird... Insofern war zumindest mal die Absicht wohl keine schlechte... Wie ich Dich kenne hätten wir hier 2014 in jedem zweiten Post von Dir (und das waren damals auch schon ne Menge...) voller Spott lesen können dass Ferrari den Alonso gefeuert hätte (wenn es denn so gewesen wäre...). Wie gesagt, ich versteh nicht so ganz warum ausgerechnet Du auf der Story ewig rumreitest... Was hättest Du wohl hier für ein Theater aufgeführt wenn der Binotto vor die Presse getreten wäre und gesagt hätte "Vettel erfüllt nicht mehr die von uns gesetzten Anforderungen an einen Ferrari-Fahrer - deshalb soll er fahren wo er will aber bestimmt nicht bei uns!"


Es geht mir hier lediglich darum dass Michael Blödsinn schreibt und dem Vettel auch noch vorwirft, dass er ehrlich gewesen ist. Das finde ich ziemlich absurd.

Ferrari hat ja offensichtlich diese Gerüchte über die zwei Vertragsangebote gestreut. Alles glatt gelogen.

Ferrari bzw. Binotto hat sich noch im Dezember in den Medien geäußert, dass Seb der Ansprechpartner Nr.1 ist, um dann um Silvester herum die Verhandlungen mit Sainz aufzunehmen und den Fahrertausch dann auch noch auf Corona zu schieben, obwohl Corona erst im Februar oder März überhaupt eine Rolle in Europa gespielt hat.

MichaelZ redet das alles schön....

Ich kann mich da eigentlich nur wiederholen: das ganze Verhalten von Binotto und seinen Bossen ist zutiefst asozial und fast schon menschenverachtend. So geht man nicht mit einem Mitarbeiter um, der sich 5 Jahre lang den A....aufgerissen hat für das Team.

Und ich kritisiere dabei gar nicht die Entscheidung selbst. Der Vertrag läuft aus, es ist Ferraris gutes Recht, jemand anders zu holen. Ich kritisiere nur den Stil und die ganze Art und Weise.

Dass die Zuschauer den Seb am Sonntag zum Fahrer des Tages gewählt haben sehe ich auch als Indiz dafür, dass diese 29% der weltweit Abstimmenden das Verhalten Ferraris gegenüber Seb nicht gut heißen.

Was Alonso angeht, waren die Umstände ganz anders. Da gab es noch einen Vertrag. Seine Leistungen waren ja auch sehr gut....aber er hat neben der Strecke einfach zuviel gegen das Team gepoltert. Und das nicht erst 2014, sondern auch schon viel früher. Inwieweit das ein Rauswurf war oder nicht, keine Ahnung....es hieß ja immer der Fernando wollte selbst unbedingt weg. Aber MichaelZ will uns hier ja erzählen, dass Alonso damals 2014 den Allison zu Ferrari gelotst hat. Ja warum hat der Alonso dann kurz darauf das Weite gesucht, wenn er doch von Allison so überzeugt war? Das erschließt sich mir nicht. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 2299
Schrubb Schrubb....

Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 42759
formelchen hat geschrieben:
Es geht mir hier lediglich darum dass Michael Blödsinn schreibt und dem Vettel auch noch vorwirft, dass er ehrlich gewesen ist. Das finde ich ziemlich absurd.


Nein, das werfe ich ihm nicht vor. Ich werfe ihm vor, dass er sich seither recht kindisch verhält: Keine Antwort am Funk und so weiter und so fort. Letztlich ist das Verhältnis beidseitig einfach zerstört – so wie das selten der Fall ist. Und das liegt eben nicht NUR an Ferrari, wie du es hier immer darstellst. Dass Ferrari alles richtig und sauber gemacht hat, habe ich nie behauptet...

Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 1506
Auf Fragen antwortet er doch am Funk.
Auf den medienwirksamen BS Smalltalk am Ende des Rennens antworten auch andere Fahrer nicht immer.
Warum soll er denn heile Welt spielen? Das wäre ja auch nicht glaubwürdig. Aber kindisch verhält er sich mMn nicht.
Für mich verhält er sich angemessen professionell. Er könnte auch seinen persönlichen Input komplett abstellen und nur das machen was ihm gesagt wird, dann wären die Ergebnisse in Ungarn und Barcelona aber auch andere gewesen.

Beitrag Donnerstag, 20. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es geht mir hier lediglich darum dass Michael Blödsinn schreibt und dem Vettel auch noch vorwirft, dass er ehrlich gewesen ist. Das finde ich ziemlich absurd.


Nein, das werfe ich ihm nicht vor. Ich werfe ihm vor, dass er sich seither recht kindisch verhält: Keine Antwort am Funk und so weiter und so fort. Letztlich ist das Verhältnis beidseitig einfach zerstört – so wie das selten der Fall ist. Und das liegt eben nicht NUR an Ferrari, wie du es hier immer darstellst. Dass Ferrari alles richtig und sauber gemacht hat, habe ich nie behauptet...


Also ich habe gelesen dass der Funkverkehr weitgehend normal lief, wenn man sich mal den GANZEN Funkverkehr anhört.

Das habe ich selbst natürlich nicht gemacht, aber es gibt Journalisten die das getan haben und eben schrieben, dass eigentlich alles normal war.

Wie so oft, bauschen die Medien da etwas auf, greifen sich einzelne Passagen raus und geben dann ein verzerrtes Bild. Genauso wie sie es auch bei anderen Themen wie Corona und Migration machen.

Aber wem sag ich das, du bist ja selbst einer dieser Verbrecher. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 21. August 2020

Beiträge: 42759
Klar bin ich ein Verbrecher...

Beitrag Freitag, 21. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Klar bin ich ein Verbrecher...


Ein Großteil der Journalisten ist das, definitiv.

Und du verbreitest hier ja auch gern fake News. Insofern....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 21. August 2020

Beiträge: 1506
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Klar bin ich ein Verbrecher...


Ein Großteil der Journalisten ist das, definitiv.

Und du verbreitest hier ja auch gern fake News. Insofern....


Du doch auch. Und viel schlimmer als einiges was du hier des öfteren als "Quellen" anschleppst ist die Bild auch nicht.

Beitrag Freitag, 21. August 2020

Beiträge: 22953
bredy hat geschrieben:
Du doch auch. Und viel schlimmer als einiges was du hier des öfteren als "Quellen" anschleppst ist die Bild auch nicht.


Erstens belege ich alles mit Quellen oder markiere es als Meinung, weil gewisse Leute hier ja belegbare Fakten und subjektive Meinungen nicht unterscheiden können.

Zweitens bin ich kein Journalist. Ich muss nicht neutral sein. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 22. August 2020

Beiträge: 2663
formelchen hat geschrieben:
Ein Großteil der Journalisten ist das, definitiv.

:lol: >KLICK<
RR #33

Beitrag Sonntag, 23. August 2020

Beiträge: 42759
Verbrechen soso...

Beitrag Sonntag, 23. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Verbrechen soso...


In der Tat. Gerade wurde ein neuer Höhepunkt erreicht. Der Spiegel und die Süddeutsche haben 2019 die Regierung in Österreich zu Fall gebracht.

Wie sich ja gerade rausgestellt hat mit Lügen und der Verbreitung von unvollständigen Videomitschnitten.

Ist aber nur ein Beispiel dessen, wie Journalisten gerade die Demokratie gefährden durch fake news und Lügen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 42759
Das musst gerade du sagen, wo doch sich von Fake-News ernährt und darauf seine Verschwörungstheorien aufbaut.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Das musst gerade du sagen, wo doch sich von Fake-News ernährt und darauf seine Verschwörungstheorien aufbaut.


Also erstens bin ich kein Journalist. Aber interessant zu wissen, dass du für dich als Journalist solche Maßstäbe ansetzt. :lol: :lol:

Zweitens hast du hier doch kürzlich selbst eine Quelle mit nachweislichen fake news genannt. Schon vergessen? :lol: :lol: :lol:

Der Begriff fake news ist sowieso so eine Sache für sich. Wer bestimmt denn was wahr ist und was gelogen??? Bei vielen Dingen kann man das gar nicht klar sagen. Ihr Journalisten glaubt nur immer das Richtige zu tun, zu sagen und zu schreiben. Seid aber böse Manipulatoren oder einfach dumme Volltrottel. Je nachdem ob es Absicht oder Dummheit ist.

Der Fall Relotius hat das eindrucksvoll beweisen genauso wie TAUSENDE andere Fälle. Die Uni Passau hat zum Beispiel gerade in einer Studie veröffentlicht, wie ARD und ZDF seit Monaten ein bewusst düsteres Bild beim Thema Corona zeichnen. Und für diesen Dreck müssen wir auch noch zahlen!!!

Und wenn wir das beim Motorsport näher betrachten...woher kamen denn die Falschmeldungen um die zwei Ferrari-Angebote an Vettel oder den Wechsel zu McLaren?? :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 42759
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Ein typischer Lückenfüller, weil du weißt dass das alles richtig ist. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 25. August 2020

Beiträge: 42759
sicher :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Vorherige

Zurück zu Allgemein