Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 30. April

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

18:00 Uhr - Motorsport-Magazin.com verabschiedet sich für heute. Klick morgen wieder rein.

17:38 Uhr - Zu Roland Ratzenberger existiert nur wenig Bild-/Video-Material. Motorsport-Magazin.com hat im Archiv gewühlt und ein altes Interview des Österreichers aus dem Jahr 1992 gefunden. Damals fuhr Ratzenberger noch in der F3000.

Aus dem Archiv: Ratzenberger-Interview 1992: (1:35 Min.)

16:37 Uhr - David Brabham, Ex-Teamkollege von Roland Ratzenberger gedenkt dem Österreicher via Twitter. Er erinnert sich noch genau an den Horrorunfall im Qualifying zum Großen Preis von San Marino am 30. April 1994. "Ich sah zu seinem Cockpit, sah seine Kopfstellung, sein fehlendes Visier - ich wusste sofort, dass er tot war", erzählte Brabham.

15:38 Uhr - In Italien heißt es, dass die aktuellen Ferrari-Piloten Fernando Alonso und Kimi Räikkönen beim morgigen Gedenk-Event in Imola erscheinen werden. Jules Bianchi hat sein Kommen bereits via Twitter bestätigt.

14:05 Uhr - Am 27. April 1994 - vier Tage vor dem schrecklichen Unfall in Imola - hat sich Ayrton Senna mit Luca di Montezemolo in dessen Haus in Bologna getroffen, um über einen Wechsel zu Ferrari zu sprechen. "Wir waren uns einig, dass Ferrari der beste Platz für ihn sei. Diese Verbindung wäre einzigartig gewesen", verriet jetzt Montezemolo.

13:18 Uhr - Valtteri Bottas zieht seine Bahnen. Wie der Williams-Pilot jetzt via Twitter verriet, bereitet er sich mit Schwimmen auf den bevorstehenden Europa-Auftakt in Spanien vor. Freundin Emilia Pikkarainen - Olympiateilnehmerin im Schwimmen in Peking (2008) und London (2012) - dürfte ihm ordentlich Gas gegeben haben...

12:45 Uhr - Geburtstagskind Nummer 2: Kurt Kuhnke wäre heute 104 Jahre alt geworden. Der Deutsche nahm an mehreren nicht zur Weltmeisterschaft zählenden Formel-1-Rennen teil, ehe er 1963 beim Großen Preis von Deutschland auf der Nordschleife antrat, die Qualifikation aber deutlich verpasste.

12:40 Uhr - Happy Birthday, Tony Fernandes! Der Caterham-Teamchef wird heute ein halbes Jahrhundert alt. Motorsport-Magazin.com wünscht alles Gute zum 50.

12:05 Uhr - Zurück zum aktuellen WM-Kampf Mercedes gegen Red Bull. Während Christian Horner den Silberpfeilen den Kampf ansagt, twittert Lewis Hamilton soeben ein Siegerfoto von sich mit den Worten: "Wir hoffen und beten, dass wir in 11 Tagen noch mehr solcher Szenen erleben."

11:44 Uhr - Der Tod von Roland Ratzenberger war erst der Anfang des schwarzen Imola-Wochenendes im Jahr 1994. Am Tag darauf verstarb Ayrton Senna. Motorsport-Magazin.com erinnert in einer Galerie an seine Zeit bei Williams.

11:28 Uhr - Red Bull sagt Mercedes den Kampf an! "Wenn wir die WM noch gewinnen wollen, dann müssen wir den Kampf aufnehmen und zwar ab Spanien. Wir dürfen nicht mehr an Boden verlieren", gibt Christian Horner die Marschroute vor. Vor allem von Motorenpartner Renault fordert der Brite Verbesserungen - dieser verspricht wiederum bis zum Kanada auf die Mercedes-Motoren aufgeschlossen zu haben.

11:04 Uhr - Von Juan Manuel Fangio, Ayrton Senna über Michael Schumacher bis zu Sebastian Vettel - all diese Piloten schrieben Formel-1-Geschichte.

Die größten Champions aller Zeiten: (6:00 Min.)

11:00 Uhr - Für den morgigen Donnerstag steht ein wichtiges Meeting zwischen der FIA und den F1-Teams an. Auf der Agenda: die umstrittende Budgetgrenze. Laut Monisha Kaltenborn wurde allerdings schon genug geredet, die Sauber-Teamchefin fordert endlich Taten."Ich hoffe sehr, dass wir bei diesem Meeting entsprechende Lösungen finden werden und es nicht wieder ein Meeting wird, bei dem wir ohne signifikante Fortschritte herausgehen."

In Gedenken - Foto: Sutton

10:29 Uhr - Auch Motorsport-Magazin.com-Fotograf Mark Sutton gedenkt an diesem Tag Roland Ratzenberger. Aus Respekt stellte Sutton seine Lieblingsbilder vom Österreicher zusammen und schrieb dazu: "Ich werde mich stets an Rolands Lächeln und seinen Sinn für Humor während seiner Rennkarriere (1986-1994) erinnern."

10:20 Uhr - Es ist ein trauriger Tag. Heute vor 20 Jahren starb Roland Ratzenberger. Motorsport-Magazin.com gedenkt dem Österreicher, der 1994 beim Qualifying zum Großen Preis von San Marino tödlich verunglückte.

10:15 Uhr - Guten Morgen liebe Motorsportfans. Auch heute liefert euch Motorsport-Maagzin.com die wichtigsten Nachrichten aus der Welt der Formel 1.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x