Formel 2

Schwung für 2010 - 2. Testtag: Palmer mit Bestzeit

Jolyon Palmer setzte am zweiten Tag der Formel 2 Testfahrten in Portimao die Bestzeiten vor Dean Smith und Renger van der Zande.
von Jule Krause

Motorsport-Magazin.com - Der finale Tag der Formel 2 Testfahrten wurde von Jolyon Palmer als Tagesschnellsten beschlossen. Der Brite ließ mit einer Zeit von 1:35.519 Minuten Dean Smith und Renger van der Zande hinter sich.

Dean Smith war seine Zeit für P2 im Tagesklassement bereits am Morgen gefahren. Dabei hätte er auch durchaus die Bestzeit von Palmer herausfordern können, wenn er bei seinem schnellsten Versuch nicht auf andere Fahrzeuge aufgelaufen wäre. Dennoch hinterließ Smith einen bleibenden positiven Eindruck bei Teamchef und Gegnern.

Schnellster zu werden, kam etwas überraschend. Das wird uns Schwung für die kommende Saison geben.
Jolyon Palmer

Renger van der Zande war zum ersten mal mit dem Williams JPH1 unterwegs und konnte sich stetig verbessern. Am Ende fehlten ihm auf die Zeit von Smith nur 0.014 Sekunden. Kevin Mirocha und Kazim Vasiliauskas kamen auf die Ränge vier und fünf. Vasiliauskas war am Morgen noch Top-Zeiten gefahren, kam am Nachmittag aber nicht mehr an die eigene Bestzeit heran.

Formel 2-Neuling Duncan Tappy konnte sich in der letzten Stunde des Testtages noch auf Rang sechs verbessern. Johan Jokinen kam auf Platz sieben, der Däne war der einzige weitere Fahrer, der noch die 1:35er Zeit erreichte. Alex Brundle, Benjamin Lariche und Tristan Vautier komplettierten die Top-10.

Jolyon Palmer sagte zu seinem Testtag: "Es ist das erste Mal, dass ich die Bestzeit in der Formel 2 gesetzt habe, darüber freue ich mich natürlich sehr! Ich habe mich gut weiter entwickelt, der Valencia-Test letzte Woche ist auch gut verlaufen. Schnellster zu werden, kam etwas überraschend. Alles hat in dieser Runde gepasst und es ist eine gute Art die Saison 2009 abzuschließen. Das wird uns Schwung für die kommende Saison geben."


nach 11 von 12 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video