Mehr Sportwagen

Von Alpina B6 bis Porsche 911: Welcher ist euer Lieblings-GT?

Die Modellvielfalt im GT-Sport ist so groß wie nie zuvor. Doch welcher Renner gefällt euch eigentlich am besten? Wählt euren Lieblings-GT!
von Yannick Bitzer

Motorsport-Magazin.com - Mit Dubai, Daytona und Bathurst steht uns gleich zu Jahresanfang wieder jede Menge Sportwagen-Rennsport ins Haus. Ob der heutigen Vielzahl der Veranstaltungen wollten wir vor zwei Jahren von euch wissen, welcher der großen Langstrecken-Schlager euch am liebsten ist. Zur Wahl standen die 24-Stünder in Le Mans, Spa, Daytona, Dubai und am Nürburgring. Jetzt interessiert uns: Welches Auto gefällt euch am besten, genauer gesagt welcher GT? Dass unter den Rennen die 24 Stunden auf der Nordschleife euer Favorit sein würden, hatten wir zugegebenermaßen geahnt, doch was die Boliden betrifft, müssten wir raten. Ein Deutscher? Vielleicht die gute alte Viper aus den Staaten? Una macchina italiana?

Zum Anlass für unsere Umfrage nehmen wir die nun schon seit Jahren anhaltende Blütezeit im GT-Sport, die uns wohl auch 2017 viele tolle Rennen bescheren wird. Egal ob Stéphane Ratels GT3 oder die GTE aus Le Mans: Auf den Rennstrecken der Welt waren noch nie so viele Grand Tourer unterwegs wie heute. Tatsächlich hat's in den vergangenen zehn Jahren dermaßen viele Modelle gegeben, dass wir gar nicht alle auflisten konnten.

Unser Kandidatenkreis ist folgendermaßen entstanden: Erstens haben wir uns auf die GT3-Klasse beschränkt, denn zum einen sind GT3 und GTE zumindest optisch sehr ähnlich, und zum anderen gibt's fast jedes GTE-Modell auch als GT3. Damit fiel zwar der neue Ford GT durch durch den Rost, doch gegen den haben wir wegen seiner Entstehungsweise ohnehin definitorische Vorbehalte. Zweitens kamen nur diejenigen GT3 infrage, die über eine (noch) gültige FIA-Zulassung verfügen, und drittens musste jedes dieser Modelle bei mindestens einem Rennen in Europa am Start gewesen sein. Schließlich haben wir noch alte und neue Modellgenerationen unterschieden, nicht aber faceliftbasierte Versionen wie beispielsweise den Audi R8 LMS ultra, der nur zwischen 2012 und 2015 gebaut wurde.

Zwar hat sich trotz unserer Ausschlusskriterien eine stattliche Liste von 30 Fahrzeugen ergeben, doch zu noch mehr Streichungen haben wir uns aus mehrerlei Gründen nicht durchringen können. Damit ihr euch jedes zur Wahl stehende Auto noch mal in Ruhe vor Augen führen könnt, haben wir nachstehend eine entsprechende Bilderserie verlinkt. Stimmt also ab, wir sind gespannt auf das Ergebnis! Die Umfrage endet am 13. Februar.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter