Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Alex Albon

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 8891
Bananenflanke hat geschrieben:
Retrospektiv war der frühe Wechsel von Albon zu RedBull vielleicht doch nicht die beste Entscheidung. Nun steht er 2021 ohne Cockpit da, dazu wird ein Jüri Vips spätestens in zwei Jahren auch anklopfen, wenn er weiter Leistung zeigt.
Eigentlich kann er nur hoffen, dass Gasly irgendwann keine Lust mehr auf Alpha Tauri hat, wobei wirklich viele freie Top-Cockpits ja in den 1-2 Jahren nicht frei werden sollten.


Albon ist raus, der kommt nicht mehr zurück. Perez wird bei Red Bull überzeugen und sicher länger als ein Jahr dableiben - und wenn er nicht ganz viel Sponsorengelder zusammenkratzt, die ihn für Williams oder Haas interessant machen, dann wars das.
GO Lewis

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 42759
Mal schaun, ich kann mir vorstellen, dass Gasly vielleicht doch zurückkehrt zu Red Bull. Und Pérez? Da kann sich immer mal wieder irgendwo eine Türe öffnen. Alfa Romeo z.B.

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Ich denke schon dass wir Albon wieder sehen. Kvyat kam ja auch wieder und bei Albon sitzen noch Geldgeber dahinter.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 8891
MichaelZ hat geschrieben:
Mal schaun, ich kann mir vorstellen, dass Gasly vielleicht doch zurückkehrt zu Red Bull. Und Pérez? Da kann sich immer mal wieder irgendwo eine Türe öffnen. Alfa Romeo z.B.


wie gesagt, wenn genug Sponsoren da sind - rein sportlich ist er raus und kommt nicht wieder. Ich geh nicht davon aus, daß Perez so schlecht performen wird, daß ihn Red Bull nicht verlängert für 2022 - und für 2022 ist dann weder bei Red Bull noch bei Alpha Tauri was frei. Bei Williams vielleicht, wenn Russel zu Mercedes geht, aber dann ist auch ein Bottas frei, der einen (unverdienterweise) viel besseren Ruf hat als Albon.

Und Rookies kommen auch wieder nach und mit dem Budgetdeckel wird die Macht des Geldes auch wieder weniger in der F1....

Man siehts ja bei Racing Point, wo der Paydriver am Ende P3 in der WM gekostet hat - und im Mittelfeld kann sich das keiner mehr leisten.
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 42759
formelchen hat geschrieben:
Ich denke schon dass wir Albon wieder sehen. Kvyat kam ja auch wieder und bei Albon sitzen noch Geldgeber dahinter.


Kann schon sein. Vor allem wenn Tsunoda schlecht performt.

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer