Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Silly-Season 2020

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sonntag 22. September 2019, 21:47

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Kvyat ist also raus aus dem Rennen um das Red Bull Cockpit 2020. Schade für ihn. Er hat sich aber gegen Gasly auch nicht mit Ruhm bekleckert bisher.

Albon wird 2020 sicher bleiben bei den Bullen, also ändert sich da nix mehr.


War aber ehrlich gesagt auch nichts anders zu erwarten.

Beitrag Sonntag 22. September 2019, 21:58

Beiträge: 8283
Ich würde Gasly noch nicht anschreiben - auch wenn er natürlich durch die Degradierung angezählt ist...

Beitrag Montag 23. September 2019, 00:45

Beiträge: 20031
Gasly sieht im Torro Rosso gut aus. Ich nehme an der Red Bull passt einfach nicht zu seinem Fahrstil.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 23. September 2019, 15:12

Beiträge: 40295
Naja aber nur am Fahrstil liegts garantiert nicht, dass er um so viel Schlechter war als Verstappen.

Beitrag Montag 23. September 2019, 20:17

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Naja aber nur am Fahrstil liegts garantiert nicht, dass er um so viel Schlechter war als Verstappen.


Natürlich nicht. Aber mit einem Auto in dem er sich wohl fühlt wäre er wohl konstant so gut gefahren wie Albon es derzeit macht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 24. September 2019, 17:53

Beiträge: 40295
Das ist reine Spekulation. Es könnte genauso gut sein, dass er einfach mit dem Druck bei Red Bull und neben Verstappen nicht klar kam.

Beitrag Dienstag 24. September 2019, 23:50

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Das ist reine Spekulation. Es könnte genauso gut sein, dass er einfach mit dem Druck bei Red Bull und neben Verstappen nicht klar kam.


Wahrscheinlich war es ein Zusammenspiel aus all diesen Dingen.

Druck führt meiner Meinung nach zu Fehlern. Aber nicht zu Langsamkeit.

Zumal Gasly und seine Bosse ja auch von den Problemen mit dem Auto wegen des Fahrstil sprachen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 25. September 2019, 06:51

Beiträge: 8283
Rosberg hat sich jetzt dazu geäußert und gemeint dass Max einfach vom Talent her "auf einem anderen Planeten" ist und sich damit die Gasly-Leistung auch relativiert weil er im TR sofort wieder Leistung bringt... Und wenn wir ehrlich sind muss Albon auch erst zeigen dass er im RB annähernd mitkommt, bis jetzt sehe ich das noch nicht!

Beitrag Mittwoch 25. September 2019, 08:59

Beiträge: 1452
Bisher habe ich auch noch nichts überragendes von Albon gesehen, der fährt einfach mit, mehr nicht. Und offenbar prallt der Max Kult bei RB an ihm einfach ab, da hatte es Gasly schwerer, der damit nicht zurecht kam. Das bei Red Bull ein rauher Wind herrscht, was den 2. Fahrer angeht, ist ja bekannt.

Beitrag Mittwoch 25. September 2019, 15:27

Beiträge: 40295
Mav05 hat geschrieben:
Rosberg hat sich jetzt dazu geäußert und gemeint dass Max einfach vom Talent her "auf einem anderen Planeten" ist und sich damit die Gasly-Leistung auch relativiert weil er im TR sofort wieder Leistung bringt... Und wenn wir ehrlich sind muss Albon auch erst zeigen dass er im RB annähernd mitkommt, bis jetzt sehe ich das noch nicht!


Ich denke außer Leclerc und vielleicht Hamilton könnte derzeit auch keiner mit Verstappen mithalten.

Aber bei Toro Rosso war Sainz und bei Red Bull auch Ricciardo näher dran.

Derzeit machen weder Gasly, noch Albon den Eindruck, als würden sie auf dem Niveau beispielsweise eines Ricciardos fahren. Und so einen Fahrer braucht Red Bull aber.

Wobei Albon schon besser fährt als Gasly finde ich. Obwohl er ein Rookie ist.

Beitrag Mittwoch 25. September 2019, 17:37

Beiträge: 8283
Gasly hatte ab und zu mal Pech und war vielleicht zum Schluß auch ungeschickt und verunsichert, ja! Ich seh da keinen großen Unterschied. Ansonsten ja, es sind/werden wohl beide keine Ricciardos. Man hätte wohl letztes Jahr schon mit Macht versuchen müssen Norris zu holen - ansonsten kommt jetzt eh nichts nach...

Beitrag Mittwoch 25. September 2019, 19:35

Beiträge: 8493
Kalamati hat geschrieben:
Bisher habe ich auch noch nichts überragendes von Albon gesehen, der fährt einfach mit, mehr nicht. Und offenbar prallt der Max Kult bei RB an ihm einfach ab, da hatte es Gasly schwerer, der damit nicht zurecht kam. Das bei Red Bull ein rauher Wind herrscht, was den 2. Fahrer angeht, ist ja bekannt.


zumindest ist er deutlich besser unterwegs als es Gasly war bisher.
GO Lewis

Beitrag Donnerstag 26. September 2019, 15:57

Beiträge: 40295
Mav05 hat geschrieben:
Gasly hatte ab und zu mal Pech und war vielleicht zum Schluß auch ungeschickt und verunsichert, ja! Ich seh da keinen großen Unterschied. Ansonsten ja, es sind/werden wohl beide keine Ricciardos. Man hätte wohl letztes Jahr schon mit Macht versuchen müssen Norris zu holen - ansonsten kommt jetzt eh nichts nach...


Naja ich würde Hülkenberg nehmen. Der fährt zumindest fast auf Ricciardo-Niveau.

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 14:00

Beiträge: 496
Toro Rosso und Red Bull bleiben für 2020 unverändert.
Damit ist alles fix außer der zweite Williams-Sitz oder?

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 16:11

Beiträge: 40295
Ja und der ist auch so gut wie vergeben – an Nicholas Latifi (2. in der Formel 2).

Damit haben wir eigentlich nur zwei Änderungen:
Ocon für Hülkenberg (find ich gut)
Latifi für Kubica (vom Regen in die Traufe)

Ich hätte mir vor allem bei Haas (eigentlich beide Fahrer, mindestens aber Grosjean) und Alfa Romeo (Giovinazzi) Änderungen gewünscht. Ein Platz hätte an Hülkenberg gehen sollen.

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 18:39

Beiträge: 8283
Gab's schon mal weniger Änderungen?

Beitrag Dienstag 12. November 2019, 20:21

Beiträge: 20031
bredy hat geschrieben:
Toro Rosso und Red Bull bleiben für 2020 unverändert.
Damit ist alles fix außer der zweite Williams-Sitz oder?


Eine logische und sinnvolle Entscheidung.

Ich finde Torro Rosso sollte Mitte 2020 den langsameren Fahrer rauskicken und jemand neues eine Chance geben. De Vries hätte es verdient.

Aber das wird wohl nicht passieren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 13. November 2019, 18:36

Beiträge: 40295
Mav05 hat geschrieben:
Gab's schon mal weniger Änderungen?


Ja von 2008 auf 2009 hat sich glaub ich nur Vettel zu Red Bull geändert und der hat halt einen Nachfolger bei Toro Rosso bekommen.

Beitrag Donnerstag 28. November 2019, 10:17

Beiträge: 20031
Jetzt ist auch Latifi fix bei Williams.

Damit sind alle Cockpits vergeben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 29. November 2019, 01:09

Beiträge: 40295
Wieder mal hat sich Geld gegen Talent durchgesetzt.

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video