Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Italien-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Sonntag, 06. September 2020
L L

Beiträge: 666
formelchen hat geschrieben:
Tja....der Junge ist halt auch nicht fehlerfrei

Hat auch nie jemand behauptet. ;)

formelchen hat geschrieben:
und hat mittlerweile genauso viele Böcke geschossen wie Vettel.

Grober Unfug was du da schreibst. :lol:

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 22953
L hat geschrieben:
Grober Unfug was du da schreibst. :lol:


Ach ja??

Vettel hatte zwei Dreher, hat aber in diesen beiden Rennen wenigstens noch gepunktet.

Leclerc hat 2x das Auto rausgeworfen und dabei noch 1x den Teamkollegen mitgenommen.

Leclercs Fehler wiegen damit DEUTLICH schwerer.

Zugute halten muss man ihm natürlich die drei starken Rennen, in denen er gut gepunktet hat. Aber bei 8 Rennen waren eben auch nur 3 wirklich gut.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 243
Nur mal nebenbei, warum hat man Magnussens Auto eigentlich nicht einfach drei Meter nach hinten geschoben und es stattdessen zur Box transportiert? Das Safety Car war im Grunde ja vermeidbar.

Und auch dass man bei roter Flagge einfach Reifenwechseln kann, ist ein ziemlich schlechter Scherz und alles andere als fair.
Zuletzt geändert von Bananenflanke am Sonntag, 06. September 2020, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 8891
Bananenflanke hat geschrieben:
Nur mal nebenbei, warum hat man Magnussens Auto eigentlich nicht einfach drei Meter nach hinten geschoben und es stattdessen zur Box transportiert? Das Safety Car war im Grunde ja vermeidbar.


da stand ein wichtiger Picknicktisch....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 8891
Ich hab mirs nochmal angeschaut: Lewis hatte einfach nur Pech - er war so nah an der Box, Saftcar raus und Boxeneinfahrt waren nur ein paar Sekunden - bei Sainz kam die Meldung in der letzten Schikane, den hat man auch erst kurz vor der Parabolica gesagt, daß die Box zu ist - und zumindest in der Onboard kann man die X oder was das sein sollten nur schwer erkennen - wenn man sieht, wie lange die Mclaren gebraucht haben, das z.b. auch dem Norris zu sagen, dann muß man wohl davon ausgehen, daß da an Lewis Stelle wohl jeder in die Box gefahren wäre....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 22953
automatix hat geschrieben:
Ich hab mirs nochmal angeschaut: Lewis hatte einfach nur Pech -.


So reden sich die Lewis-Kreischer halt alles schön, statt mal einzugestehen dass ihr Held auch mal Fehler macht. :lol: :lol:

Lewis hat doch selbst zugegeben, dass er es verbockt hat.

Klar, das Team hat genauso geschlafen, beide Seiten. Aber Bottas ist das nunmal nicht passiert.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 8891
Bottas lag halt auch 20 Sekunden dahinter - da hatte man einfach mehr Zeit. Und natürlich wars dann unterm Strich ein Fehler von Lewis, aber der Schaden war gering, von daher.... Trotzdem stellt sich die für mich einfach viel mehr die Frage, warum das Giovinazzi passiert ist, warum bei Alfa da keiner was gesagt hat, der hatte ja 30 Sekunden mehr Zeit als Hamilton....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 22953
automatix hat geschrieben:
Bottas lag halt auch 20 Sekunden dahinter - da hatte man einfach mehr Zeit. Und natürlich wars dann unterm Strich ein Fehler von Lewis, aber der Schaden war gering


P7 statt Sieg....der Schaden war gering?? :lol: :lol: :lol:

Aber ich nehme mal an du meinst die WM-Situation. Ja, da ist der Lewis mit weniger als einem blauen Auge davongekommen, was aber reines Glück ist. Hamilton-Dusel halt.

automatix hat geschrieben:
von daher.... Trotzdem stellt sich die für mich einfach viel mehr die Frage, warum das Giovinazzi passiert ist, warum bei Alfa da keiner was gesagt hat, der hatte ja 30 Sekunden mehr Zeit als Hamilton....


Die Frage ist sicher berechtigt.

Aber da muss man dann auch erstmal wissen, ob die Teams einem Bottas und einem Raikkönen gefunkt haben dass die Box dicht ist, oder ob die Fahrer das selbst erkannt haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 39
formelchen hat geschrieben:
automatix hat geschrieben:
Ich hab mirs nochmal angeschaut: Lewis hatte einfach nur Pech -.


So reden sich die Lewis-Kreischer halt alles schön, statt mal einzugestehen dass ihr Held auch mal Fehler macht ...
Klar, das Team hat genauso geschlafen, beide Seiten. Aber Bottas ist das nunmal nicht passiert.


Bottas ist halt einfach zu langsam um überhaupt solch einen "Fehler" zu machen..



Hallo Chat, i bims der Neue.

Achso, Formelchen und alle anderen, ich les hier schon ne Weile mit, aber dein Rumgenöckle ist teilweise echt peinlich. Kann mir vll jemand quoten warum oder weshalb er "afd-wähler" genannt wird?

greetz

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 22953
JohnnyApex hat geschrieben:

Bottas ist halt einfach zu langsam um überhaupt solch einen "Fehler" zu machen..



Hallo Chat, i bims der Neue.

Achso, Formelchen und alle anderen, ich les hier schon ne Weile mit, aber dein Rumgenöckle ist teilweise echt peinlich. Kann mir vll jemand quoten warum oder weshalb er "afd-wähler" genannt wird?

greetz


Oh, holt Kaladingsbums jetzt auch seine Sippschaft ins Forum?

Sorry, dass ich den heiligen Lewis Bieber kritisiert habe für seinen dummen Fehler. Kommt nicht wieder vor. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 2299
automatix hat geschrieben:
Bananenflanke hat geschrieben:
Nur mal nebenbei, warum hat man Magnussens Auto eigentlich nicht einfach drei Meter nach hinten geschoben und es stattdessen zur Box transportiert? Das Safety Car war im Grunde ja vermeidbar.


da stand ein wichtiger Picknicktisch....



...gedeckt....

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 2299
formelchen hat geschrieben:
Oh, holt Kaladingsbums jetzt auch seine Sippschaft ins Forum?

Sorry, dass ich den heiligen Lewis Bieber kritisiert habe für seinen dummen Fehler. Kommt nicht wieder vor. :lol: :lol:


Du bist wirklich abgrundtief dämlich.

Beitrag Sonntag, 06. September 2020

Beiträge: 278
JohnnyApex hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
automatix hat geschrieben:
Ich hab mirs nochmal angeschaut: Lewis hatte einfach nur Pech -.


So reden sich die Lewis-Kreischer halt alles schön, statt mal einzugestehen dass ihr Held auch mal Fehler macht ...
Klar, das Team hat genauso geschlafen, beide Seiten. Aber Bottas ist das nunmal nicht passiert.


Bottas ist halt einfach zu langsam um überhaupt solch einen "Fehler" zu machen..



Hallo Chat, i bims der Neue.

Achso, Formelchen und alle anderen, ich les hier schon ne Weile mit, aber dein Rumgenöckle ist teilweise echt peinlich. Kann mir vll jemand quoten warum oder weshalb er "afd-wähler" genannt wird?

greetz


Soweit ich es mitbekommen habe, brüstet er sich mit der AFD und meint, andere Parteien, mit Ausnahme der AFD schaden Deutschland. Dann hat er noch eine Reihe Verschwörungstheorien auf Lager.

Ich sag mir, am besten ihn rechts liegen lassen :D)
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22953
SudaNext hat geschrieben:
Soweit ich es mitbekommen habe, brüstet er sich mit der AFD und meint, andere Parteien, mit Ausnahme der AFD schaden Deutschland.


Das habe ich so natürlich nie gesagt.

Und nein, natürlich schaden die führenden Parteien Deutschland in keiner Weise. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

SudaNext hat geschrieben:
Dann hat er noch eine Reihe Verschwörungstheorien auf Lager. )


Die komischerweise nach und nach Realität werden bzw. geworden sind. Aber viele Trottel merken es ja noch immer nicht.

Schauen wir dann mal, was die Pleitewelle im Oktober so bringt, wenn das Insolvenzrecht wieder in Kraft tritt.


SudaNext hat geschrieben:
Ich sag mir, am besten ihn rechts liegen lassen :D)


Na das gelingt dir ja bestens. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 9255
formelchen hat geschrieben:
SudaNext hat geschrieben:
Dann hat er noch eine Reihe Verschwörungstheorien auf Lager. )


Die komischerweise nach und nach Realität werden bzw. geworden sind. Aber viele Trottel merken es ja noch immer nicht.

Die da wären...?

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22953
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
SudaNext hat geschrieben:
Dann hat er noch eine Reihe Verschwörungstheorien auf Lager. )


Die komischerweise nach und nach Realität werden bzw. geworden sind. Aber viele Trottel merken es ja noch immer nicht.

Die da wären...?


Brauchst du jetzt Unterhaltung abseits der F1 nach der Nullnummer gestern??? :lol: :lol:

Nun....wenn wir da mal das Thema Corona nehmen.

Im Januar/Februar haben sich die Mainstream-Medien noch lustig gemacht über "rechte Verschwörungstheoretiker", die gewarnt haben dass da aus China etwas kommt, was vielleicht Probleme machen könnte. Wenn du mir nicht glaubst, suche ich dir da gern was raus.

Im März, ca. eine Woche vor dem Lockdown, hat unser Bundesgesundheitsamt noch in einem Tweet vor Verschwörer-Falschmeldungen gewarnt, die von Einschränkungen der Grundrechte (LOCKDOWN) gewarnt haben. Kurz darauf kam der Lockdown....den Tweet findest du natürlich bei Twitter.

Im März sagte unsere Kanzlerin, dass man mit dem Lockdown und anderen Maßnahmen die Belastung der Krankenhäuser im Rahmen halten will. Während des Lockdowns waren diese allerdings weitgehend leer, viele Krankenhäuser mussten sogar Kurzarbeit anmelden. Und obwohl es seit Monaten kaum Corona-Patienten in den Krankenhäusern gibt (bundesweit aktuell rund 200), werden diverse Maßnahmen weiter aufrecht erhalten. Auch dies haben die "Verschwörer" angekündigt.


Ich denke das reicht erstmal...aber natürlich ließe sich das noch viel weiter führen....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 2299
Nun gib dir mal Mühe, du hast doch noch richtige Verschwörungstheorien drauf, inlusive dämlich-rassistischem Nazi Gefasel...

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 42759
Der erste Überraschungssieg seit Maldonado 2012. Das war auch absolut mal wieder nötig. Aber das ist eben dieses Jahr so, wenn Mercedes mal patzt. Gibt ja ansonsten nur noch Verstappen und der ist auch ausgefallen. Danach geht ja das Mittelfeld schon los.

War ein guter Tag für die Formel 1.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Der erste Überraschungssieg seit Maldonado 2012. Das war auch absolut mal wieder nötig. Aber das ist eben dieses Jahr so, wenn Mercedes mal patzt. Gibt ja ansonsten nur noch Verstappen und der ist auch ausgefallen. Danach geht ja das Mittelfeld schon los.

War ein guter Tag für die Formel 1.


Albon und Bottas sind ja auch zu blöde das Potential ihres Autos bei solchen Chancen mal zu nutzen. Wobei man sagen muss, der Red Bull war in Monza höchstens 3. Kraft
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Der erste Überraschungssieg seit Maldonado 2012. Das war auch absolut mal wieder nötig. Aber das ist eben dieses Jahr so, wenn Mercedes mal patzt. Gibt ja ansonsten nur noch Verstappen und der ist auch ausgefallen. Danach geht ja das Mittelfeld schon los.

War ein guter Tag für die Formel 1.


Albon und Bottas sind ja auch zu blöde das Potential ihres Autos bei solchen Chancen mal zu nutzen. Wobei man sagen muss, der Red Bull war in Monza höchstens 3. Kraft


Albon hat sich offenbar beim Zweikampf gegen Grosjean, bei welchem er auch bestraft wurde, die linke Seite des Unterbodens beschädigt und war zumindest laut Horner aufgrund dessen chancenlos. In glaube aber auch, dass Albon ohnehin unter normalen Umständen das Chaos hätte nicht ausnützen können sondern nur, wenn er wie Gasly durch das SafetyCar nach vorne gespült worden wäre.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 1506
Meine Lieblingsstatistik zum Wochenende:
Das Team, welches früher noch Minardi hieß, hat seit 2008 so oft in Monza gewonnen wie Ferrari.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 9255
formelchen hat geschrieben:
Brauchst du jetzt Unterhaltung abseits der F1 nach der Nullnummer gestern???

In der Tat war das Frust-Potenzial gewaltig (Samstag eigentlich schlimmer als Sonntag - solche Rennen passieren manchmal...). Es nervt dass der beste Fahrer der letzten 3 Jahre einfach keine Möglichkeit bekommt konstant da vorne reinzufahren. Die siebente Saison ohne wirkliche Konkurrenz reicht - und die Dummheit mit der sich die FIA von Mercedes diese idiotischen PUs hat einreden lassen und der lächerliche Stolz der anderen 3 Motorenhersteller sich nicht eingestehen zu können dass sie Mercedes auf dem Gebiet einfach nicht schlagen können ist nervend und nimmt selbst mir irgendwann den Spaß an diesem Theater. Kein Wunder dass die Zuschauer gelangweilt abschalten...

formelchen hat geschrieben:
Nun....wenn wir da mal das Thema Corona nehmen.
Im Januar/Februar haben sich die Mainstream-Medien noch lustig gemacht über "rechte Verschwörungstheoretiker", die gewarnt haben dass da aus China etwas kommt, was vielleicht Probleme machen könnte. Wenn du mir nicht glaubst, suche ich dir da gern was raus.

Wenn ich mich recht erinnere hat da keiner was von Verschwörungstheorie geschrien - auch wenn ich zugebe dass sich Ende Februar wohl auch keiner vorstellen konnte oder wollte was da ein paar Wochen später auf uns zu kommt... Aber was hat die Fehleinschätzung einer sich anbahnenden Lage eigentlich mit Verschwörungstheorie zu tun...?

formelchen hat geschrieben:
Im März, ca. eine Woche vor dem Lockdown, hat unser Bundesgesundheitsamt noch in einem Tweet vor Verschwörer-Falschmeldungen gewarnt, die von Einschränkungen der Grundrechte (LOCKDOWN) gewarnt haben. Kurz darauf kam der Lockdown....den Tweet findest du natürlich bei Twitter.

Auch hier - was haben unter-/übertriebene Einschätzungen und Reaktionen auf eine schwierige Situation mit Verschwörungstheorien zu tun...?

formelchen hat geschrieben:
Im März sagte unsere Kanzlerin, dass man mit dem Lockdown und anderen Maßnahmen die Belastung der Krankenhäuser im Rahmen halten will. Während des Lockdowns waren diese allerdings weitgehend leer, viele Krankenhäuser mussten sogar Kurzarbeit anmelden. Und obwohl es seit Monaten kaum Corona-Patienten in den Krankenhäusern gibt (bundesweit aktuell rund 200), werden diverse Maßnahmen weiter aufrecht erhalten. Auch dies haben die "Verschwörer" angekündigt.

Ich teile die Meinung das vieles weit überzogen ist und im Prinzip das meiste abgeschafft gehört. Trotzdem ist es legitim eine Pandemie auch mit strengen Einschränkungen bekämpfen zu wollen - zumal die Zahlen im Vergleich zu anderen Ländern der bösen Kanzlerin auch noch recht geben... Und wieder nix mit "Verschwörungstheorie"...

formelchen hat geschrieben:
Ich denke das reicht erstmal...aber natürlich ließe sich das noch viel weiter führen....

Nix davon "reicht" - und erinnern wir uns doch lieber an Deine anderen Weisheiten - z.B. dass Dein Kumpel Bill Gates (ja, der gleiche der nach Deiner Aussage halb Indien vergiftet hat) den Virus erfunden hat um mit dem Impfstoff endlich wieder unbestritten reichster Mann der Welt zu werden und Dir nebenbei noch einen Chip einzuimpfen damit er und Microsoft endlich so viel über Dich wissen wie es Apple/Google über Dein Handy sowieso schon tun... Kalamati, hilf mir mal, was gab es da sonst noch so...?

Ach so - nochwas zum Rennen - wenn ich den Sieg neben Max in dem Feld jemandem gegönnt hätte dann zweifellos Pierre! Insofern - super Job!

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 8891
Max wäre halt besser dran gewesen, bei Mercedes anzuheuern als sich für Jahre an Red Bull zu ketten.... (und Mercedes hätte niemals nein gesagt)
GO Lewis

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22953
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Brauchst du jetzt Unterhaltung abseits der F1 nach der Nullnummer gestern???

In der Tat war das Frust-Potenzial gewaltig (Samstag eigentlich schlimmer als Sonntag - solche Rennen passieren manchmal...). Es nervt dass der beste Fahrer der letzten 3 Jahre einfach keine Möglichkeit bekommt konstant da vorne reinzufahren. Die siebente Saison ohne wirkliche Konkurrenz reicht - und die Dummheit mit der sich die FIA von Mercedes diese idiotischen PUs hat einreden lassen und der lächerliche Stolz der anderen 3 Motorenhersteller sich nicht eingestehen zu können dass sie Mercedes auf dem Gebiet einfach nicht schlagen können ist nervend und nimmt selbst mir irgendwann den Spaß an diesem Theater. Kein Wunder dass die Zuschauer gelangweilt abschalten...


Nun ich habe mich am Sonntag mehr geärgert, wenn der Max wenigstens aufs Podium gefahren wäre, hätte das die WM noch mal einen Tick spannender gemacht.

Und nein, es war nicht Mercedes allein, die der FIA diese Motoren eingeredet haben. Auch Renault war dabei.



Mav05 hat geschrieben:
Wenn ich mich recht erinnere hat da keiner was von Verschwörungstheorie geschrien - auch wenn ich zugebe dass sich Ende Februar wohl auch keiner vorstellen konnte oder wollte was da ein paar Wochen später auf uns zu kommt... Aber was hat die Fehleinschätzung einer sich anbahnenden Lage eigentlich mit Verschwörungstheorie zu tun...?


Nochmal: Im Januar und Februar bis in den März hinein haben Medien, Politik und weite Teile der Gesellschaft das Thema Corona als böse Verschwörungstheorie Rechter Leute abgetan.

Schau dir doch nur mal dieses Video vom Öffentlich Rechtlichen Rundfunk aus Ende Januar an, geht 5 Minuten.

https://youtu.be/EnR2_1r9Trk

Heute tun sie es genau anders herum. Wer den Corona Wahn nicht konsequent mitfährt, muss sich als Coronaleugner und Verschwörungstheoretiker beschimpfen lassen. Im Grunde sind sie jetzt genau die Verschwörer, die sie im Januar gesehen haben.

Wo ist eigentlich die Mitte, warum muss immer alles extrem sein?


Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Im März, ca. eine Woche vor dem Lockdown, hat unser Bundesgesundheitsamt noch in einem Tweet vor Verschwörer-Falschmeldungen gewarnt, die von Einschränkungen der Grundrechte (LOCKDOWN) gewarnt haben. Kurz darauf kam der Lockdown....den Tweet findest du natürlich bei Twitter.

Auch hier - was haben unter-/übertriebene Einschätzungen und Reaktionen auf eine schwierige Situation mit Verschwörungstheorien zu tun...?


Das verstehst du nicht? Man tut etwas als Verschwörungstheorie ab, was man dann wenige Tage später in die Realität umgesetzt hat. Eigentlich sehr leicht zu verstehen.


Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Im März sagte unsere Kanzlerin, dass man mit dem Lockdown und anderen Maßnahmen die Belastung der Krankenhäuser im Rahmen halten will. Während des Lockdowns waren diese allerdings weitgehend leer, viele Krankenhäuser mussten sogar Kurzarbeit anmelden. Und obwohl es seit Monaten kaum Corona-Patienten in den Krankenhäusern gibt (bundesweit aktuell rund 200), werden diverse Maßnahmen weiter aufrecht erhalten. Auch dies haben die "Verschwörer" angekündigt.

Ich teile die Meinung das vieles weit überzogen ist und im Prinzip das meiste abgeschafft gehört. Trotzdem ist es legitim eine Pandemie auch mit strengen Einschränkungen bekämpfen zu wollen - zumal die Zahlen im Vergleich zu anderen Ländern der bösen Kanzlerin auch noch recht geben... Und wieder nix mit "Verschwörungstheorie"...


Du weichst aus. Die Kanzlerin hat damals klar die Absicht hinter den Maßnahmen erklärt. Die Befürchtungen sind bei weitem nicht eingetroffen, die Krankenhäuser blieben leer.

Und trotzdem hält man viele Maßnahmen seit Monaten aufrecht und faselt ständig von einer 2. Welle, die es faktisch nicht gibt.

Und die "Verschwörer" haben ja genau das gesagt, dass die Freiheitsrechte weiter ohne guten Grund eingeschränkt bleiben.

Und dieses Märchen, von wegen unsere Politiker hätten das alles richtig gemacht, kann ich auch nicht mehr hören. Das ist reinste Propaganda.

Du musst auch die Folgen des Lockdowns berücksichtigen. Wirtschaftlich, aber auch gesundheitlich und psychisch.

Es wurden 1.000.000 Operationen geschoben, davon über 50.000 Krebsoperationen. Was glaubst du wieviel Leid dadurch entstanden ist???

Die Schweden zum Beispiel haben diese Probleme nicht.

Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich denke das reicht erstmal...aber natürlich ließe sich das noch viel weiter führen....

Nix davon "reicht" - und erinnern wir uns doch lieber an Deine anderen Weisheiten - z.B. dass Dein Kumpel Bill Gates (ja, der gleiche der nach Deiner Aussage halb Indien vergiftet hat) den Virus erfunden hat um mit dem Impfstoff endlich wieder unbestritten reichster Mann der Welt zu werden und Dir nebenbei noch einen Chip einzuimpfen damit er und Microsoft endlich so viel über Dich wissen wie es Apple/Google über Dein Handy sowieso schon tun... Kalamati, hilf mir mal, was gab es da sonst noch so...?


Ich habe hinreichend Aussagen von Bill Gates gesehen in Interviews, die allesamt sehr verdächtig sind.

Da sagt er zum Beispiel, dass er aus seinem 10 Mrd. Investment in Impfstoffe einen Gewinn von 200 Mrd. erwartet, kann jeder einsehen bei Youtube.

Und das alles wird auch noch massiv mit unseren Steuergeldern über die EU finanziert. Kosten werden sozialisiert, sie Gewinne dann später privatisiert.

Das hat letztens sogar das ZDF in seiner Satiresendung "die Anstalt" berichtet. Aber das schaut kaum jemand, weil es abends sehr spät läuft.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 07. September 2020

Beiträge: 22953
automatix hat geschrieben:
Max wäre halt besser dran gewesen, bei Mercedes anzuheuern als sich für Jahre an Red Bull zu ketten.... (und Mercedes hätte niemals nein gesagt)


Das ist wohl so dass er bei Mercedes besser dran wäre.

Aber du weißt ja gar nicht was hinter den Kulissen so gelaufen ist.

Vielleicht hat dein Superheld ja sein Veto eingelegt und diesen Deal verhindert??

Zudem verstehe ich ein Stück weit, dass Verstappen den Leuten treu bleibt, die ihn in die F1 geholt haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein