Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Top Nachwuchsfahrer unter 18 Jahren, mit F1 Zukunft

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.

Beiträge: 297
Was gibt der Markt im Moment an Nachwuchsstars unter 18 Jahren her?

Beitrag Sonntag 26. April 2009, 18:17

Beiträge: 297
Haben Ferrari und Toyota nicht letzte Saison sehr Junge Fahrer unter Vertrag genommen, wie McLaren den Hamilton damals mit 13 Jahren?

Beitrag Sonntag 26. April 2009, 18:38

Beiträge: 2793
ich hab mal gegoogled, weil auch ich brennend daran interessiert bin, welche fahrer man statt heidi ins bmw cockpit setzen könnte, hab aber leider nicht viel gefunden;

zu mclaren kann ich sagen, sie haben oliver rowland unter vertrag
http://www.mclaren.co.uk/latestnews/mcl ... rticle=163
Felipe will never break. Should he have broke he would have done so against JV, MS and KR. But he didn't. (9 WDCs)He will never break for an overrated driver like Alonso who won two titles because of Michelin rubber.

Beitrag Sonntag 26. April 2009, 19:50

Beiträge: 313
Da fällt mir spontan Karol Basz(POL) ein. Fährt im Kart Team RK Racing (Rober Kubica). Wird von Rober Kubica unterstützt und gepusht. Keine schlechten Vorraussetzungen, einen F1 Fahrer als Teamchef eines Kartteams und persönlichen Mentor zu haben. Der Junge ist jetzt glaub ich 16 oder 17.

Beitrag Sonntag 26. April 2009, 19:50

Beiträge: 40308
WACHTURM hat geschrieben:
Haben Ferrari und Toyota nicht letzte Saison sehr Junge Fahrer unter Vertrag genommen, wie McLaren den Hamilton damals mit 13 Jahren?


Toyota fördert ein paar Japaner, wie den GP2-Pilot Kamui Kobayashi, der in Bahrain die GP2 Asia gewann.

Ferrari lädt die ersten 3 in der Gesamtwertung der italienischen F3 zum F1-Test ein, auch 2009 wieder.

Beitrag Sonntag 4. Oktober 2009, 20:00

Beiträge: 8287
Wenn die Unterstützung durch McLaren weitergeht wird Oliver Rowland sicher seinen Weg gehen. Bis zur F1 dauert es aber noch, er fährt momentan noch erfolgreich Kart...

"Unter 18" führt bei der Auswahl auch zu einigen Schwierigkeiten, da die potenzielle Ausfallquote aufgrund zu erwartender finanzieller Probleme bei ca. 75% sein dürfte... Ich hatte hier im Forum 2006 mal eine Liste gepostet (als man Vettels BMW-Testfahrerrolle als "zu früh" einstufte - find den Thread auf die Schnelle nicht...), da standen damals ein paar Namen drauf, u.a. Nico Hülkenberg ist inzwischen in der F1 angekommen. Michael Christensen hat die Formel BMW bis zum Team-DQ dominiert und Jules Bianchi gewinnt die F3.

Aus heutiger Sicht drängt sich nach Hülkenberg auf lange Zeit kein Deutscher mehr auf. Aber ein paar andere 14-17jährige sollten es schaffen:
GB - Oliver Rowland (wie schon beschrieben)
Finnland - Aaro Vainio
Dänemark - Nicolai Möller-Madsen, Michelle Gatting
Spanien - Carlos Sainz jr.
Russland - Daniil Kvyat
Holland - Nyck deVries (DER Geheimtip schlechthin, wenn er noch ein bisschen größer wird um übers Lenkrad schauen zu können... :D)

Wir können ja in größerem Abständen mal die Wege verfolgen...

Beitrag Montag 5. Oktober 2009, 17:54

Beiträge: 6484
Mav05 hat geschrieben:
Holland - Nyck deVries (DER Geheimtip schlechthin, wenn er noch ein bisschen größer wird um übers Lenkrad schauen zu können... :D)


Das finde ich einfach nur geil. Der kleinste konstant in der Mitte, gibt immer ein recht witztiges Bild. Aber man muss es ihm lassen, er dominiert schlicht und ergreifend alles. Bin echt gespannt, was aus ihm wird.
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch 7. Oktober 2009, 11:21
ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
Der sohn von ralley fahrer carlos sainz - mit selben namen - wird fuer 2010 in das red Bull nachwuchsteam aufgenommen.
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory

Beitrag Mittwoch 7. Oktober 2009, 13:00

Beiträge: 8287
Das war er - sofern man bei ihm und den anderen im Kart-Sport schon davon sprechen kann - dieses Jahr auch schon. Siehe Helm...

Bild

Beitrag Mittwoch 7. Oktober 2009, 13:01

Beiträge: 0
Weiß jemand, wie es mit Mick Schumacher aussieht? Der fährt doch auch schon Kart und dürfte in 7-8 Jahren in der F1 auftauchen.

Beitrag Mittwoch 7. Oktober 2009, 13:06

Beiträge: 8287
Im Moment noch nicht so wirklich - momentan sieht man das eher noch als Spaß an (was ich aber im sogenannten "Bambini-Alter", also bevor man mit 13 reif für den internationalen Junioren-Kart-Sport ist, vollkommen okay finde...)

Beitrag Sonntag 11. Oktober 2009, 09:50

Beiträge: 8287
Mav05 hat geschrieben:
...
Finnland - Aaro Vainio
...

Der 16jährige Finne ist gerade Zweiter in der Kart-Weltmeisterschaft geworden...

ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
Am vergangenen Wochenende hatten 13 spanische Nachwuchspiloten Gelegenheit, sich in Boadilla del Monte einem Trainingscamp zu unterziehen. Als Mentor stand Formel-1-Testfahrer Pedro de la Rosa zur Verfügung, als Fitnesscoach Gonzalo Iglesias, der früher schon Real Madrid und das spanische Davis-Cup-Team trainiert hat, und als PR-Berater Sponsoringmanager Pablo de Villota von Santander. Die Großbank finanzierte die ganze Aktion.

An den besten Kandidaten, den 16-jährigen Mallorquiner Antonio Alarcon, vergab Santander ein 30.000 Euro schweres Karrierestipendium, "von dem ich hoffe, dass es ihn weiterbringen wird", gratulierte de la Rosa seinem spanischen Landsmann und fügte an: "Ich bin stolz darauf, Teil dieses Events gewesen zu sein - und ich glaube fest daran, dass es die Jungs wirklich vorangebracht hat."

quelle:andere seite

:D) Tolle aktion, auch von Santander, :D) Botin scheint wirklich auf motorsport zu strehen.
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory

Re:

Beitrag Mittwoch 9. Dezember 2009, 12:17

Beiträge: 6484
Mav05 hat geschrieben:
Finnland - Aaro Vainio


Wie spricht man den genn genau aus? Iwie hab ich da so meine Probleme :lol:
Kimi Raikkonen


Beiträge: 8287
Wie man es spricht... :D) Er geht übrigens in den Formel-Renault-Eurocup und hat schon einen Management-Vertrag mit Todt jr. - Parallelen zu Jules Bianchi unverkennbar...

ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
Wie das McLaren-Team heute bekannt gegeben hat, wurde mit dem Nachwuchstalent Nyck de Vries eine Fördervereinbarung erzielt. Teamchef Martin Whitmarsh glaubt an dessen Fähigkeiten: "Nyck scheint eine aufregende Zukunftshoffnung zu sein. Wir freuen uns darauf, seine Karriere zu unterstützen." Auch Anthony Hamilton hält den Youngster für "extrem vielversprechend".


:D Und Anthony Hamilton ist ab heute sein manager.
Der kleine ist 14 jahre alt und kann so zum nachfolger von lewis heran gezuechtet werden.
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory


Beiträge: 309
Der kleine stimmt im wahrsten sinne des Wortes!!
Ein guter Fahrer ist er, das beste Material hat er auch, nur zu klein ist er. Eigentlich kann er schon längst kf2 fahren, fährt aber immer noch kf3....

Gewonnen hat er alles was es zu gewinnen gibt.

Und reiche Eltern hat er auch.....


Beiträge: 0
In rund 10 Jahren kommt ein gewisser M. Schumacher in die F1, jede Wette.


Beiträge: 309
Formulaone hat geschrieben:
In rund 10 Jahren kommt ein gewisser M. Schumacher in die F1, jede Wette.


Die wirst du wenn es so weitergeht wie jetzt verlieren!
Die Rennen die ich von ihm gesehen hab waren nicht so toll, er war zwar vorne dabei, aber da gabs schon eindeutig bessere als ihn.


Beiträge: 0
donmichele hat geschrieben:
Formulaone hat geschrieben:
In rund 10 Jahren kommt ein gewisser M. Schumacher in die F1, jede Wette.


Die wirst du wenn es so weitergeht wie jetzt verlieren!
Die Rennen die ich von ihm gesehen hab waren nicht so toll, er war zwar vorne dabei, aber da gabs schon eindeutig bessere als ihn.



Echt? Wo hast ihn denn gesehen? Schon oft? Mit Papa im Gepäck? :lol:

Übrigens...ein großer Name, ein Haufen Geld und Beziehungen machen auch ne Menge aus. Piquet Jr. hat es auch in die F1 geschafft, ohne ein Überflieger zu sein. Gibt da sicher noch weitere Beispiele.


Beiträge: 8287
donmichele hat geschrieben:
Ein guter Fahrer ist er, das beste Material hat er auch, nur zu klein ist er. Eigentlich kann er schon längst kf2 fahren, fährt aber immer noch kf3....

:roll: Der Junge wird in 2 Wochen 15, das Alter in dem man aus der Juniorenklasse aufsteigt... Was heißt also "schon längst"? Meinst Du die 3 Wochen seit dem 1. Januar? :roll:
Außerdem fährt er doch Super-KF - also die Top-Kategorie...

AWE AWE

Beiträge: 13291
Formulaone hat geschrieben:
In rund 10 Jahren kommt ein gewisser M. Schumacher in die F1, jede Wette.



Lauda ,Piquet,Brabham ,Andretti ,Mansell, Scheckter ,Fittipaldi und Co. haben es ja vorgemacht .

Dann freuen wir uns doch schon mal auf 2020 :D

Dann wird es aber kompliziert ,wenn der Papa gegen den Sohn und der Neffe gegen den Onkel fährt .

Dann musst du deine Liebe teilen ,Hoffentlich bleibt da noch genug für jeden übrig
:D
Du weist doch - du sollst nur einen Gott anbeten !!!


Beiträge: 309
Ja, da hab ich mich vertan, dachte das man ab 14 schon kf2 fährt da ein Kollege von mir 14 ist und diese Klasse fährt, liegt aber daran das er letztes Jahr noch 15 wurde und somit hast du recht.

Das er Super KF fährt ist mir entgangen, ich nehme an das du die WSK meinst. Wenn ich da aber nachschaue interessieren mich nur die Schalterergebnisse.


Beiträge: 6484
Ich finde es einen völlig richtigen Schritt. In meinen Augen ist er sehr talentiert. Ist immer ein cooles Bild, der kleinste in der Mitte, trotz P1 sind die auf 2/3 meist großer. Aber er überzeugt eben gnadenlos durch Leistung.
Kimi Raikkonen

AWE AWE

Beiträge: 13291
donmichele hat geschrieben:
Ja, da hab ich mich vertan, dachte das man ab 14 schon kf2 fährt da ein Kollege von mir 14 ist und diese Klasse fährt, liegt aber daran das er letztes Jahr noch 15 wurde und somit hast du recht.

Das er Super KF fährt ist mir entgangen, ich nehme an das du die WSK meinst. Wenn ich da aber nachschaue interessieren mich nur die Schalterergebnisse.



Ein Kollege von dir ist 14 !

Nun gut ,dann wird eingies schon klarer

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video