DRM

Vom Jäger zum Gejagten - Wallenwein/Poschner 2012 wieder am Start

Sandro Wallenwein hat sich in der vergangenen DRM-Saison einen Traum erfüllt. Nächstes Jahr steht ein Rollentausch auf dem Plan - vom Jäger zum Gejagten.

Motorsport-Magazin.com - Die Entscheidung ist gefallen: Die amtierenden Deutschen Rallye Meister, Sandro Wallenwein und Marcus Poschner, starten auch im kommenden Jahr in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM). Als Einsatzfahrzeug fungiert ein Subaru Impreza STI, das vom Stuttgarter Team Wallenwein Rallyesport eingesetzt wird. Auf der Motorshow in Luxemburg enthüllte man bereits das neue Design, das Dank des neuen Hauptsponsors "KS-Tools" in wieder auffälligeren Farben erstrahlt.

Seit über zehn Jahren startet Wallenwein in der höchsten Liga des Deutschen Rallye Sports – in diesem Jahr ging für ihn ein Traum in Erfüllung: "Ich musste mich in den vergangenen drei Saisons jeweils beim Finallauf denkbar knapp geschlagen geben. Nach dieser Serie von Vizetiteln glaubte ich schon fast nicht mehr daran, dass es auch mal fürs oberste Stockerl reichen könnte. Der vorzeitige Titelgewinn beim Saisonhöhepunkt im Rahmen der Rallye Weltmeisterschaft vor über 200.000 Zuschauern war für mich eine richtige Erleichterung. Jetzt weiß ich was es heißt, wenn jemandem Steine vom Herzen fallen", scherzte Wallenwein im Rahmen der Präsentation in Luxemburg.

"Die Deutsche Rallye Meisterschaft verspricht im kommenden Jahr sehr spannend zu werden. Schon früh bekannten internationale Spitzenfahrer ihr Interesse an der Meisterschaft. Neben einer ganzen Reihe von Teilnehmern aus Luxemburg und der Schweiz wollen auch einige skandinavische Teams ihre Fahrkünste auf Asphalt verbessern. Gerüchten zu Folge haben sich gleich mehrere Deutsche Teams neue Fahrzeuge zugelegt. Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen und fairen Wettkampf. Mal sehen wie es sich anfühlt, von der Rolle des Jägers in die des Gejagten zu schlüpfen", so Teamchef Thomas Wallenwein.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video