Formel 1 - Coulthard: Wolff verdient eine Chance

Kind oder Karriere?

Laut David Coulthard verdient Susie Wolff die Chance, ihr Talent zu beweisen. Die Schottin denkt allerdings über Kind statt Karriere nach.
von

Motorsport-Magazin.com - Obwohl Susie Wolff in ihrer Motorsportkarriere oftmals belächelt wurde, hat sich die Schottin durchgesetzt. 2014 übernimmt sie bei Williams eine größere Rolle und wird auch in den Freien Trainings in Silverstone und Hockenheim zum Einsatz kommen. Eine Entscheidung, die Ex-F1-Pilot David Coulthard für richtig erachtet.

"Susie hat mich in der DTM mehr als einmal geschlagen. Hat sie den nötigen Speed für die Formel 1? Ich weiß es nicht. Sie bekommt jetzt die Chance, zu zeigen, was sie kann. Danach wissen wir die Antwort", erklärte Coulthard. Die Britin trat von 2006 bis 2012 in der DTM für Mercedes an, seit 2012 steht sie als Entwicklungsfahrerin bei Williams unter Vertrag.

"Es war immer mein Ziel, einen Grand Prix zu bestreiten und dieses Jahr bin ich diesem Ziel einen Schritt näher gekommen", betonte Wolff. Gleichzeitig räumte die 31-Jährige ein, ihren Rennhelm an den Nagel zu hängen, sobald sie eine eigene Familie gründet. "Ich will Kinder haben und wenn es soweit ist, dann werde ich mit dem Rennfahren aufhören. Mein Leben ist momentan großartig, aber irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem ein Kind für mich wichtiger sein wird als Rennen zu fahren", so Wolff.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x