eSports

Down Under wartet - SRC GT-Masters: Spannung vor dem sechsten Lauf

Der Albert Park in Melbounre ist der Austragungsort des sechsten Wertungslaufs der SRC GT Masters. Nach mehreren Regenrennen ist nun Hitze vorhergesagt.

Motorsport-Magazin.com - Die SRC GT-Masters 2014/2015 startet am Sonntag den 18.01.2015 ab 19:00 Uhr mit dem 06. Wertungslauf in Australien. Nach einigen Regenrennen endlich wieder sommerlich und Trocken.

Los geht es um 19:00 Uhr mit der Qualifikation zum 06. Wertungslauf auf dem Albert Park Circuit.

Die Fahrer haben 30 Minuten Zeit auf der insgesamt 5,308 km langen Strecke ihre schnellste Runde zu fahren. Rundenbegrenzung gibt es wie immer keine. Nach der Qualifikation und einem kurzen Warm-Up beginnt die Startphase und Einführungsrunde zum Sprintrennen, dann heißt es wieder 20 Minuten geballte Rennaction auf einer wahnsinnig anspruchsvollen und schönen Strecke.

Kein Regen in Down-Under

Nach den letzten Regenrennen würde ein sonniges, warmes Wetter wieder für etwas Abwechslung sorgen. Laut aktueller Wettervorhersage sind für den 18.01. Temperaturen von rund 20 Grad und 0% Regenwahrscheinlichkeit angekündigt. Eines wissen wir schon jetzt, es wird ganz und gar nicht einfach werden für die Piloten. Die Wetterbedingungen werden uns vermutlich das gesamte Rennwochenende antreffen. Große Wetterveränderungen sind laut aktueller Wettervorhersage nicht zu erwarten.

Nach dem Sprintrennen kommt das eigentliche Hauptrennen von 60 Minuten, die Besonderheit das Feld startet in umgekehrter Reihenfolge zum Ergebnis des Sprintrennens.

Rennstart für das Hauptrennen ca. 20:15 Uhr

Die Rennstrecke im Albert Park von Melbourne gehört zu den anspruchsvolleren Strecken im Rennkalender. Den Fahrern und auch deren Fahrzeuge wird auf dieser Strecke so einiges abverlangt. An der einen oder anderen Stelle werden die Fahrzeuge der Mauer sehr nahe kommen. Die Strecke hat viele langgezogene und schnelle Kurven, in denen das Fahrzeug besonders gut liegen sollte. Es gibt zudem enge und zum Teil sehr langsame Kurven, aus dem die Bestmögliche Traction beim Beschleunigen aufgebracht werden muss. Das Ganze ist gepaart von extrem harten Anbremspunkten.

Wir freuen uns auf das Rennen in Australien auf dem Albert Park. Uns erwartet ein tolles, anspruchsvolles und sehr spannendes Rennen. Wir freuen uns natürlich wie immer über zahlreiche Zuschauer. Unser Kommentator Roland Niemann erwartet Euch am Sonntag ab 19:00 Uhr LIVE wie gewohnt im Livestream aus Melbourne.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter