WRC

M-Sport zeigt 2017er Ford Fiesta WRC

M-Sport geht wieder auf Titeljagd. Mit dem neuen Ford Fiesta WRC soll der große Wurf gelingen.
von Tobias Ebner

Motorsport-Magazin.com - M-Sport hat den neuen Ford Fiesta WRC für die Saison 2017 der Rallye-Weltmeisterschaft vorgestellt. Der Fiesta WRC wird von einem Ford-typischen Ecoboost-Motor angetrieben, das Fahrzeug ist nach den komplett neuen Regeln für die WRC-Saison 2017 gebaut. Als Basis diente die neueste Modellgeneration des Fiesta, die kürzlich erst der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde.

Der bisherige Fiesta, den M-Sport in der WRC an den Start brachte, wurde dabei nahezu komplett überarbeitet. Rund 95 Prozent aller Teile wurden neu designt, um die Leistung und den mechanischen Grip des Fahrzeugs zu erhöhen. Dazu gehören auch das sequenzielle Getriebe, die Mehrscheiben-Kupplung und ein aktives Zentral-Differenzial. Für die Feinabstimmung der einzelnen Komponenten wurden insgesamt fast 6.400 Test-Kilometer zurückgelegt.

"Nachdem ich selbst das Auto gefahren bin, kann ich wirklich sagen, dass dies eines der beeindruckendsten Fahrzeuge ist, die wir jemals produziert haben", schwärmt Managing Director Malcolm Wilson. "Es ist aufregend zu fahren, klingt fantastisch und sieht einfach nur sensationell aus. Alle starten von vorne und ich bin zuversichtlich, dass wir mit diesem Auto wieder auf dem höchsten Level mithalten und gewinnen können."

Chris Williams, M-Sports Head of Engineering, ergänzt: "Ein neues Fahrzeug auf gänzlich weißem Papier zu entwerfen hat uns die Möglichkeit gegeben, jede einzelne Komponente neu zu evaluieren, um das leichteste und innovativste Auto zu entwickeln. Wir haben die Grenzen der Physik in allen Bereichen verschoben und haben unter der Verkleidung einige interessante Aspekte, von denen wir sicher sind, dass sie ziemlich einzigartig sind."


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video