Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Formel-1-Motor 2025

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Freitag, 16. Oktober 2020

Beiträge: 43282
automatix hat geschrieben:
Nachdem ja Red Bull für einen Entwicklungsstop bei den Motoren ist, um weiter mit den Hondamotor fahren zu können könnte man gleich den Schritt zum Einheitsmotor machen. Es bekommen einfach alle den Honda Motor und gut ist...


Wäre unfair. Red Bull und Alpha Tauri kennen den Motor, der Rest nicht.

Beitrag Mittwoch, 21. Oktober 2020

Beiträge: 9017
Es wird zwar nicht passieren, aber rein reglementstechnisch:
Wenn jetzt irgendein neuer Hersteller einsteigt und der opfert die Zuverlässigkeit zugunsten von Leistung und startet jedes Rennen mit Startplatzstrafe - hätte die FIA da irgend eine Handhabe?
GO Lewis

Beitrag Mittwoch, 21. Oktober 2020

Beiträge: 43282
Nein, das wäre theoretisch erlaubt.

Beitrag Mittwoch, 21. Oktober 2020

Beiträge: 1729
automatix hat geschrieben:
Es wird zwar nicht passieren, aber rein reglementstechnisch:
Wenn jetzt irgendein neuer Hersteller einsteigt und der opfert die Zuverlässigkeit zugunsten von Leistung und startet jedes Rennen mit Startplatzstrafe - hätte die FIA da irgend eine Handhabe?


Honda hat das mit Mclaren doch quasi schon gemacht.

Beitrag Donnerstag, 12. November 2020

Beiträge: 43282
So wie es aussieht, wird auch die nächste Motor-Generation spätestens 2026 ein Hybridmotor sein – mit Fokus auf nachhaltigen Kraftstoffen.

Beitrag Freitag, 13. November 2020

Beiträge: 23414
Die nachhaltigen Kraftstoffe sollen ja vorher schon kommen.

Die Frage ist, ob man ein komplett neues Motorenkonzept bringt, das auch für neue Hersteller interessant ist.

Vielleicht ja 4-Zylinder.....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 13. November 2020

Beiträge: 43282
Sieht eher so aus, als würde der Motor bleiben und die Hybridelemente vereinheitlicht werden.

Beitrag Donnerstag, 19. November 2020

Beiträge: 43282
Man scheint sich doch drauf zu einigen, dass es einen Entwicklungsstopp an Saisonstart 2022 gibt und damit Red Bull die Honda-Lösung gehen wird. 2025 sollen dann neue Motoren kommen – mit einem E-Anteil an der Gesamtleistung von dann 60%.

Beitrag Samstag, 28. November 2020

Beiträge: 43282
Und der Biosprit kommt wohl auch erst 2025. Find ich gut. Zwei Mal einen neuen Motor bauen macht keinen Sinn und ob 2023 oder 2025 ist doch egal – deswegen steigt auch kein neuer Hersteller ein.

Beitrag Samstag, 28. November 2020

Beiträge: 23414
Was muss denn an den Motoren groß geändert werden für den Biosprit? Könnten die aktuellen Motoren damit nicht auch fahren?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 29. November 2020

Beiträge: 43282
Scheinbar so, siehe auch entsprechende Berichte auf AMuS.

Beitrag Freitag, 12. Februar 2021

Beiträge: 43282
Wieder kam gestern nix konkretes raus. Nur schöne Formulierungen, was man sich denn wünsche...

Beitrag Freitag, 12. Februar 2021

Beiträge: 9502
Und was wünscht man sich...?

Beitrag Sonntag, 14. Februar 2021

Beiträge: 43282
Flauseln wie am Nabel der Zeit, emotional, umweltfreundlich, billiger, blablabla.

Beitrag Mittwoch, 31. März 2021

Beiträge: 43282
2025 soll es auch eine aktive Aerodynamik für mehr Effizienz geben – also sowas wie DRS, aber halt nicht als Überholhilfe, sondern für maximale Performance. Find ich gut.

Vorherige

Zurück zu Allgemein