Immer live dabei sein mit dem Formel 1 Live Ticker

Mit dem Formel 1 Live Ticker sind Sie top-aktuell über das Renngeschehen informiert. Hier können Sie live verfolgen, wer in die Box muss oder wer sich die spannendsten Zweikämpfe liefert. Wir bieten packende Formel 1 News aus erster Hand. Unsere Reporter berichten direkt von Trainings und Qualifyings: So verpassen Sie nichts und das Rennen ist im Nachhinein in der Historie dokumentiert. Klinken Sie sich einfach ein – auf Motorsport-Magazin.com erwarten Sie spannende Storys, exklusive Berichte und die aktuellsten News.

Formel 1 live Ticker: Nichts ist spannender!

Mit unserem F1 Live Ticker bekommen Sie schnell und einfach alle wichtigen Formel 1 Ergebnisse. Als bedeutendes Fachmedium ist Motorsport-Magazin.com stets an der Quelle der Informationen. Aufbereitet mit packenden Bildern und umfassenden Hintergrundinformationen bietet die Motorsportplattform einen breiten Überblick über das Geschehen in der Königsklasse des Automobilsports. Seien Sie direkt mit dabei und verbringen Sie spannende Stunden, wenn es um den Titel geht: Erleben Sie die Formel 1 live mit uns

>
Spa-Francorchamps
Circuit National de Francorchamps
Länge: 7,004 km
44 Runden = 308,052 km
Rennen
28.08.2016, ab 14:00 Uhr
Wetter: nicht verfügbar
Positionen & Zeiten Flagge: ziel
1   N. Rosberg   Mercedes   1:51.7     2
2   D. Ricciardo   Red Bull   1:52.4   +14.1 2
3   L. Hamilton   Mercedes   1:51.5   +27.63 3
4   N. Hülkenberg   Force India   1:53.5   +35.9 3
5   S. Pérez   Force India   1:53.4   +40.66 2
6   S. Vettel   Ferrari   1:52.7   +45.39 3
7   F. Alonso   McLaren   1:54.4   +59.44 1
8   V. Bottas   Williams   1:54.1   +60.15 3
9   K. Räikkönen   Ferrari   1:53.4   +62.1 4
10   F. Massa   Williams   1:54.6   +65.87 3
11   M. Verstappen   Red Bull   1:54.9   +71.14 4
12   E. Gutierrez   Haas F1 Team   1:54.3   +73.87 2
13   R. Grosjean   Haas F1 Team   1:53.8   +76.47 3
14   D. Kvyat   Toro Rosso   1:52.0   +87.10 3
15   J. Palmer   Renault   1:53.2   +95.2 4
16   E. Ocon   Manor Racing   1:55.7   +1L 2
17   L. Nasr   Sauber   1:56.1   +1L 2
18   K. Magnussen   Renault   1:56.8   -:--.--- 0
19   M. Ericsson   Sauber   2:15.2   -:--.--- 1
20   C. Sainz Jr.   Toro Rosso   0:00.0   -:--.--- 0
21   J. Button   McLaren   0:00.0   -:--.--- 1
22   P. Wehrlein   Manor Racing   0:00.0   -:--.--- 0
Kommentar Runde: 44 von 44
15:56
Mit der Formel 1 weiter geht es bereits am kommenden Wochenende in Monza, wo der Große Preis von Italien ansteht. Wir wünschen bis dahin eine angenehme Woche. Bis dann!
15:55
In der Weltmeisterschaft hat Rosberg den Abstand auf den WM-Führenden Hamilton mit seinem Sieg auf zehn Punkte verkürzt.
15:55
Das war der Große Preis von Belgien in der Saison 2016, der auch ohne die in den Ardennen üblichen Wetterkapriolen für viel Spannung gesorgt hat.
15:51
Verstappen verpasst auf Platz elf vor den Augen der vielen niederländischen Fans die Punkte.
15:50
Die Positionen hinter dem Podium gehen an Hülkenberg, Perez, Vettel, Alonso, Bottas, Räikkönen und Massa. Der Positionstausch von Williams war also nicht erfolgreich und Alonso rettet für McLaren den siebten Platz.
15:49
Dahinter folgt Hamilton, der mit dem dritten Platz die absolute Schadensbegrenzung betreibt.
15:48
Sieg für Rosberg! Rosberg geht mit 14 Sekunden Vorsprung auf Ricciardo als erster über den Zielstrich.
15:47
Spannend ist es nur noch im Kampf um die siebte Position. Bottas würde Alonso sicherlich gerne noch abfangen.
15:46
Hamilton hat seine Jagd auf Ricciardo mittlerweile beendet. Rosberg und Ricciardo befinden sich nun in der 44. und letzten Runde,
15:45
Massas Reifen scheinen in der Tat am Ende zu sein. Räikkönen übernimmt am Ende der Kemmel-Geraden die neunte Position vom Brasilianer.
15:42
Während Hamilton eine weitere schnellste Rennrunde fährt, wird Bottas vom Team an Stallgefährte Massa vorbeigelotst. Williams scheint zu glauben, dass Bottas Alonso noch abfangen kann.
15:40
Schnellste Runde nun von Hamilton. Mit 1:51.692 Minuten verringert er den Abstand auf Ricciardo auf 13 Sekunden. Bei noch vier Runden wird das aber nicht reichen, um den Australier einzuholen.
15:36
Im hinteren Feld haben Kvyat und Palmer jetzt noch einmal auf den Supersoft gewechselt. Ohne Aussicht auf Punkte scheinen es die beiden auf eine kleine Zeitenjagd abgesehen zu haben.
15:35
Der Weltmeister ist momentan allerdings auf frischsten Reifen unterwegs und fährt die schnellsten Zeiten. Für einen Angriff auf Ricciardo wird die Pace aber wohl nicht mehr reichen.
15:34
Die Abstände an der Spitze sind momentan relativ groß. Über zwölf Sekunden fehlen Ricciardo auf den Führenden. Dahinter klafft eine Lücke von 16 Sekunden auf Hamilton.
15:31
Vettels nächstes Opfer heißt Alonso. Gegen Ferrari-Power und DRS hat der McLaren-Pilot keine Chance. Vettel damit nun Sechster.
15:30
Bis auf Verstappen sind seit Hamiltons letztem Stopp jetzt alle Fahrer auf Medium unterwegs. Die Soft-Strategie des Niederländers scheint nicht aufzugehen, denn im Moment liegt er lediglich auf der zwölften Position.
15:29
Dahinter kommt es gleich zum nächsten Duell Williams vs. Ferrari. Räikkönen hängt momentan Bottas im Getriebe.
15:29
Und auch Vettels nächster Versuch ist erfolgreich. Der Ferrari-Pilot liegt damit vor Massa auf dem siebten Rang.
15:28
Hamilton schnappt sich mit Hilfe des DRS Hülkenberg für Position drei.
15:28
Vettel versucht es auf der Kemmel-Geraden gegen Massa im Kampf um Platz sieben. Der Deutsche ist auf der Bremse allerdings zu spät dran und verliert seinen gerade gewonnen Platz wieder gegen den Williams-Piloten.
15:26
Hamilton kommt nun zu seinem planmäßig letzten Stopp an die Box und geht auf den Medium.
15:22
Nun hat sich Perez auch Alonso geschnappt.
15:21
Hamilton hat mittlerweile auf Ricciardo aufgeschlossen und liegt jetzt im DRS-Fenster.
15:21
Hamilton hat mittlerweile auf Ricciardo aufgeschlossen und liegt jetzt im DRS-Fenster.
15:20
Perez geht nach einem harten Kampf in Les Combes an Massa vorbei und übernimmt Platz sechs.
15:18
Im Kampf um Platz fünf wird es jetzt eng. Massa und Perez liegen direkt hinter Alonso.
15:17
Verstappen ist nun an der Box. Er setzt noch einmal auf die Soft-Mischung.
15:16
Im Moment sind nur Hamilton auf Platz drei und Verstappen auf Platz neun mit dem Soft-Reifen unterwegs.
15:16
Verstappens Soft-Reifen brechen jetzt richtig ein. Nachdem erst Vettel vorbeigegangen ist, macht nun auch Bottas Druck.
15:15
Auch Nico Rosberg kommt nun zu seinem zweiten Stopp an die Box. Hier werden ebenfalls die Medium-Reifen aufgezogen.
15:14
Mittlerweile auch auch der Zweitplatzierte Ricciardo in der Box und hat auf den Medium-Reifen gewechselt. Der Australier kann die zweite Position halten.
15:13
Und wieder Verstappen! Der Red-Bull-Pilot verteidigt sich mit dem Messer zwischen den Zähnen gegen Perez und drückt auch diesen Konkurrenten in Les Combes von der Strecke.
15:11
Derweil ist auch Räikkönen zum nächsten Reifenwechsel an die Box gegangen und ist nun auf dem Medium unterwegs.
15:11
Der Deutsche bleibt aber trotz einer kleinen Berührung in der Boxenausfahrt vorne. Bei McLaren könnte aber eine Strafe für einen Unsafe Release drohen.
15:10
Hülkenbergs Stopp läuft nicht ganz glatt und zwischen ihm und Alonso wird es ganz eng.
15:09
Hülkenberg, Alonso und Vettel kommen alle zusammen an die Box
15:08
Nasr erhält eine 5-Sekunden-Zeitstrafe für einen Verstoß gegen die Track Limits.
15:05
Hamilton war nun zum Reifenwechsel an der Box und ist weiter auf dem Soft unterwegs.
15:04
Der Medium-Reifen scheint im Moment eine gute Wahl zu sein. Rosberg zieht an der Spitze weiter davon, während im Kampf um Platz sechs Perez auf den Mediums jetzt Druck auf Massa macht.
15:02
Im Kampf zwischen Grosjean und Räikkönen um die zwölfte Position kommt es in Les Combes zu einer Berührung. Die Autos berühren sich allerdings nur mit den Rädern und es scheint keine Beschädigungen zu geben.
14:58
An der Spitze hat sich Rosberg derweil abgesetzt. Der Mercedes-Pilot führt nun mit dreieinhalb Sekunden vor Ricciardo.
14:57
Und schon ist es geschehen. Hamilton geht mit Hilfe des DRS auf der Kemmel-Geraden an Hülkenberg vorbei.
14:57
Hamilton scheint jetzt etwas aufzudrehen und legt im ersten Sektor eine absolute Bestzeit hin. Ein Angriff auf Hülkenberg dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.
14:56
Bei Vettel geht es mittlerweile vorwärts. Nachdem er sich in der letzten Runde Grosjean schnappen konnte, ist er nun auch an Kvyat vorbeigegangen. Damit ist er nun Achter.
14:55
Verstappen kommt für seinen dritten Reifenwechsel an die Box. Damit fällt der Niederländer auf den letzten Platz zurück.
14:53
Der Vorwärtsdrang der Ferraris hält sich momentan in Grenzen. Vettel hängt auf Platz zehn hinter Grosjean fest, Räikkönen steht momentan hinter Verstappen an.
14:51
An der Spitze ist derweil alles ruhig. Rosberg führt mit eineinhalb Sekunden vor Ricciardo. Dahinter kommen Hülkenberg und Hamilton. Der Weltmeister sollte nicht mehr allzu lange brauchen, um die dritte Position zu übernehmen.
14:49
Und wieder wird es zwischen den Beiden eng! Räikkönen saugt sich auf der Kemmel-Geraden heran und Verstappen blockt ihn hart! Räikkönen beschwert sich lautstark im Boxenfunk.
14:48
Nochmals Kontakt zwischen Räikkönen und Verstappen! Im Kampf um Platz 14 drückt Verstappen den Finnen in Les Combes raus.
14:46
Hamilton geht auf der Kemmel-Geraden an Alonso vorbei und übernimmt Platz vier.
14:45
Kleine Korrektur: Verstappen ist auf Medium unterwegs, Nasr auf Soft.
14:44
Rosberg hat den Restart gut hinbekommen. Dahinter wird es bereits eng zwischen Alonso und Hülkenberg sowie zwischen Hamilton und Massa.
14:42
Das Feld ist nun wieder hinter dem Safety Car unterwegs und bereitet sich auf den Restart vor.
14:41
Rosberg, Perez, Ocon und Nasr sind als einzige Piloten jetzt auf Medium unterwegs. Der Rest des Feldes fährt auf Soft. Auf den Supersoft traut sich bei diesen Temperaturen niemand.
14:40
Die meisten Fahrer dürften die Unterbrechung für einen Reifenwechsel genutzt haben. Die meisten Fahrer scheinen die Soft-Mischung aufgezogen zu haben.
14:39
Die Fahrer sitzen mittlerweile wieder in ihren Cockpits und die Motoren wurden gestartet.
14:39
Magnussen hat laut ersten Informationen leichte Blessuren am linken Knöchel.
14:33
Magnussen wird sicherheitshalber für einen Check ins Medical Center gebracht.
14:32
Die Reparaturarbeiten sind bereits weit voran geschritten. Der Neustart wird laut Rennleitung um 14:41 Uhr erfolgen.
14:26
Mit dem Rennabbruch können nun auch alle Fahrer die Reifen wechseln, die bisher noch nicht an der Box waren.
14:24
Rennabbruch! Die Reparaturarbeiten sind anscheinend zu Umfangreich und benötigen noch mehr Zeit. Daher hätte es keinen Sinn gemacht, das Feld für viele weitere Runden hinter dem Safety Car zu halten.
14:23
Kvyat war ebenfalls noch nicht an der Box. Alle anderen Fahrer waren schon mindestens ein Mal beim Reifenwechsel. Räikkönen als einziger Fahrer schon zwei Mal.
14:22
Die überrundeten Fahrzeuge dürfen sich nun entrunden. Räikkönen, der als einziger eine Runde zurücklag, darf sich damit wieder dem Feld anschließen.
14:21
Die Spitze mit Rosberg und Ricciardo war noch nicht in der Box. Dahinter liegt Hülkenberg, der bereits auf Soft gewechselt hat. Auf den Rängen vier und fünf liegen mittlerweile schon Alonso und Hamilton.
14:20
Bei Magnussens Unfall wurde der Reifenstapel schwer beschädigt. Das Rennen wird sicherlich erst wieder aufgenommen, wenn die Sicherheitsvorkehrungen wiederhergestellt wurden. Dies kann eine Weile dauern.
14:18
Auch Bottas kommt in die Box.
14:17
Kevin Magnussen, der mit einem Unfall in Eau Rouge für die Safety-Car-Phase verantwortlich war, ist laut seinem Team unverletzt.
14:16
Hülkenberg, Perez, Grosjean und Palmer nutzen das Safety Car für ihren ersten Boxenstopp.
14:15
Und wir haben eine Safety-Car-Phase!
14:14
Ericsson hat das Rennen mittlerweile auch aufgegeben.
14:14
Räikkönen liegt nach einem nicht ganz problemlosen Reparaturstopp in der ersten Runde aktuell mit einer Runde Rückstand auf dem letzten Platz.
14:12
Bereits auf die Plätze zehn und elf vorgerückt sind Fernando Alonso und Lewis Hamilton.
14:12
Rosberg führt momentan mit dreieinhalb Sekunden Vorsprung auf Hülkenberg. Dahinter folgen Ricciardo, Bottas und Perez.
14:11
Ausgeschieden sind nach vier Runden Wehrlein, Button und Sainz. Ericsson ist bereits an der Box, nachdem er aufgrund technischer Probleme ohnehin aus der Box gestartet war.
14:10
Das VSC ist wieder aufgehoben!
14:08
Für die Bergung von Sainz' Fahrzeug wurde das VSC aktiviert.
14:07
Carlos Sainz fliegt auf der Kemmel-Geraden bei Höchstgeschwindigkeit der rechte Hinterreifen um die Ohren. Der Spanier kann das Auto abfangen, kommt aber nicht weit und muss das Rennen aufgeben.
14:07
Sainz mit Reifenschaden!
14:06
Beide Ferraris, Verstappen, Button, Wehrlein, und Nasr waren nach der ersten Runde bereits an der Box.
14:05
Nico Rosberg hat den Start problemlos für sich entscheiden können und war von dem Chaos hinter ihm unbehelligt.
14:04
Max Verstappen hält auf der Innenbahn gegen die beiden Ferraris rein und die drei Autos kollidieren!
14:03
Und Kollision in Kurve 1!
14:03
Los geht's! Der Große Preis von Belgien 2016 ist gestartet!
14:02
Das Regenrisiko liegt nebenbei bemerkt bei lediglich 10 %. Die Außentemperatur ist mit 26 Grad etwas kühler als noch am Samstag.
14:01
Auf geht's in die Einführungsrunde auf dem 7,004 Kilometer langen Circuit de Spa-Francorchamps!
14:00
Die einzigen Piloten auf Medium sind Hamilton und Alonso am Ende des Feldes. Die Beiden werden sicherlich versuchen, nach den Boxenstopps der Konkurrenz das Potential ihrer Reifen auszuschöpfen.
13:58
Die spannendste Frage am Start wird sein, ob Max Verstappen aus seinem Supersoft-Reifen Kapital schlagen kann. Der Red-Bull-Pilot ist als einziger Fahrer aus der Führungsgruppe auf der weichsten Reifenmischung unterwegs.
13:56
Ein Fahrer wird allerdings doch aus der Box in den Grand Prix gehen: Bei Marcus Ericssons Sauber gab es ein Problem am Kühlsystem. Der Schwede war in der Startaufstellung aber ohnehin nur auf dem 20. Platz.
13:54
Vom letzten Platz wird Fernando Alonso starten, da er im Gegensatz zu Hamilton im Qualifying keine gezeitete Runde abgeliefert hat.
13:53
Die Verwirrung um die Startaufstellung nahm auch am Sonntagvormittag kein Ende. Entgegen diverser Mitteilungen wird Lewis Hamilton das Rennen aber vom vorletzten Startplatz und nicht aus der Box aufnehmen.
13:46
In etwa einer viertel Stunde beginnt der Große Preis von Belgien der Saison 2016. Wie schon das ganze Wochenende über, strahlt auch heute über den Ardennen die Sonne.
13:46
Hallo und herzlichen Willkommen aus Spa-Francorchamps!