GT World Challenge

GT World Challenge: Monza-Auftakt wegen Coronavirus abgesagt

Die früher als Blancpain bekannte GT3-Rennserie muss einen Monat später als geplant in die Saison 2020 starten. Alternative zu Monza-Rennen steht fest.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Auch die GT World Challenge Europa, besser bekannt unter dem alten Namenssponsor 'Blancpain', bleibt nicht vom Coronavirus verschont. Die Verantwortlichen haben den für 17.-19. April 2020 geplanten Saisonauftakt in Monza abgeblasen. Zuvor sagte die DTM ihre Testfahrten und die Creventic-Sportwagenserie ein Rennen auf der Strecke vor den Toren Mailands ab.

Die GT World Challenge Europa hat bereits eine Alternative für das nicht stattfindende Monza-Rennen gefunden. Ende Oktober trägt die internationale GT3-Rennserie stattdessen ein Rennwochenende im italienischen Imola (30. Oktober-01. November) aus, das nachträglich in den Rennkalender rückt. Hier kommt das Sprint-Cup-Format zum Einsatz.

Für Monza war in der ursprünglichen Version des Kalenders das Endurance-Rennformat vorgesehen. Um den Verlust auszugleichen, wechselt das Rennwochenende in Barcelona (09.-11. Oktober) von Sprint auf Endurance. So werden je fünf Veranstaltungen in den beiden unterschiedlichen Rennformaten ausgetragen.

Durch den Ausfall von Monza beginnt die Saison 2020 in der GT World Challenge Europa einen Monat später als geplant. Den Auftakt bildet nun das Sprint-Wochenende im britischen Brands Hatch am 02. und 03. Mai. Mitte März steht zuvor der offizielle Test in Paul Ricard auf dem Programm.

In Europa ist Italien am stärksten vom Coronavirus betroffen. Bis zu diesem Montag gab es 366 Todesfälle und mehr als 7.300 Infizierte der neuartigen Lungenkrankheit. Die Lombardei und 14 weitere Provinzen im Norden Italiens mit den Städten Mailand und Venedig sind bis mindestens 03. April abgeriegelt. Es herrscht Ein- und Ausreiseverbot, nur für bestimmte Fälle gelten Ausnahmen.

GT World Challenge Europa: Rennkalender 2020

Rennen Rennstrecke Datum Format
1 Brands Hatch 02.-03. Mai 2020 Sprint
2 Silverstone 09.-10. Mai 2020 Endurance
3 Paul Ricard 29.-30. Mai 2020 Endurance
4 Zandvoort 26.-28. Juni 2020 Sprint
5 Misano 03.-05. Juli 2020 Sprint
6 24h Spa-Francorchamps 23.-26. Juli 2020 Endurance
7 Nürburgring 04.-06. September 2020 Endurance
8 Budapest 25.-27. September 2020 Sprint
9 Barcelona 09.-11. Oktober 2020 Endurance
10 Imola 30. Oktober-01. November 2020 Sprint

Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video