Motorsport-Magazin.com Plus
eSports

Die Gewinner - Zocken Deluxe 2009.2

Nach der heißen Qualifikationsphase, hier bei der ESL, lud Electronic Arts die besten 16 Need for Speed Shift Fahrer zu sich nach Köln ein.

Motorsport-Magazin.com - Wie bereits 2008, beim ersten Zocken Deluxe Cup überhaupt, fanden sich die Teilnehmer auch diesmal wieder in der EA Sports Bar ein, um den besten Fahrer auszumachen. Zu gewinnen gab es eine echte Unze Gold, im Wert von ca. 1200 Euro.

Der Tag begann regnerisch, doch das konnte die Stimmung der Fahrer nicht trüben. Nach einer kleinen Einführung in den beiden Spielen, in denen der Beste ausgemacht werden sollte, ging es auch direkt mit der Trainingssession los. Denn neben dem neuen Racing Hit Need for Speed Shift durften auch 32 Fifa 10 Spieler ihr Können auf der PlayStation 3 unter Beweis stellen. Darunter auch der allseits bekannte Dennis 'styla' Schellhase, der hier erstmalig mit der neuen Version bei einem Offline Turnier antreten musste.

Neben der echten Unze Gold, mit der attraktiven EA Zocken Deluxe Prägung, gab es auch weitere Preise, so erhielten der Zweit- und Drittplatzierte jeweils eine ebenso große Münze in Silber und Bronze! Gegen Mittag setzten sich dann die ersten Fahrer hinter die Lenkräder um Vertrauen in das vorgegebene Equipment zu gewinnen. Auch den Begleitern sollte nicht langweilig werden, hatte Electronic Arts doch einen professionellen hydraulischen Racing Seat zur Verfügung gestellt. Neben einer einmaligen Fahrerfahrung bot sich hier auch die Möglichkeit eine einmalige Shift Jacke aus echtem Leder zu gewinnen, im Wert von mehr als 250 Euro. So fuhren Alle mit dem BMW M3 GT2 auf Brands Hatch um die Wette mit dem Ziel die beste Rundenzeit in den Asphalt zu brennen.

Die Sieger von Zocken Deluxe 2009.2

Die Spiele wurden nach dem Turnierbaum der Qualifikation fortgesetzt und nach weiteren Runden standen am frühen Nachmittag die Konstellationen zu den Halbfinals fest. So musste HuskY gegen seinen Teamkollegen Sliver, beide von SK Gaming, ran. HuskY konnte gegen Sliver nicht bestehen und so zog Sliver ins Finale ein. Im anderen Spiel des Halbfinals stand auch ein Spieler von SK, Xanatos, der gegen Steffan vom Team Alternate an das Lenkrad musste, doch er sollte nicht überzeugen können. Das Finale war also ein Endspiel der großen Teams. SK Gaming gegen Team Alternate, Sliver gegen Steffan. Die Beiden sollten sich auf der Strecke nichts schenken. Die Kontrahenten konnten jeweils eine Strecke für sich entscheiden und mussten in das dritte Entscheidungsspiel, welches Steffan für sich entscheiden konnte. Der Gewinner der echten Unze Gold stand damit fest: Steffan von Team Alternate. Wir gratulieren zum Sieg!

Electronic Arts nutzte die EA Sports Bar aber nicht nur als Austragungsort für die Spiele, sondern sorgte auch für ordentlich Entertainment. Neben dem gut versorgten leiblichen Wohl mit freien Getränken und gutem Essen, wurde die Leinwand später auch für die Übertragung des Fussball Qualifikationsspiels Deutschland gegen Russland in geselliger Runde genutzt. Als es bereits Nacht über Köln wurde, wurden dann auch die Gewinner der Tombola bekannt gegeben, bei dem es unter Anderem ein Sony Boxensystem zu gewinnen gab. Nach einem langen Tag entließ EA die Teilnehmer des gelungenen Events in die Kölner Abendluft. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und sind gespannt, mit welchen aktuellen Titeln Zocken Deluxe 2010.3 aufwarten wird, sicherlich wieder in der attraktiven EA Sports Bar in Köln. In den nächsten Tagen dürft ihr auch bereits das Sondermagazin zu der Zocken Deluxe auf ESL-Sports erwarten, denn unser Redaktionsteam war Live vor Ort und wird euch mit interessanten Interviews und vielen Einzelheiten zu dem Geschehen in der Medienhauptstadt versorgen.