Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Österreich-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Montag 29. Juni 2020, 15:11

Beiträge: 41032
So, endlich geht es los. Könnte ein spannendes Duell zwischen Hamilton und Verstappen werden.

Beitrag Montag 29. Juni 2020, 16:12

Beiträge: 21048
Ich tippe auf Max. Red Bull war dort die letzten Jahre immer sehr stark und Max sowieso.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 30. Juni 2020, 10:39

Beiträge: 41032
Die Tests sprachen aber schon deutlich für Mercedes. Aber ja, könnte in Österreich knapper werden als auf anderen Strecken.

Beitrag Dienstag 30. Juni 2020, 11:21

Beiträge: 840
Ich rechne schon mit einem klareren Vorteil von Mercedes. Die Kühlungsprobleme aus dem Vorjahr haben sie wohl beheben können.
Gespannt bin ich, ob Ferrari mit Re Bull/Mercedes kämpfen kann, oder ob sie nach Hinten schauen müssen.

Beitrag Dienstag 30. Juni 2020, 11:52

Beiträge: 1834
Warts mal ab, vielleicht überrascht ja auch Ferrari. Immerhin haben die ja ein Geheim Abkommen mit der FIA geschlossen.....
Ich gehe auch davon aus, dass Mercedes das Maß der Dinge ist, die werden wohl noch zugelegt haben.

Beitrag Dienstag 30. Juni 2020, 15:16

Beiträge: 41032
Gespannt bin ich auch auf Racing Point. Sollten wieder die 4. Kraft sein.

Beitrag Dienstag 30. Juni 2020, 22:09

Beiträge: 143
Am meisten interessiert mich der allgemeine Zustand der Teams und wo Albon gegen Verstappen stehen wird. Bei den Tests waren Mercedes und Redbull auffällig gut, Ferrari hinkte hinterher.
Ich würde auf Mercedes setzten. Bin mal gespannt, ob Mercedes DAS einsetzt.

MichaelZ hat geschrieben:
Gespannt bin ich auch auf Racing Point. Sollten wieder die 4. Kraft sein.

Ich wäre nicht überrascht, wenn Racing Point vor Ferrari liegen sollte. Ferrari gab zu verstehen, dass sie ihr Auto nach den Tests komplett umbauen mussten und noch kein Update haben.

Beitrag Mittwoch 1. Juli 2020, 09:24

Beiträge: 21048
Racing Point könnte sogar vor Ferrari sein. Würde mich jedenfalls nicht wundern, das haben ja einige schon nach den Tests gesagt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 1. Juli 2020, 17:06

Beiträge: 41032
Glaub ich aber eher nicht so.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 12:48

Beiträge: 21048
So das erste Training ist vorbei. Mercedes sieht wie erwartet überlegen aus. Max schon 6 Zehntel dahinter....hoffentlich kann er das noch verkürzen.

Racing Point und McLaren sehen stark aus. Die scheinen die Spitze des Mittelfeldes zu sein, vielleicht sogar vor Ferrari.

Ferrari ist nur auf gelben Reifen gefahren, daher ist ein Vergleich mit der Spitze etwas schwieriger. Aber auf rot wären sie wohl auch mindestens 8 Zehntel hinter Hamilton gewesen.

Mal schauen was das zweite Training bringt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 14:12

Beiträge: 840
Ist zwar noch früh, aber Williams scheint zumindest mal ans Ende des Feldes aufgeschlossen zu haben.
Evtl. können wir Russell dieses Jahr auch mal in Zweikämpfen sehen.
Vorne scheint es wirklich auf ein Duell Mercedes vs Red Bull rauszulaufen. Verstappen hat zwar auf dem Papier 6 Zehntel Rückstand, aber die Zeit fuhr er ja auf einem Reifen der schon einen Dreher hinter sich hatte.

Ich hoffe McLaren bestätigt sich als vierte (oder gar dritte?) Kraft.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 14:25

Beiträge: 21048
Toto Wolff ist der Meinung dass Ferrari und Red Bull mit mehr Flügel und gedrosselten Motoren gefahren sind. Aber auf diese permanente Tiefstapelei darf man wohl nix geben.

Horner sagt dass man von der FIA weitere Antworten zu DAS will. Ein Protest von Red Bull ist nicht ganz ausgeschlossen.

Irgendwie auch traurig, dass dieses Thema nun wieder ausgegraben wird. Man hatte jetzt 4 Monate Zeit das zu klären.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 15:46

Beiträge: 41032
formelchen hat geschrieben:
So das erste Training ist vorbei. Mercedes sieht wie erwartet überlegen aus. Max schon 6 Zehntel dahinter....hoffentlich kann er das noch verkürzen.

Racing Point und McLaren sehen stark aus. Die scheinen die Spitze des Mittelfeldes zu sein, vielleicht sogar vor Ferrari.

Ferrari ist nur auf gelben Reifen gefahren, daher ist ein Vergleich mit der Spitze etwas schwieriger. Aber auf rot wären sie wohl auch mindestens 8 Zehntel hinter Hamilton gewesen.

Mal schauen was das zweite Training bringt.

Ferrari fuhr – wenn mich nicht alles täuscht – noch nicht mit ganz weichen Reifen.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 16:00

Beiträge: 41032
bredy hat geschrieben:
Ist zwar noch früh, aber Williams scheint zumindest mal ans Ende des Feldes aufgeschlossen zu haben.
Evtl. können wir Russell dieses Jahr auch mal in Zweikämpfen sehen.
Vorne scheint es wirklich auf ein Duell Mercedes vs Red Bull rauszulaufen. Verstappen hat zwar auf dem Papier 6 Zehntel Rückstand, aber die Zeit fuhr er ja auf einem Reifen der schon einen Dreher hinter sich hatte.

Ich hoffe McLaren bestätigt sich als vierte (oder gar dritte?) Kraft.


naja, Grosjean fuhr quasi keine Zeit und Kvyat ist normal auch schneller. Dazu wird Williams wohl kaum was nach vorn entwickeln. Sie sind nicht mehr so weit weg, ich denke aber schon, dass Williams nach wie vor die letzte Kraft sein wird.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 19:19

Beiträge: 21048
Red Bull legt Protest gegen DAS ein. Man ist wohl doch überrascht wieviel das bringt.

Ich glaube nicht dass der Protest Erfolg haben wird. Mercedes hat sich bei der Entwicklung ja eng mit der FIA abgestimmt. Die FIA würde sich ja lächerlich machen, es jetzt zu verbieten.

Es sei denn es kommen Dinge heraus, wovon die FIA noch nix wusste.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 20:47

Beiträge: 840
Wäre nicht das erste Mal dass die FIA im Laufe der Saison etwas verbietet was sie während der Vorbereitung und den Tests noch als ok bezeichnet haben.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 21:29

Beiträge: 496
Mercedes ist bei beiden FT Top of the Charts.
Besser als erwartet, meldet Toto Wolff, während bei Ferrari Motorpower fehlen soll. Bei RedBull sieht es auch nicht so gut aus.

Laut Aussage von Wolff sind die Autos leichter, wenn DAS ausgebaut ist und man verliert keine Performance.
Tja, da kann die Konkurrenz und Anti-Mercedes-Fans noch so jammern, Mercedes ist wieder mindesten einen Schritt voraus, vielleicht auch mehrere.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 21:53

Beiträge: 21048
bredy hat geschrieben:
Wäre nicht das erste Mal dass die FIA im Laufe der Saison etwas verbietet was sie während der Vorbereitung und den Tests noch als ok bezeichnet haben.


Hast du Beispiele??

Also ich denke dass Mercedes da schlau genug war, sich mit der FIA so eng abzustimmen damit genau das nicht passiert.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 21:55
L L

Beiträge: 545
Interessant wäre es, wenn DAS erst nach dem ersten Rennen verboten wird, dann hätten wir den direkten Vergleich auf derselben Strecke, einmal mit und einmal ohne DAS.
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Freitag 3. Juli 2020, 23:54

Beiträge: 496
Ich finde es noch spannender zu sehen, wo Racing Point sich ansiedeln wird.
Sollte Racing Point durch reine Pace vor Ferrari ins Ziel kommen oder nur auf Augenhöhe fahren, wäre ein großartiger Schlag gegen einen Giganten in der F1 gelungen.
Die Longruns von Ferrari im Vergleich zu Mercedes sollen schrecklich gewesen sein, +1 Sek. Rückstand auf dem Minikurs. Racing Point war sogar besser.

Beitrag Samstag 4. Juli 2020, 07:48

Beiträge: 840
formel-at hat geschrieben:
Ich finde es noch spannender zu sehen, wo Racing Point sich ansiedeln wird.
Sollte Racing Point durch reine Pace vor Ferrari ins Ziel kommen oder nur auf Augenhöhe fahren, wäre ein großartiger Schlag gegen einen Giganten in der F1 gelungen.


Auf der anderen Seite schade wenn man durch reines Copy & Paste erfolgreich wird.

Beitrag Samstag 4. Juli 2020, 08:14

Beiträge: 8668
formelchen hat geschrieben:
Hast du Beispiele??

Alzheimer...? Wie war das nochmal als das Team Deines Ersthelden damals zu blöd war etwas zu kopieren und dann kurzerhand in Einklang mit der FIA ein simpler Schwingungsdämpfer zum aerodynamisch relevanten Teil ernannt wurde...? Übrigens der gleiche Paragraph mit dem man locker auch diesen Lenkungs-Quatsch hätte verbieten können - wenn man denn gewollt hätte...
formel-at hat geschrieben:
Ich finde es noch spannender zu sehen, wo Racing Point sich ansiedeln wird.
Sollte Racing Point durch reine Pace vor Ferrari ins Ziel kommen oder nur auf Augenhöhe fahren, wäre ein großartiger Schlag gegen einen Giganten in der F1 gelungen.

Stimmt, das würde dann zeigen dass der 19er Mercedes immer noch schneller wäre als der 20er Ferrari... Bzw. dieser inzwischen langsamer als sein Vorgänger...
bredy hat geschrieben:
Auf der anderen Seite schade wenn man durch reines Copy & Paste erfolgreich wird.

Es gibt inzwischen Stimmen die der Meinung sind dass es schwierig bis unmöglich ist etwas so Komplexes wie ein F1-Auto durch reines Kopieren auf der Basis (frei) zugänglicher Daten zu schaffen und das nur mit massivem Insider-Wissen machbar ist... An RedBulls (bzw. eher AlphaTauri) Stelle wäre das eigentlich der nächste Punkt wo ich mal die FIA ansetzen lassen würde...

Beitrag Samstag 4. Juli 2020, 08:39

Beiträge: 21048
Mav, noch weitere Beispiele oder nur das eine??

Übrigens zählt dein Beispiel nur so halb, der wurde damals ja erst verboten als weite Teile der Saison schon gelaufen waren. Wir stehen aber ha jetzt vor einer kompletten Saison.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 4. Juli 2020, 08:59

Beiträge: 8668
formelchen hat geschrieben:
Mav, noch weitere Beispiele oder nur das eine??

Ja, Deinen Zweithelden betreffend wurden die Vorgaben zum Motormapping angepasst...
Wenn ich mich recht erinnere gab es bei McLaren in Interlagos 1998 auch Diskussionen um das Bremssystem - die aber ziemlich "diskret" abgehandelt wurden...
Dazu kommen sicher noch einige Entscheidungen... Ferraris Spiegel letztes Jahr zum Beispiel...

formelchen hat geschrieben:
Übrigens zählt dein Beispiel nur so halb, der wurde damals ja erst verboten als weite Teile der Saison schon gelaufen waren. Wir stehen aber ha jetzt vor einer kompletten Saison.

Das Training ist gelaufen, die Saison hat begonnen, was soll Deine Wortklauberei also...?
Im übrigen hatten wir die Diskussion schonmal - ich bin nach wie vor der Meinung dass die FIA sich diesbezüglich immer aus der Verantwortung stiehlt weil sie immer nur wachsweich argumentiert und damit auch zur Eskalation der Situationen beiträgt...

Beitrag Samstag 4. Juli 2020, 09:08

Beiträge: 8543
Das DAS ist legal. Thema durch, ich freu mich aufs Quali.
GO Lewis

Nächste

Zurück zu Allgemein

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video