Motorsport-Magazin.com Plus
eSports

4 Stunden Monsterevent an der Nürburg - SRC-LM-GTE stürmt die Nordschleife

Am 13.06.2015 steigt das absolute Highlight der ersten SRC-LM-GTE Saison.

Motorsport-Magazin.com - Der 3. Wertungslauf der SRC LM-GTE in der Eifel genauer gesagt auf der spektakulärsten, schönsten und längsten Strecke der Welt, der Nordschleife oder auch bekannt als die "Grüne Hölle". Diesmal sind es nicht wie bislang 3-sondern 4 Stunden. Dieses Event hält noch eine weitere Besonderheit bereit. Im Gegensatz zu den vorherigen Veranstaltungen sind dieses Mal Gaststarter erlaubt und sogar erwünscht.

Los geht es um 19:00 Uhr mit der Qualifikation auf der Nordschleife. Nach einer für diese Strecke, mit insgesamt 25,329 Kilometer, recht kurzen Qualifikationszeit von 30 Minuten verbleiben den Piloten nicht viele gezeitete Runden um ihre schnellste abzuliefern. Wir dürfen also sehr gespannt sein, welches Team sich die Pole Position erfährt und sich dadurch die beste Ausgangslage für das Rennen schafft. Hinzu kommt das unberechenbare Eifelwetter welches für zusätzliche Spannung sorgen könnte. Als klarer Favorit geht auch in dieser Qualifikation Andreas Schmich vom KSM Simracing Team ins Rennen. Zu den härtesten Verfolgern gehört das Team Motorsport-Magazin.com um Manuel Birkner sowie das Fahrzeug von den Allstar Racing Piloten mit Stefan Kanitz und Oliver Schlabs insbesondere nach seiner letzten Pole Position in LeMans.

Die Nordschleife ist eine der anspruchsvollsten und spektakulärsten Strecken überhaupt. Denn hier ist ein absolut ausgewogenes Setup mit viel Flügel gefragt, dennoch muss es einen Kompromiss geben, denn gerade auf der Nordschleife gibt es auf der Döttinger Höhe -eine wahnsinnig lange Gerade -an deren Ende unter normalen Umständen Überholt werden kann. Des Weiteren bietet diese Strecke absolut alles, was sich ein Fahrer nur wünscht, Spektakuläre schnelle und langgezogene Kurven, langsame und abfallende Kurven, brutale Curbs und ein kleines als auch großes Karussell. Wir sind gespannt wer es schafft das beste Setup auf der Strecke umzusetzen, die Reifen nicht zu sehr zu beanspruchen und zu guter Letzt die Konzentration über die Distanz beizubehalten.

Die klaren Favoriten für die Grüne Hölle sind eindeutig die Jungs von KSM, Motorsport-Magazin und dem Allstar Racing Team. Das Team um Simracing by Konrad Motorsport könnte nach der starken Vorstellung in LeMans auch noch eine entscheidende Rolle spielen. Oder gibt es doch einen anderen Fahrer bzw. ein anderes Team das für eine Überraschung sorgt und die Favoriten hinter sich lässt?

Wir freuen uns auf das Rennen auf der berüchtigten Nordschleife. Wir erwarten ein grandioses, anspruchsvolles und hoch spannendes Rennen und freuen uns natürlich auch über zahlreiche Zuschauer.

Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Samstag den 13.06.2015 ab 19:00 Uhr LIVE von der Nordschleife. Auf unserer Homepage unter der Sektion "Livestream"