WRC

Endlich wieder am Steuer - Nikara für Mini in Finnland am Start

Jarkko Nikara bestreitet in einem Prodrive Mini die Rallye Finnland. Die Spannung ist groß, wie das verbesserte Auto in Händen eines Finnen abschneidet.
von Marion Rott

Motorsport-Magazin.com - Nach einer kurzen Pause bei der Rallye Sardinien wird in Finnland wieder ein Prodrive Mini in der WRC-Wertung am Start sein. Pilotieren wird den verbesserten Boliden Jarkko Nikara. Der 27-jährige Finne war zuletzt bei der Rallye Schweden zu Beginn der Saison unterwegs und erhält nun die Chance, bei seinem Heimrennen aufzutrumpfen.

"Ich habe lange gewartet, um wieder hinter das Steuer eines Mini zu kommen. Das bei meinem Heimevent zu schaffen, ist etwas Besonderes", strahlte Nikara. Eine lange Eingewöhnungszeit wird er laut eigenen Aussagen nicht benötigen, denn der Mini sei einfach zu fahren. "Im Vergleich zu anderen Events werde ich mehr Trainingszeit im Auto haben und mit der Extrapower auf dieser schnellen Rallye denke ich, dass wir wirklich ein gutes Ergebnis erzielen können."

Richard Taylor von Prodrive erklärte, das gesamte Team sei ungeduldig, wieder ein WRC-Event zu bestreiten. "Wir sind ungeduldig zu sehen, wie der verbesserte Mini in den Händen eines Fahrers performt, der diese Straßen mag und bei dem wir wissen, dass er in der Lage ist, Top-10-Zeiten in einem starken Feld zu setzen", erklärte Taylor.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video