Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Wechselspekulationen 2011/2012

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 45286
AWE hat geschrieben:
Könnte natürlich auch daran liegen ,das die angesprochenen diese Saison einfach schwächer unterwegs sind . Woanders sagst due das Rubens z.Bsp. gegenüber letztem Jahr verdammt abgebaut habe .Wenns dann anders besser passt wird dieser Umstand einfach mal untern tisch fallen gelassen[/color][/b]
[/quote]

Dass Barrichello schwächer geworden ist, ist klar. Aber auch hier hab ich erwähnt, dass das mit den Reifen zu tun haben könnte, wie auch bei Kobayashi Beispielsweise oder eben auch bei Rosberg. Und damit meine ich jetzt nicht Indien und den früheren Reifenabbau, sondern den Fahrstil, den die Reifen erfordern.

Aber zum Beispiel der Vergleich zu Sutil ist doch nach wie vor da. Force India steht doch jetzt eher besser da als 2010. Und da hat Schumacher im Rennen eher keine Probleme mehr damit.

Ich denke es ist offensichtlich, dass die Rennpace von Schumacher besser geworden ist.

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 45286
AWE hat geschrieben:
Weil man Dinge gegenüber dem Vorstand und der Öffentlchkeit rechtfertigen muss . Ein Schumacher der genauso abkackt gegenüber dem TK wie 2010 bringt den einen oder anderen in Erklärungsnotstand und allein das reicht schon aus um das Team nocht am schnellsten zu orientieren


Du glaubst also man könnte dem Vorstand nicht eher erklären: Jungs Passt auf, Schumacher war für die ersten zwei Jahre echt wichtig, weil er viel Erfahrung hatte, ein gutes Fundament gelegt hat. Aber er ist 42, sein Speed ist nicht mehr der Alte. Unsere Zukunftshoffnung wird Rosberg sein.

Und du glaubst man kann dem Vorstand viel eher erklären: Wir sind wieder nur Vierter, weil wir Schumacher schneller machen. Mit Rosberg wären wir weiter vorne, aber wir wollen ja, dass Schumacher gewinnt.


Klingt nachvollziehbar dein Argument :roteyes:

Beitrag Sonntag, 13. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
AWE hat geschrieben:
Weil man Dinge gegenüber dem Vorstand und der Öffentlchkeit rechtfertigen muss . Ein Schumacher der genauso abkackt gegenüber dem TK wie 2010 bringt den einen oder anderen in Erklärungsnotstand und allein das reicht schon aus um das Team nocht am schnellsten zu orientieren


Du glaubst also man könnte dem Vorstand nicht eher erklären: Jungs Passt auf, Schumacher war für die ersten zwei Jahre echt wichtig, weil er viel Erfahrung hatte, ein gutes Fundament gelegt hat. Aber er ist 42, sein Speed ist nicht mehr der Alte. Unsere Zukunftshoffnung wird Rosberg sein.

Und du glaubst man kann dem Vorstand viel eher erklären: Wir sind wieder nur Vierter, weil wir Schumacher schneller machen. Mit Rosberg wären wir weiter vorne, aber wir wollen ja, dass Schumacher gewinnt.


Klingt nachvollziehbar dein Argument :roteyes:



Viel von der Erfahrung scheint aber nicht angekommen zu sein ,aus dem WM Team den sicheren vierten zu machen ,hätte Nobby und Co. auch so geschafft .
Was meinst du wie man dem Vorstand und der Öffentlichkeit erklären sollte warum ein Rosberg ohne jeden Sieg usw. dem
Rekordweltmeister permanent so massiv davon dährt wie teilweise 2010 . Wie man es 2010 versucht hat ,wirst du ja noch im Gedächtnis haben nur das die Entrostungsaktion halt nicht ewig dauern kann und die "alles wird gut in 8 wochen " - Aussreden auch nicht auf Dauer wirken . Man hat sich ja schon lächerlich gemacht 2010

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 45286
Wo ist das Problem? Man muss Rosberg einfach nur sehr gut verkaufen und ihn zum Star machen. Als er zu Mercedes kam, hatte er ja einen sehr guten Ruf. und auch heute gibt es nicht wenige, die ihn besser als etwa Webber oder Massa einschätzen.

Beitrag Sonntag, 13. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Wo ist das Problem? Man muss Rosberg einfach nur sehr gut verkaufen und ihn zum Star machen. Als er zu Mercedes kam, hatte er ja einen sehr guten Ruf. und auch heute gibt es nicht wenige, die ihn besser als etwa Webber oder Massa einschätzen.



Ich hab kein Problem :D Das Problem für Mercedes könnte eventuell sein - 2010 an gleicher Stelle P 4 ,2011 P 6

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 45286
Und du meinst, die machen das absichtlich so?

Beitrag Sonntag, 13. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Und du meinst, die machen das absichtlich so?


Was ich meine spielt doch da überhaupt keine Rolle ,
Von Absicht hab ich eigentlich auch nicht gesprochen ,denn die zu belegen fällt vergleichsweise schwer . .
Manche spielen ja deim Skat auch öfter mal die falschen Karten aus ,ohne das man da von Absicht sprechen könnte .
Am Ende haben sie Haus und hof verloren aber behaupten immer noch das sie nur Pech hatten .

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 421
AWE hat geschrieben:
Von Absicht hab ich eigentlich auch nicht gesprochen ,denn die zu belegen fällt vergleichsweise schwer . .


Da hab ich heute morgen fast gedacht, Du wärst halbwegs zur Besinnung gekommen - und dann schon wieder diese paranoiden Andeutungen. So etwas nennt man dann wohl einen hoffnungslosen Fall.

Beitrag Sonntag, 13. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
Sonnenschein hat geschrieben:
AWE hat geschrieben:
Von Absicht hab ich eigentlich auch nicht gesprochen ,denn die zu belegen fällt vergleichsweise schwer . .


Da hab ich heute morgen fast gedacht, Du wärst halbwegs zur Besinnung gekommen - und dann schon wieder diese paranoiden Andeutungen. So etwas nennt man dann wohl einen hoffnungslosen Fall.



Was ist denn an der Aussage nun schon wieder falsch ????
Eine Absicht zu belegen wäre doch wohl recht schwierig ,oder siehst du das anders :drink:

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 421
AWE hat geschrieben:
Sonnenschein hat geschrieben:
AWE hat geschrieben:
Von Absicht hab ich eigentlich auch nicht gesprochen ,denn die zu belegen fällt vergleichsweise schwer . .


Da hab ich heute morgen fast gedacht, Du wärst halbwegs zur Besinnung gekommen - und dann schon wieder diese paranoiden Andeutungen. So etwas nennt man dann wohl einen hoffnungslosen Fall.



Was ist denn an der Aussage nun schon wieder falsch ????
Eine Absicht zu belegen wäre doch wohl recht schwierig ,oder siehst du das anders :drink:


Vielleicht liegt es auch an mir, aber irgendwie verstehe ich Dich manchmal nicht richtig.

MichaelZ hatte ja direkt und klar gefragt, ob Du meinst, dass Mercedes es absichtlich macht und ich hatte Deine Antwort so interpretiert, als wenn Du - durch die Blume gesprochen - nun doch Vorsatz unterstellst, nur nicht davon sprechen willst, da Du die Absicht doch nicht belegen könntest.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Rosberg alle Fragen zu diesem Thema heute eindrucksvoll beantwortet hat.

Ach, den hoffnungslosen Fall nehme ich dann natürlich auch zurück.

Beitrag Sonntag, 13. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
Sonnenschein hat geschrieben:
Vielleicht liegt es auch an mir, aber irgendwie verstehe ich Dich manchmal nicht richtig.

Daran muss es wohl liegen :D

MichaelZ hatte ja direkt und klar gefragt, ob Du meinst, dass Mercedes es absichtlich macht und ich hatte Deine Antwort so interpretiert, als wenn Du - durch die Blume gesprochen - nun doch Vorsatz unterstellst, nur nicht davon sprechen willst, da Du die Absicht doch nicht belegen könntest.

Im Prinzip sag ich nur - aufs falsche Pferd gesetzt - Warum das so ist ,das lässt sich nur spekulieren ,wobei man sich beim Vergleich zur Vorsaison und den Verhältnissen im Team natürlich einiges vorstellen kann .

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Rosberg alle Fragen zu diesem Thema heute eindrucksvoll beantwortet hat.

Hat er das ? 2010 P 4 mit 30,747 sek.Rückstand ,heute P 6 mit 52,317 sek. Rückstand ,sowas kann natürlich passieren ,aber als Schritt nach vorn würde ich es nun nicht bezeichnen .

Ach, den hoffnungslosen Fall nehme ich dann natürlich auch zurück.
Na dann ,komm an meine Brust :D

Beitrag Sonntag, 13. November 2011

Beiträge: 45286
@AWE: Irgendwie weiß kein Mensch mehr, was du überhaupt willst.

Beitrag Montag, 14. November 2011

Beiträge: 1614
AWE hat geschrieben:
Wie ich mittlerweile schon 127 mal ohne jede Reaktion geschrieben habe ,gehe ich doch überhaupt nicht davon aus ,das Rosberg mit Vorsatz benachteiligt wird .


Sonnenschein hat geschrieben:
AWE, ich reibe mich lediglich an der Unterstellung, ein Team würde einen Fahrer bewusst sabotieren, langsamer machen oder benachteiligen (obwohl dieser in Wirklichkeit der schnellere der beiden Fahrer ist).



wenn der thread ne schallplatte wäre, würde ich sage der hat nen sprung, so seit ein paar seiten schon... ;)


manchmal hilft das zu lesen, was geschrieben wurde. taugt natürlich nicht so schön zum streiten...

Beitrag Montag, 14. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
@AWE: Irgendwie weiß kein Mensch mehr, was du überhaupt willst.



Immer einen Franken mehr in der Tasche als ich gerade brauche ,ewige Jugend und drei Betthäschen wovon keine alter wie 19 ist . Das will ich :D

Einen Job mit gut 800 Km Anreise , ein Haus im falschen Land .Badscheibenprobleme und 3 Kolleginen kurz vorm Verfallsdatum - das hab ich :drink:

Alles klar

Beitrag Montag, 14. November 2011

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Ich denke es ist offensichtlich, dass die Rennpace von Schumacher besser geworden ist.



Ich denke dass das verwechselt wird mit seinen Positionsgewinnen beim Start. Beim Rennen selber ist er weder schneller als im letzten Jahr, noch als sein Teamkollege. Das kann man sehr leicht nachvollziehen, wenn man sich die Rundenzeiten der einzelnen Rennen anschaut, wenn man sich die Mühe denn machen will. Man kann natürlich auch das glauben, was so gesagt wird... :D

Beitrag Montag, 14. November 2011

Beiträge: 421
thoraya hat geschrieben:
manchmal hilft das zu lesen, was geschrieben wurde. taugt natürlich nicht so schön zum streiten...


Wer streitet sich denn? In Wirklichkeit haben wir uns doch alle lieb:

AWE hat geschrieben:
Sonnenschein hat geschrieben:
Ach, den hoffnungslosen Fall nehme ich dann natürlich auch zurück.
Na dann ,komm an meine Brust :D

Beitrag Montag, 14. November 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
Sonnenschein hat geschrieben:
thoraya hat geschrieben:
manchmal hilft das zu lesen, was geschrieben wurde. taugt natürlich nicht so schön zum streiten...


Wer streitet sich denn? In Wirklichkeit haben wir uns doch alle lieb:

AWE hat geschrieben:
Sonnenschein hat geschrieben:
Ach, den hoffnungslosen Fall nehme ich dann natürlich auch zurück.
Na dann ,komm an meine Brust :D




Einspruch euer Ehren .

Alle ,halte ich ,zumindest in meinem Fall für reichlich übertrieben .
Ganz viele hab ich lieb ,aber einige dürfen mich auch nur gern haben :D

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 310
Noch niemand hier, der über die Neuigkeit des Tages berichtet?

De la Rosa wurde von HRT als Einsatzfahrer verpflichtet. Etwas merkwürdig das Ganze, was wohl wieder hauptsächlich mit Sponsorengeldern zu tun haben dürfte. Ob er das Team technisch weiterbringen kann, darf man wohl bezweifeln - das hat er schon bei Sauber nicht geschafft, als man sich wohl ähnliches von ihm versprochen hat.

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 25500
thebbt hat geschrieben:
Noch niemand hier, der über die Neuigkeit des Tages berichtet?

De la Rosa wurde von HRT als Einsatzfahrer verpflichtet. Etwas merkwürdig das Ganze, was wohl wieder hauptsächlich mit Sponsorengeldern zu tun haben dürfte. Ob er das Team technisch weiterbringen kann, darf man wohl bezweifeln - das hat er schon bei Sauber nicht geschafft, als man sich wohl ähnliches von ihm versprochen hat.



Überzeugt hat er nur als Testfahrer, in den Rennen war er nie sonderlich stark.

Die Entscheidung hat sicher mit einem Sponsor und Pedros Nationalität zutun, vielleicht steckt Santander dahinter. Zumal das Team ja auch spanisch ist.


Sportlich hätte es sicher bessere Möglichkeiten gegeben, vielleicht einen Sutil oder Barrichello. Wobei de la Rosa jetzt auch nicht schlechter ist als Liuzzi.

Bin gespannt wem sie das 2. Cockpit geben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 45286
Man will halt nen Spanier. Man hätte vielleicht auch nen jungen Spanier eine Chance geben können, Merhi ist echt gut, aber ob nicht GP2 sinnvoller wäre? Clos, naja...

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 45286
formelchen hat geschrieben:
Überzeugt hat er nur als Testfahrer, in den Rennen war er nie sonderlich stark.


Also schwächer als Heidfeld war er 2010 nicht.
Und Ungarn 2006 war auch stark, da war er schneller als Räikkönen, Chaos hin oder her. Dann wär da Bahrain 2005, als er beim Comeback nach vielen Jahren sich sofort vor Räikkönen qualifizierte...

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 310
Naja, persönlich halte ich nichts von de la Rosa, aber sollen sie halt machen :lol:

Das 2. Cockpit könnte auch 2012 an einen Red Bull Junior gehen, wenn die Partnerschaft weitergeht - Geld kann HRT ja immer gebrauchen. Wird sich wohl zw. Ricciardo oder Vergne ausgehen. Der andere wird dann hoffentlich in den Toro Rosso gesetzt, da man nun auch dort mal endlich die Reisleine ziehen müsste. Buemi und Alguersari haben nie wirklich überzeugt und beide dann noch nen 3. Jahr mitzuschleppen, halte ich für den falschen Weg, wenn man auf den Nachwuchs setzen will.

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 45286
Ich denke Red Bull muss aber schon noch mehr zulegen. Marko sagte ja, dass der Einsatz von Ricciardo billiger als ein GP2-Cockpit war. Das kostet so rund 2 Millionen, dann dürfte eine volle Saison maximal 4 Millionen kosten - ich denke da gibts Fahrer, die können mehr auftreiben.

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 310
Das gleicht dann ja de la Rosa mit seinen Sponsor-Millionen im Rücken aus 8-)

Also wenn HRT auch was an sportlichen Erfolgen liegt - mögen diese auch noch so gering ausfallen - sollte man schon auf Fahrer mit etwas Potenzial setzen, und das haben die genannten Red Bull Juniors ja durchaus.

Beitrag Montag, 21. November 2011

Beiträge: 2951
Wenn man wirklich so plant, könnte das System durchaus aufgehen. Ein erfahrener mutmaßlich guter Entwickler, der außerdem noch das Team finanziert und ein talentierter junger Pilot, der das vom anderen entwickelte Auto nach vorne fährt. Nur leider wurde dieses System schon zu oft erfolglos probiert, als dass ich glaube, dass es HRT weiter bringen kann.
R.I.P. Marco Simoncelli
20.01.1987-23.10.2011

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer