Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

>
Shanghai
Shanghai International Circuit
Länge: 5,451 km
Qualifying
19.04.2014, ab 08:00 Uhr
Wetter: Leichter Regen
Positionen & Zeiten Flagge: grün
1   L. Hamilton   Mercedes   1:53.8     21
2   D. Ricciardo   Red Bull   1:54.4   +0.595 23
3   S. Vettel   Red Bull   1:54.9   +1.100 23
4   N. Rosberg   Mercedes   1:55.1   +1.283 22
5   F. Alonso   Ferrari   1:55.6   +1.777 21
6   F. Massa   Williams   1:56.1   +1.777 24
7   V. Bottas   Williams   1:56.2   +2.287 24
8   N. Hülkenberg   Force India   1:56.3   +2.506 23
9   J. Vergne   Toro Rosso   1:56.7   +2.913 23
10   R. Grosjean   Lotus   1:57.0   +3.219 22
11   K. Räikkönen   Ferrari   1:56.8   +2.831 17
12   J. Button   McLaren   1:57.4   +3.364 17
13   D. Kvyat   Toro Rosso   1:57.2   +3.260 18
14   A. Sutil   Sauber   1:57.3   +3.364 17
15   K. Magnussen   McLaren   1:57.6   +3.646 17
16   S. Pérez   Force India   1:58.2   +4.235 17
17   E. Gutierrez   Sauber   1:58.9   +3.472 10
18   K. Kobayashi   Caterham   1:59.2   +3.744 10
19   J. Bianchi   Marussia   1:59.3   +3.810 10
20   M. Ericsson   Caterham   2:00.6   +5.130 10
21   M. Chilton   Marussia   2:00.8   +5.349 10
22   P. Maldonado   Lotus   0:00.0   -:--.--- 0
Kommentar
09:08
Auf Wiedersehen!
09:08
Das Rennen beginnt morgen um 9:00 Uhr MESZ. Wir berichten selbstverständlich wieder live!
09:08
McLaren enttäuschte mit den Plätzen 12 und 15. Auch Räikkönen wird als elfter nicht zufrieden sein.
09:06
Bottas, Hülkenberg, Vergne und Grosjean komplettieren die Top-10.
09:05
Alonso und Massa werden aus Reihe drei starten.
09:04
Rosberg wird mit seiner Zeit auch nicht wirklich zufrieden sein. Ihm fehlen 1,283 Sekunden auf seinen Teamkollegen Hamilton und damit auf die Pole-Position.
09:03
Vettel verliert 0,505 Sekunden auf die Zeit seines Teamkollegen.
09:02
Vettel und Rosberg teilen sich Startreihe zwei.
09:02
Ricciardo überzeugt als Zweiter. Sein Rückstand beträgt 0,595 Sekunden.
09:01
Hamilton wird morgen von der Pole-Position starten.
09:01
Ricciardo kann sich verbessern, wird Hamilton jedoch nicht gefährlich.
09:00
Vettel kann sich nicht verbessern.
09:00
Hamilton verbessert sich nochmals. Sein Vorsprung auf Ricciardo beträgt 1,004 Sekunden.
08:59
Ricciardo fährt auf P2.
08:59
Rosberg zerstört seine Runde durch einen Fehler im Sektor 3.
08:58
Aber Hamilton ist auch wieder sehr schnell unterwegs.
08:57
Auch im zweiten Sektor fährt er eine absolute Bestzeit.
08:57
Rosberg fährt eine absolute Bestzeit im ersten Sektor.
08:56
Für Grosjean ist es das erste Outing in Q3.
08:55
Alle zehn Fahrer sind nun auf der Strecke.
08:53
Vettels Teamkollege Ricciardo liegt auf P4, Alonso auf P5.
08:52
0,633 Sekunden liegt Hamilton vor Vettel.
08:52
Hamilton geht überlegen in Führung.
08:52
Rosberg scheitert an Vettels Zeit.
08:51
Vettel erzielt die erste Rundenzeit.
08:49
Vergne, Bottas und Hülkenberg sind auf den Heavy-Wet-Reifen unterwegs.
08:49
Mit Ausnahme von Massa und Grosjean sind alle Fahrer auf der Strecke.
08:48
Q3 ist eröffnet.
08:42
Hier die Plätze 11-16: 11. Räikkönen, 12. Button, 13. Kvyat, 14. Sutil, 15. Magnussen, 16. Pérez
08:41
Räikkönen kann Hülkenberg nicht schlagen und scheidet ebenfalls aus.
08:41
Auch Button scheitert. Er bleibt auf P12.
08:40
Sutil scheitert und bleibt auf P14.
08:39
Die Zeit ist abgelaufen.
08:39
Massa fährt auf P9. Räikkönen rutscht auf P11.
08:39
Button, Kvyat, Magnussen, Sutil, Pérez und Massa würden derzeit ausscheiden.
08:38
Die letzte Minute läuft.
08:37
Vettel verkürzt seinen Rückstand auf 0,299 Sekunden.
08:35
Fünf Minuten verbleiben noch in Q2.
08:34
Nun war der vierfache Weltmeister kurz neben der Strecke.
08:34
Sein Rückstand beträgt 0,688 Sekunden.
08:33
Vettel fährt auf P2 und damit zwischen die beiden Mercedes-Piloten.
08:33
Derzeit würden Magnussen, Vergne, Sutil, Hülkenberg, Massa und Pérez ausscheiden.
08:32
Rosberg verkürzt seinen Rückstand, liegt jedoch noch immer über eine Sekunde hinter seinem Teamkollegen.
08:30
1,413 Sekunden trennen die beiden Mercedes-Piloten.
08:30
Hamilton verdrängt seinen Teamkollegen deutlich von der Spitze.
08:30
Rosberg führt vor Alonso und Grosjean.
08:27
Alle Fahrer setzen nun auf die Intermediates.
08:26
Sutil ist der erste Fahrer auf der Strecke. Er ist auf Intermediates unterwegs.
08:25
Es geht bereits weiter mit Q2. Die Ampel ist grün.
08:23
in Kürze geht es weiter mit Q2.
08:20
Somit scheiden Gutierrez, Kobayashi, Bianchi, Ericsson, Chilton und Maldonado in Q1 aus, wobei letzterer keine Rundenzeit erzielte.
08:19
Hülkenberg konnte sich indes noch auf P2 verbessern.
08:19
Gutierrez scheitert.
08:19
Vergne verbessert sich auf P9.
08:18
Begonnene Runden werden noch gewertet.
08:17
Die Zeit ist abgelaufen.
08:17
Vergne verbessert sich auf P16. Gutierrez liegt damit auf P17.
08:17
Der Intermediate scheint derzeit der schnellere Reifen zu sein.
08:16
Derzeit würden Vergne, Kobayashi, Bianchi, Chilton und Ericsson ausscheiden.
08:16
Hamilton geht nun in Führung. 0,410 Sekunden liegt er vor Vettel.
08:14
Vettel geht nun in Führung. Der Vorsprung des Deutschen beträgt 0,425 Sekunden.
08:13
Derzeit würden Gutierrez, Kobayashi, Bianchi, Chilton, Ericsson und Maldonado ausscheiden.
08:13
Die letzten fünf Minuten sind angebrochen.
08:12
Auch Vettel liegt nicht weit dahinter. Sein Rückstand auf Rosberg beträgt 0,245 Sekunden.
08:09
Hamilton konnte seinen Rückstand auf 0,099 Sekunden verkürzen.
08:07
Maldonado wird nicht am Qualifying teilnehmen können. Da er somit die 107%-Grenze nicht unterschreiten wird, müssen die Stewards über sein Antreten entscheiden.
08:06
Rosbergs Vorsprung beträgt 1,126 Sekunden.
08:05
Die ersten Rundenzeiten liegen vor: Rosberg führt vor Hamilton und Vettel.
08:04
Der Venezolaner wurde im dritten Training von einem Defekt gestoppt. Es ist fraglich, ob er im Qualifying fahren wird können.
08:03
Mit Ausnahme von Maldonado sind alle Fahrer auf der Strecke.
08:02
Ebenso erging es Kobayashi, der jedoch im Gegensatz zu Rosberg auf die Intermediates setzt.
08:02
Rosberg war kurz neben der Strecke.
08:01
Die meisten Fahrer sind auf Heavy-Wet-Reifen unterwegs.
08:00
Die ersten Fahrer sind bereits auf der Strecke.
08:00
Q1 ist eröffnet. Los geht's!
07:58
Nach wie vor ist es nass auf der Strecke.
07:57
Q1 beginnt in drei Minuten.
07:56
Ricciardo erzielte die Bestzeit im dritten Training. Dahinter folgen Massa und Grosjean.
07:55
Das heutige dritte Training war von anhaltenden Regenfällen geprägt, weshalb einige der Top-Piloten keine Rundenzeiten erzielten.
07:55
Im zweiten Training fuhr Hamilton die Bestzeit vor Alonso und Rosberg.
07:54
Alonso erzielte die Bestzeit im ersten Training. Rosberg folgt auf P2, Ricciardo auf P3.
07:54
In der Konstrukteursweltmeisterschaft liegt vor Beginn dieses Wochenendes Mercedes mit 111 Punkten vor Force India (44 P) und McLaren (43 P).
07:54
Rosberg führt die WM mit derzeit 61 Punkten vor seinem Teamkollegen Hamilton (50 P) und Hülkenberg (28 P) an.
07:54
In Malaysia und Bahrain gab es sogar jeweils einen Doppelsieg für die Silber-Pfeile.
07:54
Für Mercedes läuft es hingegen seit dem Beginn der neuen Saison fantastisch. Alle drei bisherigen Rennen wurden von den Mercedes-Piloten für sich entschieden.
07:54
Letztes Jahr konnte Fernando Alonso im Ferrari das Rennen für sich entscheiden. In der Saison 2014 sah es bisher für das rote Traditionsteam aus Maranello noch nicht so gut aus. Sein wenigen Tagen hat das Team einen neuen Teamchef: Marco Mattiacci
07:54
Zum elften Mal findet dieses Jahr ein Rennwochenende auf dem 5,451 km-langen Shanghai International Circuit statt.
07:46
Herzlich Willkommen zum Qualifying live aus China!

x