Motorsport-Magazin.com Plus
Exklusiv
WRC

Match-Battle: Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger

Leibgericht, Highlights, verrückte Momente. Wie gut kennen sich Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger? Motorsport-Magazin macht den Test.
von Marion Rott

Motorsport-Magazin.com - Fahrer und Beifahrer. Eine fast unzertrennliche Einheit. Keiner kann ohne den jeweils anderen erfolgreich sein. Bedingungsloses Vertrauen in die andere Seite ist ein Muss. "Ich fuhr um die Kurve und der Christian sagte mir um welche", erklärte Walter Röhrl einmal die Beziehung zu seinem Beifahrer Christian Geistdörfer. Doch wie gut kennen sich die Top-Piloten der WRC und ihre Beifahrer wirklich? Dem ist Motorsport-Magazin.com auf den Grund gegangen und wollte es ganz genau wissen. Wir haben Fahrer und Beifahrer unabhängig voneinander die gleichen Fragen gestellt. Welches Duo kennt sich wirklich in- und auswendig und gewinnt am Ende das Match-Battle?

Teil 7: Andreas Mikkelsen und Anders Jaeger

Eure beste gemeinsame Erinnerung:
Mikkelsen: Es gibt so viele. Die Rallye Polen ist gut, denn dort hatten wir unseren ersten gemeinsamen Sieg
Jaeger: Sportlich ist es die Rallye Polen und unser erster gemeinsamer Sieg

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Eure schlechteste gemeinsame Erinnerung:
Mikkelsen: Da muss ich nachdenken. Wir kennen uns schon so lange und haben sogar schon zusammen gewohnt für eineinhalb Jahre. Ich würde sagen, als wir zusammen gewohnt haben und beide Freundinnen hatten [lacht laut].
Jaeger: Als wir gemeinsam im Büro saßen und die Nachricht bekommen haben, dass Volkswagen aus der WRC aussteigt

Eure beste gemeinsame Prüfung:
Mikkelsen: Die erste Prüfung am Sonntag bei der Rallye Portugal in diesem Jahr [Bestzeit mit 8,8 Sekunden Vorsprung auf Teamkollege Ogier]
Jaeger: Ich erinnere mich an eine Prüfung in Monte Carlo. Es war eine kurze nach einer sehr langen und wir hatten eine andere Reifenwahl als alle anderen. Wir haben die Bestzeit mit rund 30 Sekunden Vorsprung eingefahren

Eure schlechteste gemeinsame Prüfung:
Mikkelsen: Ich denke bei der Rallye Spanien in diesem Jahr, als wir abgeflogen sind
Jaeger: Die letzte schlechte war unser Abflug bei der Rallye Spanien dieses Jahr

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Mikkelsens beste Charaktereigenschaft:
Mikkelsen: Ich bin recht gelassen
Jaeger: Er gibt niemals auf

Jaegers beste Charaktereigenschaft:
Mikkelsen: Er ist kreativ
Jaeger: Ich bin fast unbesiegbar [lacht]

Was hat er als deine beste Charaktereigenschaft genannt:
Mikkelsen: Ich denke, er hat gesagt, dass ich in jeder Situation ruhig bleibe
Jaeger: Er hat gesagt, dass ich konkurrenzfähig bin

Mikkelsens liebster Platz auf der Erde:
Mikkelsen: Ich würde Ibiza sagen
Jaeger: Das ist echt eine schwierige Frage. Er könnte seinen Urlaubsort genannt haben. Vielleicht ist es Monaco, aber ich bin nicht sicher. Ich nehme Monaco, denn dort ist er immer sehr glücklich

Jaegers liebster Platz auf der Erde:
Mikkelsen: Sein liebster Platz ist...mh...[überlegt]. Vielleicht Spanien, aber ich weiß es nicht
Jaeger: Das ist auf jeden Fall Oslo

Mikkelsens liebste Freizeitbeschäftigung:
Mikkelsen: Zeit mit meiner Familie und Freunden verbringen
Jaeger: Er muss immer aktiv sein. Hauptsache Sport

Jaegers liebste Freizeitbeschäftigung:
Mikkelsen: Er hört gern Musik von Boybands. Backstreet Boys, Westlife oder NSYNC [lacht]
Jaeger: Jegliche Art von Sport

Mikkelsens Lieblingsessen:
Mikkelsen: Tacos
Jaeger: Ein Salat [lacht]

Jaegers Lieblingsessen:
Mikkelsen: Tacos
Jaeger: Ein wirklich zartes und gutes Steak mit einem Glas Rotwein

Mikkelsen kommentiert die Antwort: Oooh, Mr. Loverboy hier [lacht]

Mikkelsens erstes Privatauto:
Mikkelsen: Ein Peugeot 106 Rally
Jaeger: Ich glaube, das war ein Peugeot

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Jaegers erstes Privatauto:
Mikkelsen: Er hatte einen BMW irgendwas
Jaeger: Ein BMW

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Mikkelsens Lieblingsfilm:
Mikkelsen: Ich nehme Batman. Der mit dem Joker, das ist ein wirklich guter
Jaeger: Vielleicht Batman

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Jaegers Lieblingsfilm:
Mikkelsen: Absolut keine Ahnung
Jaeger: Da gibt es so viele...Ich nehme Pulp Fiction

Das verrückteste, was Mikkelsen jemals getan hat:
Mikkelsen: Zusammen in einem Aufzug steckenbleiben [lacht]. Das war wirklich verrückt. Nein, jetzt mal im Ernst: Ich bin in diesem Sommer aus ca. 25 Metern Höhe von einer Klippe gesprungen. Das war echt crazy
Jaeger: Da gibt es so viele Sachen. Ich war sein Mitbewohner, also gibt es da viele Sachen, die ich aber nicht erzählen kann [lacht]. Er ist diesen Sommer von einer wirklich hohen Klippe gesprungen. Das sah echt bescheuert aus [lacht]. Er hat sich dabei sogar eine Rippe gebrochen. Das war crazy und dumm [lacht]

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Das verrückteste, was Jaeger jemals getan hat:
Mikkelsen: Er hat einen 100 km-Lauf mitgemacht
Jaeger: Die Schule aufgeben, um Beifahrer zu werden

Wo wird Mikkelsen mit 50 Jahren sein:
Mikkelsen: Ich werde in Rente sein und viele Kinder haben
Jaeger: Er wird Single sein und seinen eigenen Nachtclub in Monaco eröffnen [lacht]. Nein, das war ein Scherz. Er wird zurück nach Norwegen ziehen, eine Familie gründen und in guter körperlicher Verfassung sein

Foto: Sutton/Motorsport-Magazin.com

Wo wird Jaeger mit 50 Jahren sein:
Mikkelsen: Er wird Golf spielen
Jaeger: Ich werde eine Familie haben und Zeit mit ihr verbringen, aber gleichzeitig meinen ganzen Hobbies nachgehen. Hoffentlich bin ich immer noch in guter körperlicher Verfassung, um viel Sport zu treiben

Ergebnis: 7 Matches von 22 = 32 Prozent Übereinstimmung

Match-Battle: Das aktuelle Ranking

Position Duo Übereinstimmung
1. Latvala/Anttila 12/22
2. Camilli/Veillas 9/22
2. Östberg/Floene 9/22
4. Sordo/Marti 8/22
5. Tänak/Molder 7/22
5. Paddon/Kennard 7/22
5. Mikkelsen/Jaeger 7/22

Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus