Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Nico Hülkenberg

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Montag, 03. August 2020

Beiträge: 42759
Ja, als Ersatzmann. Weil er besser als Gutiérrez ist. Starke Leistung.

Beitrag Montag, 03. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Ja, als Ersatzmann. Weil er besser als Gutiérrez ist. Starke Leistung.


Nun abwarten.....es gibt für 2021 ja eh kaum noch Cockpits.

Genau genommen bei zwei Teams. Und soo schlecht werden seine Chancen dort nicht stehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 03. August 2020

Beiträge: 42759
Ja, das er dort ein Cockpit bekommt, schließe ich auch nicht aus.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 42759
Hülkenberg bekommt also nochmal eine Chance. Hätte zwar gerne Pérez gesehen, weil der mehr aus dem Auto herausgeholt hätte, aber ich hoffe Hülkenberg kann dieses Mal die Chance nutzen.

Beitrag Freitag, 07. August 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Hülkenberg bekommt also nochmal eine Chance. Hätte zwar gerne Pérez gesehen, weil der mehr aus dem Auto herausgeholt hätte, aber ich hoffe Hülkenberg kann dieses Mal die Chance nutzen.


Reine Spekulation, dass Perez mehr rausholen würde.

Wenn Hülk es unter die Top 5 schafft am Sonntag, dann hat er gleich im ersten Rennen mehr mit der Kiste geschafft als Perez in den ersten 3 Rennen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 08. August 2020

Beiträge: 42759
Das ist keine Spekulation, sondern Fakt. Pérez war in der gemeinsamen Zeit stets schneller.

Aber heute war Hülkenberg stark, das muss man ganz klar sagen.

Beitrag Sonntag, 09. August 2020

Beiträge: 278
MichaelZ hat geschrieben:
Das ist keine Spekulation, sondern Fakt. Pérez war in der gemeinsamen Zeit stets schneller.

Aber heute war Hülkenberg stark, das muss man ganz klar sagen.


Naja, die Pace war zweifelsfrei gut, aber er hat seine Reifen zu hart rangenommen, das hat Stroll besser gemacht.
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Beitrag Sonntag, 09. August 2020

Beiträge: 22953
Ich denke er bleibt für den Rest der Saison Ersatzfahrer Nr. 1 bei allen Teams.

Und ein weiterer positiver Corona Test ist immer möglich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 10. August 2020

Beiträge: 42759
Ja, es gibt derzeit keinen besseren auf der Ersatzbank.

Beitrag Dienstag, 11. August 2020

Beiträge: 22953
Interessante Aussagen von Ross Brawn.

Wäre Hamilton 2013 nicht zu Mercedes gekommen, hätte man Hülkenberg geholt. Er war die 2. Wahl.

Dann wäre Hülkenberg heute mehrfacher GP-Sieger und vielleicht hätte er auch schon 1-2 Titel auf dem Konto. Natürlich ist er kein Hamilton, aber mit dem überlegenen Auto hätte er sicher auch einiges erreicht.


Und Brawn verrät bei 'Formula1.com': "Ich hätte ihn beinahe vor ein paar Jahren unter Vertrag genommen, als ich bei Mercedes noch die Verantwortung trug. Wenn Lewis [Hamilton] nicht gekommen wäre, dann hätten wir Nico als nächste Wahl gehabt."

In diesem Fall hätte Hülkenberg ab 2013 an der Seite seines Namensvetters Nico Rosberg für das Mercedes-Werksteam antreten und damit spätestens ab 2014 um den WM-Titel fahren können. Doch es kam anders, weil Hamilton das Mercedes-Angebot annahm und seinerseits zum Serienweltmeister wurde.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 11. August 2020

Beiträge: 1191
Wobei Brawn auch irgendwann mal behauptet hatte, dass sie kurz davor waren, mit Michael Schumacher den Vertrag bis 2014 zu verlängern und dann plötzlich Hamilton aufgetaucht sei. Hab aber keine Quelle gefunden, nur diesen alten Artikel.

Ich mag Brawn, aber der erzählt gerne auch mal Geschichten, die den aktuellen Zeitgeist nachplappern. Aber recht gebe ich ihm, Hülkenberg braucht einen Stammplatz.
Ich fände er würde sich derzeit bei Red Bull ganz gut machen - Er ist besser als Albon & Gasly (wobei ich mit letzterem diese Saison auch sehr zufrieden bin), aber kommt an Max nicht ran. Verstehen tun die beiden sich anscheinend ausgezeichnet. Würde Red Bull bei den Konstrukteuren mehr helfen und wäre ein guter Platzhalter bis entweder Albon & Gasly besser geworden sind oder ein neuer guter Junior aus dem Programm hochkommt (Vips vielleicht).
Heinz-Harald Frentzen: "Tanja und ich, wir werden Papa!"

Formel 1-Tippspielteam: Hansa-Rostock-Ferrari-YouTube-Team

Beitrag Dienstag, 11. August 2020

Beiträge: 22953
Brawn hat Schumacher ja damals eine Art deadline gesetzt, an die Schumacher sich nicht halten wollte. Das mit 2014 könnte wohl passen.

Hülkenberg bestätigt, dass er mit zwei Teams spricht. Das sind wahrscheinlich Haas und Alfa. Ich denke er muss erstmal abwarten, wie sich Lawrence Stroll entscheidet. Also ob er Perez durch Vettel ersetzt oder nicht.

Wenn Perez sein Team verlässt, wird er auf dem Markt für Haas und Alfa der begehrteste Fahrer sein. Er ist gut und bringt viel Geld mit, das man gebrauchen kann.

Hülkenberg muss dann halt hoffen, dass noch ein Cockpit übrig bleibt. Sollte Perez bei Racing Point bleiben, steigen Hülks Chancen deutlich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 11. August 2020

Beiträge: 1506
Ist vermutlich auch offen, ob Perez' Sponsoren zu jedem Team mitgehen. Keine Ahnung wie die an die ganze Sache rangehen. Wenn man Perez unbedingt in der Formel 1 halten möchte machen die sicherlich alles mit. Wenn man aber gewisse Mindestansprüche stellt darf man in Frage stellen ob sie mit zu Alfa oder Haas gehen. Insbesondere jetzt wo man plötzlich im erweiterten Kreis der Podiumskandidaten war.

Beitrag Dienstag, 11. August 2020

Beiträge: 42759
Wenn Bottas eine Option für Mercedes ist, dann auch Hülkenberg. Halte beide für etwa gleich gut. Wobei Bottas weniger Fehler macht gefühlt.

Beitrag Donnerstag, 13. August 2020

Beiträge: 42759
Pérez ist in Barcelona wieder fit, Hülkenberg raus. Mal schaun, wo und ob er 2021 ein Comeback gibt. Oder sogar 2020 nochmal ran darf.

Beitrag Freitag, 14. August 2020

Beiträge: 22953
Steiner sagte jetzt ganz offen, dass der Ball bei Hülkenberg liegt und es an ihm liegt, ob er 2021 bei Haas fährt. Scheint so, als sei Hülk 2021 definitiv dabei, wenn er es möchte.

Aber offenbar verhandelt er noch mit Alfa und entscheidet danach.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 15. August 2020

Beiträge: 42759
Ich würde mich für Haas entscheiden.

Beitrag Samstag, 15. August 2020

Beiträge: 2299
Die große Frage ist doch wo dockt der heilige Sebastian an, er blockiert ja quasi alle Cockpits die es gibt, und auch die, die es nicht gibt. Alle reißen sich um ihn...Bleibt da überhaupt noch was übrig?

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 22953
Hülkenberg hat im Interview Mercedes eine Absage erteilt was den Posten als Ersatzfahrer angeht. Daraus kann man wohl ableiten, dass er 2021 ziemlich sicher wieder ein Cockpit hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 42759
Oder dass er selbst dann keinen Bock drauf hat, Ersatzfahrer zu sein, wenn er kein Stammcockpit bekommt. Er will halt Rennen fahren und das kann ich verstehen.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 22953
Steiner sagte ja schon im Interview, dass der Ball bei Hulk liegt....von daher dürfte es safe sein, dass er dabei ist. Vielleicht aber eher bei Alfa.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 42759
Schön wärs, halte ihn für besser als alle vier Fahrer da.

Beitrag Montag, 24. August 2020

Beiträge: 2299
Ich wüsste jetzt nicht was ihn besser macht als Kimi....

Beitrag Dienstag, 25. August 2020

Beiträge: 42759
Kimi ist einfach nicht mehr so gut wie vor 10 Jahren, das muss man schon sagen. Hülkenberg ist da noch jünger und derzeit einfach auch besser.

Beitrag Dienstag, 25. August 2020

Beiträge: 2299
MichaelZ hat geschrieben:
Kimi ist einfach nicht mehr so gut wie vor 10 Jahren, das muss man schon sagen. Hülkenberg ist da noch jünger und derzeit einfach auch besser.


Reine Spekulation, Kimi hat vor 2 Jahren noch dem Vettel ordentlich Dampf gemacht, was den Speed anbelangt, schon vergessen? Jetzt hat er ein wirklich schlechtes Auto, da kann man kaum etwas beurteilen. Im letzten Jahr hat er Anfangs der Saison mit dem Auto hervorragendes geleistet, hast du wahrscheinlich auch vergessen.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer