Dakar

Rallye Dakar 2019: Brabec (Honda) holt Sieg und Gesamtführung

Ricky Brabec katapultiert sich mit einem souveränen Etappensieg an die Spitze der Gesamtwertung. KTM bleibt in Lauerstellung.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Auf der 4. Motorrad-Etappe der Rallye Dakar 2019 gab es den vierten verschiedenen Sieger. Am Donnerstag setzte sich auf dem 406 Kilometer langen Teilstück Ricky Brabec (Honda) nach 3:40 Stunden durch. Der US-Amerikaner übernahm damit auch die Führung im Gesamtklassement.

Rallye Dakar 2019: Highlights der 4. Motorrad-Etappe: (04:34 Min.)

Denn Pablo Quintanilla (Husqvarna) büßte am Donnerstag 20 Minuten auf Brabecs Bestzeit ein und liegt in der Gesamtwertung nun mit zwei Minuten Rückstand nur noch auf dem zweiten Platz. Der Chilene schloss früh auf Vortagessieger Xavier De Soultrait auf und beendete die Etappe auch im Gespann mit ihm - allerdings im geschlagenen Feld.

Brabec von Beginn an voran

Brabecs härteste Gegner auf der 4. Etappe war die KTM-Armada. Matthias Walkner belegte den zweiten Platz, Toby Price den dritten und Sam Sunderland den vierten. Brabecs Sieg konnten alle drei aber nicht gefährden, denn das Honda-Ass lag bei jeder der acht Zwischenzeiten voran und baute seinen Vorsprung auf Walkner von anfangs eineinhalb Minuten bis ins Ziel auf sechs Minuten aus.

Titelverteidiger Walkner gelang nach einer durchwachsenen Etappe am Vortag im Gesamtklassement eine deutliche Verbesserung. Zwar stieg er nur um einen Rang auf, konnte als neuer Gesamtsiebenter seinen Rückstand auf die Spitzenposition allerdings mehr als halbieren.

Dakar-Gesamtwertung bleibt spannend

Sieben Fahrer liegen nun innerhalb von nur zehn Minuten Abstand auf Brabec: Neben Walkner auch seine Teamkollegen Price und Sunderland, Brabecs Teamkollege Kevin Benavides und Yamahas Führungsfigur Adrien van Beveren.

Am Freitag steht die 5. Etappe von Moquega nach Arequipa auf dem Programm. Die Motorräder müssen 345 gewertete Kilometer bewältigen. Erschwerend kommt hinzu, dass über Nacht nur die Fahrer selbst Reparaturen durchführen dürfen, da das vierte und fünfte Teilstück als gemeinsame Marathonetappe gefahren wird. Der Start erfolgt am Freitag um 12:11 Uhr. Motorsport-Magazin.com meldet sich rechtzeitig mit dem Live-Ticker.

Ergebnis 4. Etappe Motorräder (Top-10)

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Ricky BrabecHonda3:40:30
2.Matthias WalknerKTM+0:14:16
3.Toby PriceKTM+0:07:07
4.Sam SunderlandKTM+0:11:35
5.Adrien van BeverenYamaha+0:13:29
6.Paulo GoncalvesHonda+0:13:36
7.Stefan SvitkoKTM+0:14:10
8.Jose Ignacio CornejoHonda+0:14:33
9.Kevin BenavidesHonda+0:15:40
10.Lorenzo SantolinoSherco+0:17:02

Gesamtwertung nach 4/10 Etappen

Pos.FahrerMotorradZeit
1.Ricky BrabecHonda12:33:00
2.Pablo QuintanillaHusqvarna+0:02:19
3.Toby PriceKTM+0:04:22
4.Sam SunderlandKTM+0:05:45
5.Adrien van BeverenYamaha+0:08:56
6.Kevin BenavidesHonda+0:09:01
7.Matthias WalknerKTM+0:09:31
8.Paulo GoncalvesHonda+0:20:45
9.Xavier De SoultraitYamaha+0:22:00
10.Stefan SvitkoKTM+0:28:09

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter