Dakar

Gerüchte um Peugeot - Loeb und Solberg bei der Rallye Dakar 2016?

Die Ex-WRC-Piloten Sebastien Loeb und Petter Solberg sollen ein Angebot von Peugeot vorliegen haben, 2016 bei der Rallye Dakar an den Start zu gehen.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Mitte Juli gab Mikko Hirvonen bekannt, dass er 2016 bei der Rallye Dakar an den Start gehen wird. Wie Autosport berichtet, könnte er dabei Konkurrenz von weiteren ehemaligen WRC-Piloten bekommen. Sowohl Sebastien Loeb als auch Petter Solberg werden mit einem Start bei dem Klassiker in Verbindung gebracht.

Die Dakar könnte auch eine große Herausforderung sein.
Sebastien Loeb

Loeb testete unlängst zwei Tage lang in Marokko den Peugeot 2008 DKR und erklärte anschließend, er habe die Ausfahrten genossen. "Meine Karriere in der WTCC entwickelt sich und ich kann wirklich motiviert sein, ein weiteres Jahr zu bleiben, aber die Dakar könnte auch eine große Herausforderung sein", sagte er. "Wenn ich die Dakar bestreite, dann würde das eine große Vorbereitung erfordern und ich denke, es wäre etwas hart, beides zu machen."

Auch Solbergs Name wird in Verbindung mit Peugeot genannt. "Ich spreche über die Dakar", bestätigte er. "Es ist etwas, das mich interessiert, aber es muss absolut das richtige Team und das richtige Auto sein. Ich will ordentlich mitkämpfen."

Hirvonen begrüßte die Aussicht auf die Konkurrenz mit seinen ehemaligen Kollegen. "Wenn sie zur Dakar kommen sollten, dann wäre es wirklich cool, wieder gegen sie zu kämpfen", sagte er. "Wir müssen sehen, wie ihre Pläne voranschreiten, aber die Chance zu haben, mit ihnen zu kämpfen, wäre großartig."


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video