MotoGP - Edwards peilt CRT-Spitze an

Corti voll motiviert

Colin Edwards und Claudio Corti freuen sich auf das Wochenende in Phillip Island und blicken dem Rennen in Down Under zuversichtlich entgegen.
von

Motorsport-Magazin.com - Claudio Corti reist nach seinem 13. Platz am vergangenen Wochenende in Malaysia zuversichtlich nach Phillip Island, wo die nächste Station der Asien-Tournee der MotoGP stattfindet. "Phillip Island ist eine Strecke, die ich besonders genieße. Es ist normalerweise sehr kalt dort und ich hoffe, es wird nicht regnen", sagte der Italiener. "Es ist eine ideale Strecke für meinen Fahrstil und mein Bike. Wir sind in Australien, um wie immer 100 Prozent zu geben."

Für Forward-Teamkollege Colin Edwards lief es in Sepang hingegen etwas schlechter, denn der Brite musste sich mit dem 15. Rang begnügen. Dennoch sieht sich Edwards auf dem richtigen Weg. "Es ging in den letzten Rennen ziemlich gut mit dem Bike, das Team hat viel gearbeitet und wir hoffen, an diesem Wochenende wieder im Kampf um die Spitze der CRT-Wertung zu sein", betonte er.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x