Motorsport-Magzain.com Plus
24 h von Le Mans

24h Le Mans 2020: Livestream heute, Rennen im TV bei Eurosport

An diesem Wochenende finden die 24h von Le Mans 2020 statt. Motorsport-Magazin.com bietet euch einen Überblick über die TV- und Livestream-Optionen.
von Tobias Ebner

Motorsport-Magazin.com - Das Rennen des Jahres in der Sportwagen-Welt wirft seine Schatten voraus: Die 24h von Le Mans 2020! In diesem Jahr steigt die 88. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers an der Sarthe. Motorsport-Magazin.com weiß, wie ihr das Rennen live verfolgen könnt.

24h Le Mans 2020: Live-TV bei Eurosport und ORF Sport+

Die geballte Action Le Mans gibt es auch in diesem Jahr bei Eurosport zu sehen. Am Donnerstag werden das 2. Freie Training und das anschließende 1. Qualifying live beim Pay-TV-Sender Eurosport 2 gezeigt. Ab dem 3. Freien Training am Donnerstagabend werden alle weiteren Sessions im Free-TV auf Eurosport 1 übertragen.

Auch das Rennen gibt es damit in voller Länge auf Eurosport 1 zu sehen. Für Fans aus Österreich interessant: Am Sonntagmorgen gibt es auch bei ORF Sport+ Ausschnitte des Rennens zu sehen. Die Sendung dauert von 06:00 Uhr bis 09:00 Uhr.

Das Live-TV-Programm zu den 24h von Le Mans 2020:

Datum Uhrzeit Session Sender
Do., 17.09.20 14:00 - 17:00 2. Freies Training Eurosport 2
17:00 - 18:00 1. Qualifying Eurosport 2
20:00 - 00:15 3. Freies Training Eurosport 1
Fr., 18.09.20 10:00 - 11:00 4. Freies Training Eurosport 1
11:30 - 12:15 Hyperpole Eurosport 1
Sa., 19.09.20 10:30 - 11:00 Warm Up Eurosport 1
13:30 - 14:15 Vorberichte Eurosport 1
14:15 - 00:00 Rennen Eurosport 1
So., 20.09.20 00:00 - 15:05 Rennen Eurosport 1
06:00 - 09:00 Rennen ORF Sport+

Livestream auf der WEC-Seite, im Eurosport Player und auf DAZN

Auch im Internet gibt es zahlreiche, kostenpflichtige Angebote, um das Saisonhighlight der WEC zu verfolgen. Erste Anlaufstelle ist der offizielle Livestream auf der WEC-Seite. Für das Le-Mans-Wochenende werden hier 9,99 Euro veranschlagt. Bucht man das Paket für die restliche Saison, die noch das 8h-Rennen von Bahrain im November beinhaltet, zahlt man 13,99 Euro. Im offiziellen WEC-Stream werden alle Qualifyings und Rennen live gestreamt.

Daneben werden auch im Eurosport Player die 24h von Le Mans umfassend übertragen. Der Eurosport Player lässt sich über den Kauf verschiedener Pässe freischalten, dazu gehören auch ein Monatspass für 6,99 Euro und ein Jahrespass für 49,99 Euro. Außerdem gäbe es noch die Optionen Saisonpass, Tagespass und Eventpass.

Seit gut einem Jahr lässt sich das Programm von Eurosport 1 und Eurosport 2 auch über den Sport-Streamingdienst DAZN verfolgen, einer Kooperation der Discovery-Gruppe und der Perform-Gruppe sei Dank. DAZN ist im Monats-Abo für 11,99 Euro oder im Jahres-Abo für 119,99 Euro erhältlich. Neben der Möglichkeit, dort Eurosport 1 und Eurosport 2 zu schauen, verfügt DAZN unter anderem auch über Live-Rechte für die MotoGP und die IndyCar-Serie.

24h Le Mans 2020 im Live-Ticker auf MSM

Mit den genannten Möglichkeiten sind die Gelegenheiten, die 24h von Le Mans 2020 live zu verfolgen, noch nicht erschöpft. Motorsport-Magazin.com wird das Event während der Rennwoche mit einem Live-Ticker begleiten. Dort werdet ihr also stets brandaktuell über alle Geschehnisse auf und neben der Strecke informiert.

Einen permanenten Überblick über die aktuellen Zwischenstände in allen Sessions erhaltet ihr im offiziellen Live-Timing auf der WEC-Seite. Dort ist sowohl eine Übersicht über den Gesamtstand, als auch über den Stand in den jeweiligen Klassen verfügbar. Der offizielle Livestream und das Live-Timing lassen sich auch über die offizielle WEC-App verfolgen.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus