Motorsport-Magazin.com Plus
Supercup

Porsche Supercup, Kalender 2021: Traditionskurs feiert Premiere

Der Porsche Supercup wird in der kommenden Saison erstmals ein Rennen in Zandvoort austragen. Zudem erhalten die Teilnehmer neue Fahrzeuge.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Der Porsche Supercup startet am 23. Mai 2021 mit einem Rennen in Monaco in seine Saison. Es wird die 29. des Markenpokals werden. Die vorläufigen Daten der acht Saisonstationen hat Porsche am Donnerstag bekannt gegeben.

Der Markenpokal wird weiterhin ausschließlich im Rahmenprogramm der Formel 1 zu Gast sein. Nach dem Saisonstart stehen vor der Sommerpause weitere Rennen in Le Castellet, Spielberg, Silverstone und Budapest auf dem Programm. Danach geht es weiter mit Wertungsläufen in Spa-Francorchamps und Zandvoort, ehe die Saison am 12. September 2021 in Monza beschlossen wird.

Der Porsche Supercup wird erstmals auf dem Circuit Zandvoort einen Halt anlegen. Das Formel-1-Comenback der niederländischen Piste war bereits für dieses Jahr geplant, fand wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie allerdings nicht statt.

Acht Rennen in Europa geplant

Die acht Rennen werden sich auf das europäische Festland beschränken. In den vergangenen Jahren gehörte jeweils ein Übersee-Event zum Kalender, bei dem Doppelläufe ausgetragen wurden. Zwischen 2017 und 2019 fand das Finale auf dem Autodromo Hermanos Rodríguez in Mexiko-Stadt statt. In den Jahren davor wurden die letzten Saisonrennen auf dem Circuit of The Americas in Austin ausgetragen.

2021 erhalten die Teilnehmer neue Arbeitsgeräte: Es kommt die neueste Version des Porsche 911 GT3 Cup zum Einsatz. Sie wird am 12. Dezember ihre Weltpremiere feiern. Laut den Angaben des schwäbischen Sportwagenbauers erfreut sich der Supercup großer Beliebtheit. Schon zum Ablauf der ersten Einschreibefrist Mitte November lagen demnach mehr Anfragen von interessierten Teams vor als permanente Startplätze für die Saison 2021 verfügbar sind. Deren Anzahl liegt bei 28.

Neue Teams in Aussicht

"Ich freue mich neben der tollen Rückmeldung unserer etablierten Rennställe besonders über Bewerbungen von Teams, die bisher noch nicht im Porsche Mobil 1 Supercup vertreten waren", sagt Projektleiter Oliver Schwab. "Wir werden die Anfragen nun analysieren. Oberstes Ziel ist es auch für die Saison 2021, die leistungsstärksten Teams aus dem internationalen Kundensport aufzunehmen und ein Teilnehmerfeld mit einer ausgewogenen Mischung aus Nachwuchsfahrern und bekannten Routiniers zusammenzustellen."

Vorläufiger Kalender Porsche Mobil 1 Supercup 2021

Datum Ort
20. – 23. Mai 2021 Monaco
25. – 27. Juni 2021 Le Castellet
02. – 04. Juli 2021 Spielberg
16. – 18. Juli 2021 Silverstone
30. Juli – 01. August 2021 Budapest
20. – 22. August 2021 Spa-Francorchamps
3. – 5. September 2021 Zandvoort
10. – 12. September 2021 Monza

Weitere Inhalte:
nach 8 von 8 Rennen
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video