24 h von Le Mans

Juan-Pablo Montoya startet bei den 24 Stunden von Le Mans

Nach Fernando Alonso hat Le Mans einen zweiten prominenten Debütanten! Juan-Pablo Montoya versucht sein Glück in der LMP2-Klasse.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Die Startliste der 24 Stunden von Le Mans bekommt immer weitere prominente Namen. Wie am Mittwoch bekannt wurde, tritt Juan-Pablo Montoya 2018 zum ersten Mal beim Langstrecken-Klassiker an.

Montoya wird einen Ligier vom United Autosports Team von Zak Brown pilotieren. Er tritt somit an der Seite von Will Owen und Hugo de Sadeleer in der LMP2-Klasse an.

Endlich Debüt in Le Mans

"Ich bin sehr aufgeregt über die Möglichkeit, endlich selbst Le Mans zu erleben. Ich freue mich darauf, zu United Autosports zu stoßen. Ich habe mir dieses Rennen immer angesehen und bin glücklich, nun selbst dabei sein zu dürfen. Hoffentlich können wir um den Sieg mitfahren", wird Montoya in einer Presseaussendung zitiert.

Neben Montoya feiern 2018 weitere GP-Sieger aus der Formel 1 ihr Debüt in Le Mans: Fernando Alonso tritt für Toyota in der Königsklasse an, Pastor Maldonado fährt für Dragonspeed im direkten Duell gegen Montoya in der LMP2.

Montoya und die Triple Crown

Im Alter von 42 Jahren geht Montoya somit endlich auf die "Triple Crown of Motorsport" los, auch wenn dieses Unterfangen sehr schwierig wird. Bislang gelang es erst einem Fahrer, sowohl den Monaco-GP der Formel 1, als auch das Indy 500 und die 24 Stunden von Le Mans zu gewinnen.

Montoya gewann in Indianapolis bereits zweimal und siegte in Monte Carlo 2003. Ein Gesamtsieg in Le Mans ist 2018 aber unwahrscheinlich. Zwar belegte im Vorjahr der beste LMP2-Bolide den zweiten Rang im Gesamtklassement. Allerdings waren damals auch nur sechs Fahrzeuge der LMP1 am Start. Bei der kommenden Auflage gehen gleich zehn Autos der Köngsklasse ins Rennen.

Zumindest auf einen Podestplatz in der LMP2 darf Montoya aber hoffen. Seine beiden Teamkollegen erreichten im Vorjahr an der Seite von Filipe Albuquerque den vierten Rang in ihrer Klasse.

Die 24 Stunden von Le Mans starten am 16. Juni um 15:00 Uhr.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter