Motorsport-Magazin.com Plus
eSports

Assetto Corsa Competizione: Release für Konsole steht bevor

Assetto Corsa Competizione setzt neue Maßstäbe. Ab dem 23. Juni startet das offizielle Spiel zur GT World Challenge auch auf Playstation 4 & Xbox One durch.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com
Assetto Corsa Competizione: Trailer zum PS4 & Xbox One Release: (01:02 Min.)

Assetto Corsa Competizione hat unter den Rennsimulationen für den PC neue Maßstäbe in Sachen Grafik und Realismus gesetzt. In Kürze kommen auch die Simracer unter den Konsolen-Zockern in den Genuss des neuesten Titel von Entwickler Kunos Simulazioni. Der Release des offiziellen Spiels zur GT World Challenge für Playstation 4 und Xbox One steht mit dem 23. Juni unmittelbar bevor.

Nach dem Erfolg von Assetto Corsa legte das italienische Entwicklerstudio die Messlatte mit Assetto Corsa Competizione noch einmal höher. Die Unreal Engine 4 sorgt für fotorealistische Grafik mit einem ausgefeilten Wettermodell mit Tag-und-Nacht-Zyklus. In Kombination mit einer noch detaillierteren Physik sorgt dies für eine noch intensivere Immersion.

Die Lizenz der GT World Challenge umfasst sämtliche GT3-Boliden der Saisons 2018 und 2019. Neben den Fahrzeugen von BMW, Mercedes, Lamborghini und Co. bietet die einzigartige Markenvielfalt auch Exoten wie den Porsche 911 GT3 Cup, die sich auf den mit Laserscan-Technologie umgesetzten Rennstrecken wie ihre realen Vorbilder bewegen lassen.

Das mit dem Release kostenlos erhältliche Intercontinental GT Pack-DLC erweitert Assetto Corsa Competizione um vier legendäre Rennstrecken: Bathurst, Suzuka, Laguna Seca und Kyalami bereichern den mit Ikonen wie Spa-Francorchamps oder Monza ohnehin schon umfangreichen Kalender.


Motorsport-Magazin.com Plus