Superleague

Viele neue Bewerber - Kurz vor Bekanntgabe der Teams

Mit dem Beginn der Superleague Formula in acht Wochen in Monza ist Wettkampfdirektor Robin Webb nun im Begriff die Starterliste für die Serie zu eröffnen.

Motorsport-Magazin.com - "Es gab viele Teams, die seit dem Ende unserer letzten Saison an uns herangetreten sind, aber es gibt 14 Teams, die am meisten Interesse gezeigt haben", sagte Webb. Die endgültigen Teilnahmeformulare wurden am Donnerstag an alle Teams ausgegeben, welche nun 10 Tage haben, um sich offiziell einzuschreiben. "Jedes Team wird mit mindestens zwei Autos an den Start gehen. Zwar haben die bereits existierenden Teams, welche bereits in der SF gefahren sind, Priorität, dennoch haben wir einige sehr interessante neue Anfragen", fügte Webb hinzu, der jetzt alle Bewerbungen bewerten wird.

Es ist ein sehr attraktives Angebot für Teams und Fahrer.
Robin Webb

"Wir haben eine fantastische Resonanz bei der Vergabe der Lizenzen für diese Saison erhalten. Wir gehen nun in die fünfte Rennsaison und das ist bis jetzt auf jeden Fall unser stärkster Einstieg, mit Beidem, wiederkehrenden Teams und zudem potentiellen Einsteigern, die sich uns anschließen wollen", so Webb.

"Wir haben einen großartigen Kalender diese Saison, mit insgesamt 12 Rennen, sieben in Europa und fünf in Übersee auf vier verschiedenen Kontinenten, mit einem Preisgeld von über 5.000.000 Euro, ist es ein sehr attraktives Angebot für beide, Teams und Fahrer. Einige Teams und Fahrer haben letztes Jahr Profit gemacht, während andere, wegen des gewaltigen Preisgeldes, für sehr wenig Geld fahren konnten. Neue Teams müssen nicht in den Kauf der Autos investieren, da diese alle der Superleague Formula gehören und wir sie an die Teams gebührenfrei verleihen, daher sind die Eintrittskosten minimal", sagte der Wettbewerbsdirektor.

Wir hatten direkte Interessensbekundungen einer Zahl von Spitzenfahrer.
Robin Webb

"Zudem hatten wir direkte Interessensbekundungen einer Zahl von Spitzenfahrern, die neu in der Serie wären, als auch solcher, die zurückkehren wollen", meinte Webb, der auch ist beauftragt ist, während der nächsten zwei Wochen, eine Zahl neuer Fußball-Teams bekannt zu geben, welche um den Eintritt in die Meisterschaft ersucht haben. "Der Eintritt neuer Fußball-Clubs ist natürlich sehr wichtig für uns, vor allem da wir in neue Bereiche gehen in dieser Saison, und es ist großartig etwas lokalen Flair mitzunehmen, obwohl das natürlich nicht immer möglich ist. Aktuell sind wir auf 20 Autos im Grid begrenzt und wenn du dir die Auflistung ansiehst, gibt es da keinen einzigen, den du nicht mit in die neue Saison nehmen möchtest, obwohl ohnehin immer Umplatzierungen möglich sind", erklärte der Wettbewerbschef.


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter