Slobodan Cvetkovic (Teambesitzer): Wir wollen unsere Führung in der Teamwertung weiterhin behaupten. Auch unsere bislang stärkste Fahrerpaarung mit Christopher Mies und René Rast gehört an die Tabellenspitze. Wir alle arbeiten mit Hochdruck daran, in beiden Klassements oben zu stehen.
Foto: ADAC GT Masters

Slobodan Cvetkovic (Teambesitzer): Wir wollen unsere Führung in der Teamwertung weiterhin behaupten. Auch unsere bislang stärkste Fahrerpaarung mit Christopher Mies und René Rast gehört an die Tabellenspitze. Wir alle arbeiten mit Hochdruck daran, in beiden Klassements oben zu stehen.

Christian Abt (Teamchef): Ich hoffe, dass der DMSB erkannt hat, dass Audi die letzten Rennen zu langsam war, und wir eine bessere ‚BoP‘ bekommen. Die Strecke liegt dem Audi und die gute Stimmung im Team pusht uns alle unheimlich.
Foto: ADAC GT Masters

Christian Abt (Teamchef): Ich hoffe, dass der DMSB erkannt hat, dass Audi die letzten Rennen zu langsam war, und wir eine bessere ‚BoP‘ bekommen. Die Strecke liegt dem Audi und die gute Stimmung im Team pusht uns alle unheimlich.

Rahel Frey (27/CH), Audi R8 LMS ultra #26: Am Red Bull Ring sind Christopher und ich von Startplatz 22 bis auf Rang zehn gefahren. Das zeigt, wie stark wir dank toller Teamleistung von Prosperia C. Abt Racing im Rennen sind. Nun visieren wir die Top Fünf an.
Foto: ADAC GT Masters

Rahel Frey (27/CH), Audi R8 LMS ultra #26: Am Red Bull Ring sind Christopher und ich von Startplatz 22 bis auf Rang zehn gefahren. Das zeigt, wie stark wir dank toller Teamleistung von Prosperia C. Abt Racing im Rennen sind. Nun visieren wir die Top Fünf an.

Christopher Haase (25/D), Audi R8 LMS ultra #26: Rahel und ich möchten endlich mit unserem Prosperia Audi R8 LMS ultra das erste Podium einfahren. Leicht wird es nicht, aber wir können es schaffen. Wir geben niemals auf.
Foto: ADAC GT Masters

Christopher Haase (25/D), Audi R8 LMS ultra #26: Rahel und ich möchten endlich mit unserem Prosperia Audi R8 LMS ultra das erste Podium einfahren. Leicht wird es nicht, aber wir können es schaffen. Wir geben niemals auf.

Christopher Mies (23/D), Audi R8 LMS ultra #27: Die geänderte Streckenvariante kommt uns in jedem Fall entgegen. Wir haben die besten Fahrer und das beste Team, um nach vorn zu fahren. Mit etwas Glück schaffen wir am Wochenende ein Podium.
Foto: ADAC GT Masters

Christopher Mies (23/D), Audi R8 LMS ultra #27: Die geänderte Streckenvariante kommt uns in jedem Fall entgegen. Wir haben die besten Fahrer und das beste Team, um nach vorn zu fahren. Mit etwas Glück schaffen wir am Wochenende ein Podium.