Formel 1 - Häkkinen arbeitet an Bottas F1-Zukunft

Konstante Performance spricht für Bottas

Der Fokus von Mika Häkkinen liegt derzeit ganz und gar auf der Zukunft von Williams-Pilot Valtteri Bottas. Bottas hofft bei Williams zu bleiben.
von

Motorsport-Magazin.com - F1-Rookie Valtteri Bottas holte für Williams den ersten WM-Punkt 2013, dennoch ist noch nicht klar wie die Zukunft des Finnen in der Formel 1 bzw. beim Traditionsrennstall aussieht. Gerüchten zufolge könnte Williams aufgrund der Partnerschaft mit dem GP2-Team Russian Time nächstes Jahr einen russischen Fahrer einsetzen.

Angesprochen auf die Gerüchte erklärte Mika Häkkinen, der zum Bottas-Management gehört: "Seine Performance dieses Jahr war unglaublich gut. Wir arbeiten hart daran, um das bestmögliche für Valtteri herauszuholen. Er ist in guten Händen." Auch Bottas gab sich im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com zuversichtlich, was seine F1-Zukunft angeht.

"Ich persönlich führe nicht die Verhandlungen, das machen meine Leute im Hintergrund, mein Management, aber ich hoffe doch sehr, dass es klappt. Ich denke, dass meine Performance in Kanada durchaus wichtig war und für das Team einen Schub bedeutete. Auch meine konstante Performance zu Beginn der Saison sollte eigentlich für mich sprechen", sagte der Finne.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x