IndyCar

Vier Autos an der Spitze - Penske deklassiert Konkurrenz im Qualifying

Beim Qualifying zum IndyCar-Saisonauftakt in St. Petersburg war Penske in einer anderen Liga unterwegs. Alle vier Boliden zeigten sich ganz vorne.
von Chris Lugert

Motorsport-Magazin.com - Penske-Show beim Qualifying zum IndyCar-Saisonauftakt in St.Petersburg. Das Spitzenteam, das im vergangenen Jahr erst im letzten Saisonrennen den Titel verlor, belegte in Florida die ersten vier Plätze. Will Power sicherte sich mit einer 1:00.245 Minuten im finalen Top-6-Shootout die Pole Position. Knappe zwei Zehntel dahinter reihte sich Simon Pagenaud ein. Dritter wurde Helio Castroneves vor dem letztjährigen Vizemeister Juan Pablo Montoya.

Der amtierende Champion Scott Dixon belegte Rang fünf vor dem schnellsten Honda-Piloten Ryan Hunter-Reay, der seine Runde mit sechs Zehnteln Rückstand nicht optimal hinbekam. Die Top zehn komplettierten Graham Rahal, Sebastien Bourdais, James Hinchliffe und Jack Hawksworth.

Rossi und Chilton mit Problemen

Für die ehemaligen Formel-1-Piloten Alexander Rossi und Max Chilton verlief das Debüt bislang wenig erfreulich. Chilton, der im vergangenen Jahr in der Nachwuchsserie IndyLights startete, belegte Rang 17. Für Rossi reichte es gar nur zum enttäuschenden 19. Platz. Chilton konnte immerhin seinen erfahrenen Teamkollegen Tony Kanaan hinter sich lassen. "Ich will das Rennen beenden und will auch noch weiter nach vorne kommen", kündigte Chilton an. Dabei soll es mit Kanaan eine Art Zusammenarbeit geben.

IndyCar 2016: Die Highlights vom Qualifying in St. Petersburg: (01:41 Min.)

"Es ist ein herausfordernder Kurs und die Windänderungen sind ziemlich stark. Darauf muss man ein Auge haben, wenn man bremst", erklärt Chilton. Der erste Saisonlauf startet heute um 17:45 Uhr deutscher Zeit. Fans können das Rennen auf dem Pay-TV-Kanal Sport1 US verfolgen.

Qualifying in St. Petersburg/Florida: Top 10

Pos.FahrerTeamZeit/Rückstand
1Will PowerTeam Penske1:00.245
2Simon PagenaudTeam Penske0,197
3Helio CastronevesTeam Penske0,254
4Juan Pablo MontoyaTeam Penske0,286
5Scott DixonChip Ganassi Racing0,294
6Ryan Hunter-ReayAndretti Autosport0,635
7Graham RahalRahal Letterman Lanigan0,344
8Sebastien BourdaisKVSH Racing 0,426
9James HinchliffeSchmidt Peterson Motorsports0,427
10Jack HawksworthAJ Foyt Enterprises0,474

Weitere Inhalte:
nach 17 von 17 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video