Formel V8 3.5

Schwerer Unfall nach der Zieldurchfahrt - Rowland dominiert, Unfall von Merhi

Oliver Rowland hat das Rennen der Formel Renault auf dem Red Bull Ring dominiert. Roberto Merhi verursacht schweren Unfall mit Nicholas Latifi.
von Sönke Brederlow

Motorsport-Magazin.com - Oliver Rowland hat das erste Rennen der Formel Renault auf dem Red Bull Ring in Spielberg dominiert. Der Fortec-Pilot war bereits von der Pole-Position gestartet und feiert anschließend einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Dean Stoneman erreichte mit einem Rückstand von 8,3 Sekunden den zweiten Platz, gefolgt von seinem DAMS-Teamkollegen Nyck de Vries, der das Podium komplettierte.

Auf der vierten Position erreichte Roberto Merhi das Ziel. Eine Zeitstrafe wegen Missachtung der Streckenbegrenzung warf den Spanier jedoch auf die elfte Position zurück. Darüber hinaus verursachte er nach der Zieldurchfahrt einen schweren Unfall, als er so stark verlangsamte, dass ihm Nicholas Latifi ins Heck fuhr und sich spektakulär überschlug. Beide Piloten blieben unverletzt.

Hinter Nicholas Latifi erreichte Tom Dillmann das Ziel, gefolgt von Matthieu Vaxiviere, Gustav Malja und Aurelien Panis. Tio Ellinas und Jazeman Jaafar komplettierten die Top-Ten.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video