Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

>
Monaco
Monaco
Länge: 3,340 km
2. Training
25.05.2017, ab 14:00 Uhr
Wetter: nicht verfügbar
Positionen & Zeiten Flagge: grün
1   S. Vettel   Ferrari   1:12.7     38
2   D. Ricciardo   Red Bull   1:13.2   +0:00.48 35
3   K. Räikkönen   Ferrari   1:13.2   +0:00.56 45
4   D. Kvyat   Toro Rosso   1:13.3   +0:00.61 41
5   C. Sainz jr.   Toro Rosso   1:13.4   +0:00.68 42
6   M. Verstappen   Red Bull   1:13.4   +0:00.76 36
7   S. Pérez   Force India   1:13.7   +0:01.07 45
8   L. Hamilton   Mercedes-AMG   1:13.8   +0:01.15 31
9   K. Magnussen   Haas F1 Team   1:13.8   +0:01.17 46
10   V. Bottas   Mercedes-AMG   1:13.9   +0:01.18 39
11   S. Vandoorne   McLaren   1:13.9   +0:01.22 42
12   J. Button   McLaren   1:13.9   +0:01.26 37
13   F. Massa   Williams   1:14.0   +0:01.28 45
14   R. Grosjean   Haas F1 Team   1:14.0   +0:01.30 44
15   E. Ocon   Force India   1:14.0   +0:01.37 46
16   L. Stroll   Williams   1:14.4   +0:01.75 27
17   N. Hülkenberg   Renault   1:14.8   +0:02.15 40
18   J. Palmer   Renault   1:15.6   +0:02.89 8
19   M. Ericsson   Sauber   1:15.6   +0:02.97 31
20   P. Wehrlein   Sauber   1:15.6   +0:02.97 37
Kommentar
15:30
Weiter geht es am Samstag um 11:00 Uhr mit dem dritten Training.
15:29
Das war es, das Training endet mit einer überlegenen Bestzeit von Sebastian Vettel vor Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen.
15:21
Der Reifenverschleiß ist übrigens minimal. Sieht nach einem Ein-Stopp-Rennen aus.
15:17
Noch eine knappe Viertelstunde. Es wird eifrig auf Ultrasoft für das Rennen geübt.
15:07
Mit Ausnahme von Räikkönen fahren alle auf Ultrasoft. Der Finne ist auf Supersoft unterwegs.
15:05
Wie erwartet haben die Teams aufgetankt. Nun wird für das Rennen geprobt.
15:00
Das Training läuft wieder.
14:54
Rote Flagge. Damit dürfte Vettels Bestzeit feststehen. Nach der Freigabe des Trainings stehen wohl Longruns auf dem Programm.
14:53
Heftger Unfall von Stroll Casino. Der Williams-Pilot ist eingeschlagen und seinen Boliden stark ramponiert.
14:52
Vettel legt noch einmal nach - 1:12.720. Auch Ricciardo verbessert sich, bleibt aber eine halbe Sekunde zurück.
14:46
Vettel knallt eine unglaubliche neue Bestzeit hin - 1:12.759.
14:44
Vettel fährt in der Hafenschikane geradeaus.
14:43
Mercedes tut sich hingegen offenbar schwer und kommt nicht an die Spitze heran.
14:43
Räikkönen schiebt sich auf P2, ihm fehlen nur drei Tausendstel auf die Bestzeit.
14:36
Räikkönen ist neuer Dritter.
14:30
Ricciardo übernimmt die Spitze - 1:13.280.
14:29
Vettel fehlen nur gut zwei Zehntel auf Kvyats Ultrasoft-Bestzeit.
14:25
Vettels erste Runde auf Supersoft ist gut genug für Platz vier.
14:21
Vettel geht auf die Strecke, sein Ferrari ist nun einsatzbereit.
14:17
Ericsson touchiert beim Casino die Banden, sein Sauber scheint aber nicht beschädigt zu sein.
14:15
Kvyat unterbietet den Streckenrekord - 1:13.331.
14:11
Palmer steht mit einem Defekt in der Tunneleinfahrt und wird weggeschoben.
14:10
Die Toro-Rosso-Piloten Sainz und Kvyat liegen an der Spitze.
14:08
Ocon ist der erste Pilot, der die Mauern küsst. Kann aber weiterfahren.
14:06
Mit Ausnahme von Räikkönen sind die Top-Piloten noch nicht auf der Strecke.
14:03
In Monaco kommen die Soft-, Supersoft- und Ultrasoft-Reifen zum Einsatz.
14:00
An Vettels Ferrari wird noch geschraubt.
14:00
Im 1. Training erzielte Hamilton die Bestzeit und stellte in 1:13.425 Minuten einen neuen Streckenrekord auf.
13:59
Herzlich willkommen zum 2. Training in Monaco!