Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

>
Monaco
Monaco
Länge: 3,340 km
2. Training
26.05.2016, ab 14:00 Uhr
Wetter: nicht verfügbar
Positionen & Zeiten Flagge: grün
1   D. Ricciardo   Red Bull   1:14.6     40
2   L. Hamilton   Mercedes   1:15.2   +0:00.60 35
3   N. Rosberg   Mercedes   1:15.5   +0:00.89 48
4   M. Verstappen   Red Bull   1:15.5   +0:00.96 41
5   D. Kvyat   Toro Rosso   1:15.8   +0:01.20 52
6   C. Sainz Jr.   Toro Rosso   1:15.9   +0:01.37 53
7   K. Räikkönen   Ferrari   1:16.0   +0:01.43 38
8   S. Pérez   Force India   1:16.1   +0:01.51 47
9   S. Vettel   Ferrari   1:16.2   +0:01.66 40
10   J. Button   McLaren   1:16.3   +0:01.71 46
11   N. Hülkenberg   Force India   1:16.4   +0:01.88 49
12   F. Alonso   McLaren   1:16.7   +0:02.11 42
13   E. Gutierrez   Haas F1 Team   1:16.7   +0:02.17 40
14   V. Bottas   Williams   1:16.8   +0:02.24 46
15   R. Grosjean   Haas F1 Team   1:16.8   +0:02.26 23
16   F. Massa   Williams   1:17.2   +0:02.67 42
17   K. Magnussen   Renault   1:17.5   +0:02.92 29
18   M. Ericsson   Sauber   1:17.5   +0:02.95 39
19   J. Palmer   Renault   1:17.7   +0:03.15 24
20   L. Nasr   Sauber   1:17.9   +0:03.39 49
21   R. Haryanto   Manor Racing   1:18.6   +0:04.04 10
22   P. Wehrlein   Manor Racing   1:18.8   +0:04.20 46
Kommentar
15:35
Auf Wiedersehen!
15:35
Mit uns sind Sie auch dann wieder live dabei!
15:35
Das 3. Freie Training beginnt um 11 Uhr MESZ.
15:34
Das 3. Freie Training, sowie das Qualifying finden nicht morgen statt, sondern übermorgen am Samstag.
15:33
Erst dahinter kommt Ferrari. Die Italiener sollen Probleme zu haben, die Reifen auf entsprechende Betriebstemperatur zu bringen.
15:32
Nach Red Bull und Mercedes folgt diesmal nicht Mercedes. Es ist diesmal Toro Rosso, das auch mit seiner Aerodynamik punkten kann.
15:31
Mercedes kann Red Bull nicht von P1 verdrängen.
15:30
Das 2. Freie Training in Monaco ist zu Ende.
15:30
Die Zeit ist abgelaufen!
15:27
Vettel fährt 283 km/h am Tunnelausgang.
15:23
Der fleißigste Fahrer war bislang bis Carlos Sainz mit 49 gewerteten Runden.
15:18
Es wird zu keinen Verbesserungen der Rundenzeiten mehr kommen.
15:15
Verbremser von Hamilton.
15:10
Vettel streift die Leitplanke mit seinem linken Hinterrad.
15:06
Die Strecke ist wieder voll freigegeben.
15:04
Er schafft die Kurve nicht und rutscht frontal in den Reifenstapel.
15:04
Unfall von Kevin Magnussen!
14:58
Die Fahrer testen immer noch verstärkt den neuen Ultra-Soft Reifensatz.
14:51
Verstappen liegt auf P4. Die Ferraris sind abschlagen auf den Plätzen 7 und 14.
14:49
Einstweilen schafft es Mercedes nicht die Zeit von Ricciardo zu unterbieten.
14:49
Dreher von Sebastian Vettel. Er schlägt mit dem Heck gegen die Streckenbegrenzung. Der Heckflügel wird damit beschädigt.
14:45
Daniel Ricciardo kann seine eigene Bestzeit noch einmal unterbieten.
14:42
Auch Lewis Hamilton schafft es nicht Daniel Ricciardo vom Thron zu stoßen.
14:40
Schwerer Verbremser von Kimi Räikkönen. Er kann gerade noch in die Kurvenauslaufzone ausweichen.
14:39
Für Rosberg reicht es nicht. Der Deutsche kommt lediglich auf P3.
14:36
Nico Rosberg und Lewis Hamilton machen sich bereit zum Angriff!
14:34
Fast alle Fahrer sind auf dem neuen und superschnellen Ultra-Soft Reifensatz unterwegs.
14:26
Die Bodenwelle am Tunnelausgang ist bekannt, dennoch verlieren dort die Piloten regelmäßig die Kontrolle über ihre Fahrzeuge.
14:23
Sein Manor ist an allen Enden und Ecken eine Baustelle.
14:23
Er sitzt verdächtig lange im Cockpit, meldet dann aber über Funk, dass er "O.K." ist.
14:22
Rio Haryanto mit seinem Boliden liegt stark zerstört am Tunnelausgang.
14:21
Gelbe Flagge!
14:18
Verstappen kann an die Bestzeit seines Teamkollegens nicht anschließen. Nur P4 für den Niederländer.
14:16
Ricciardo auf der Ultra-Soft stellt neue Bestzeit auf.
14:15
Verbremser von Nico Rosberg in Kurve 1.
14:12
Carlos Sainz stellt Bestzeit auf.
14:12
Hamilton kommt auch an der selben Stelle der Tunnelausfahrt ins Schleudern. Kann aber nach einem kurzen Bremsmanöver seine Runde fortsetzen.
14:10
Da das aber nichts außergewöhnliches hier am Stadtkurs von Monaco ist, konnte die Strecke schon wieder voll freigegeben werden.
14:09
Grosjean im Haas F1 touchiert nach dem Tunnel die Streckenbegrenzung. Dabei brechen massiv Teile.
14:07
Gelbe Flagge!
14:06
Beinahe streift Rosberg die Leitplanke.
14:05
Der überwiegende Großteil des Feldes befindet sich auf der Strecke.
14:02
Gutierrez stellt auch die erste gültige Rundenzeit auf.
14:00
Die Ampelt stellt auf Grün! Esteban eröffnet das 2. Freie Training.
13:52
Die Fahrer steigen in ihre Boliden. In Kürze geht's los!
13:51
Allerdings hat die FIA noch keine Strafe bei Zuwiderhandeln kommuniziert.
13:51
Ein solches Abreißvisier gelangte in das Bremskühlsystem von Kimi Räikkönen beim Rennen in Spa in 2013 und sorgte damals für seinen Ausfall in Runde 25.
13:50
Das ist jetzt aus Sicherheitsbedenken nicht mehr erlaubt. Die Folien könnten dann entweder in den Lufteinlass eines nachfahrenden Fahrzeugs eingezogen werden, oder, noch viel schlimmer, in die Bremse gelangen, was zur Überhitzung führen kann.
13:50
Wenn diese durch zu viel Schmutz (z.B. Gummipartikel, Mücken, etc.) die Sicht beeinträchtigten, werden sie einfach abgerissen und auf die Strecke geworfen.
13:50
Eine weitere Regeländerung, die mit Monaco zum Einsatz kommt, betrifft die abrissbaren Schutzfolien, die die Fahrer auf ihren Visieren kleben haben.
13:49
Weiters wird hier in Monaco zum ersten Mal der neue ULTRA-Soft Reifen zum Einsatz kommen. Seine besonders weiche Materialzusammensetzung soll noch größeren Grip ermöglichen.
13:49
Im Gegensatz zu gewöhnlichen Strecken, wird es hier nur eine DRS Zone geben, wo die Fahrer ihre Flügel flach stellen können, um damit extra Speed zu generieren.
13:49
Beide Teams können durch ihr Fahrzeugdesign spezielle aerodynamische Effekte aufweisen, die vergleichsweise besonders viel Downforce bietet. Das ist sehr günstig für kurvenreiche Strecken.
13:48
Abzuwarten bleibt auch, wie sich Red Bull und Ferrari dieses Jahr auf dieser einzigartigen Strecke schlagen werden. Im ersten 1. Freien Training waren beide ziemlich ebenbürtig.
13:47
Rosberg hatte Probleme mit seinem Auto. Kurz vor Ende des 1. Freien Trainings hat er ein Teil seines Boliden verloren, das in Folge dem nachfahrenden Button einen Teil des Frontflügel zerschmetterte.
13:46
Im 1. Freien Training ist ihm das noch nicht gelungen. Da hat Hamilton die Nase vorne gehabt.
13:45
Vor allem Rosberg, der nicht nur seine WM-Führung ausbauen möchte, sondern auch hier in seiner Heimatstadt den Sieg davon tragen will.
13:45
Nach dem überraschenden Ausfall beider Mercedes in Spanien, möchten die Silberpfeile umso stärker wieder zurückkommen.
13:45
Es hat 19°C Lufttemperatur, die Streckentemperatur beträgt 30°C.
13:44
Das Wetter ist leicht bewölkt in Monaco, Niederschlag wird aber keiner erwartet.
13:44
Das Ambiente des Kurses ist einzigartig. Aber durch die geringe Breite der Strecke sind Überholmanöver besonders schwierig durchzuführen.
13:44
Gefahren wird dieses Wochenende am historischen Stadtkurs Circuit de Monaco. Die Strecke ist 3,337 km lang und beinhaltet 18 Kurven.
13:43
Herzlich Willkommen zum 2. Freien Training live aus Monte Carlo!