ADAC TCR Germany

ADAC TCR Germany: SPORT1 bleibt bis 2020 Fernsehpartner

ADAC TCR Germany: SPORT1 überträgt weiterhin die Rennen live und in voller Länge exklusiv im Free-TV. Umfassendes TV-Paket mit Liveberichterstattung.

Motorsport-Magazin.com - Hockenheim. Die Rennen der ADAC TCR Germany werden auch in den kommenden drei Jahren live und in voller Länge auf SPORT1 im frei empfangbaren TV in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein. Deutschlands führende 360°-Sportplattform wird die ADAC TCR Germany bis zum Jahr 2020 live bei SPORT1 und SPORT1+ übertragen und zeigt wie bisher auch die ADAC Formel 4 und das ADAC GT Masters live auf SPORT1,dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de.

SPORT1 hält die exklusiven, plattformneutralen Live-Rechte der ADAC TCR Germany für Deutschland und ergänzt seine Übertragungen von Serie sowie von ADAC GT Masters und ADAC Formel 4 mit einer umfangreichen digitalen Berichterstattung auf der Online-Plattform SPORT1.de,in den SPORT1 Apps sowie auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1. Ein 60-minütiges Magazin im Anschluss an das Rennwochenende fasst das Geschehen der drei Rennserien kompakt zusammen.

Über SPORT1

MITTENDRIN mit SPORT1: Die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die Sport1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten: Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören im Fernsehbereich der Free-TV-Sender SPORT1, der in SD- und HD-Qualität ausgestrahlt wird, sowie die Pay-TV-Sender SPORT1+ und SPORT1 US, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf verschiedenen Plattformen in SD und in HD angeboten werden. Darüber hinaus bietet SPORT1.de, eine der führenden Online-Sportplattformen in Deutschland, aktuelle multimediale Inhalte sowie umfangreiche Livestream- und Video-Angebote. Zudem ist SPORT1 unter anderem auch mit einem eigenen SPORT1-YouTube-Channel und Gaming-Angeboten aktiv. Im Bereich Mobile zählen die SPORT1 Apps zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio.


Weitere Inhalte:
nach 7 von 7 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter