Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

China-GP 2019

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Mo Apr 08, 2019 2:55 pm

Beiträge: 38216
Es wird das 1000. Rennen.

Ich denke wir sehen dabei Vettels 53. Sieg.

Beitrag Mo Apr 08, 2019 4:07 pm

Beiträge: 18036
Wie Michael Schmidt schon im Video-Blog sagte:

es ist eine Schande, dass der 1000. GP in China stattfindet. Es wäre besser gewesen auf einer traditionellen Strecke in Europa. Monza oder Silverstone zum Beispiel. Dort wären dann auch viele ehemalige Weltmeister gekommen. Aber den Flug nach China tun sich viele nur ungern an.


Was das Rennen angeht:

Theoretisch sollte Ferrari hier vorne sein. Bei Mercedes haben sie ja Angst wegen Ferraris (angeblich) höherer Motorenleistung. In China sind die Geraden ja nochmal länger als in Bahrain - zumindest die eine Gegengerade.

Auch die schnellen Kurven spielen Ferrari in die Hände, wenn wir mal als Erfahrungswert die Tests in Barcelona nehmen.

Dennoch: Mercedes wird auch vorn mitmischen. Hinter Red Bull sehe ich Fragezeichen. Sie haben ihre Probleme in Bahrain wohl verstanden, aber ein größeres Update soll erst in Barcelona kommen.

Sollte Vettel wieder Probleme mit dem Heck haben, dürfte das in Shanghai eigentlich nicht soein Problem sein wie in Bahrain. Das Problem tritt ja eher in langsamen Kurven auf, die in Shanghai eher weniger vorhanden sind. Aber Leclerc wird ihn auch hier unter Druck setzen, da bin ich sicher.

Nicht zuletzt ist auch Regen möglich und könnte alles durcheinander bringen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Di Apr 09, 2019 3:27 pm

Beiträge: 38216
Regen ist derzeit eher unwahrscheinlich. Risiko liegt bei gerade mal 20%

Beitrag Mi Apr 10, 2019 4:59 pm

Beiträge: 2528
Mir gefällt die Austragung des 1000 GP in China, was besseres kann ich mir gar nicht vorstellen.

Schade dass Regen unwahrscheinlich ist, denn das sind immer die spannendsten Rennen.

Mein Tipp: Hamilton gewinnt, von Vettel halt ich gar nichts, er macht seit 2017 die mit Abstand meisten Fahrfehler und Reifenmanagement scheint bei ihm auch nicht seine Stärke zu sein.
Zuletzt geändert von formel@ am Mi Apr 10, 2019 5:02 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mi Apr 10, 2019 5:02 pm

Beiträge: 18036
formel@ hat geschrieben:
Mein Tipp: Hamilton gewinnt, von Vettel halt ich gar nichts mehr, er macht zu viele Fehler und Reifenmanagement scheint bei ihm auch nicht seine Stärke zu sein.


Wer hat in Bahrain nochmal im 2. Stint wegen der Reifen gejammert? :lol: :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mi Apr 10, 2019 5:04 pm

Beiträge: 2528
formelchen hat geschrieben:
formel@ hat geschrieben:
Mein Tipp: Hamilton gewinnt, von Vettel halt ich gar nichts mehr, er macht zu viele Fehler und Reifenmanagement scheint bei ihm auch nicht seine Stärke zu sein.


Wer hat in Bahrain nochmal im 2. Stint wegen der Reifen gejammert? :lol: :lol: :lol: :lol:


Gejammert hat im zweiten Stint erst mal der Seb, der brauchte drei Sätze um das Rennen zu beenden oder kannst du nicht mehr zählen :lol: :lol: :lol: :lol:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mi Apr 10, 2019 5:14 pm

Beiträge: 18036
formel@ hat geschrieben:
Gejammert hat im zweiten Stint erst mal der Seb, der brauchte drei Sätze um das Rennen zu beenden oder kannst du nicht mehr zählen :lol: :lol: :lol: :lol:


Die hat er aufgrund seines Drehers gebraucht. Aber nicht weil er ein generelles Problem mit dem Reifenverschleiß hätte. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mi Apr 10, 2019 5:42 pm

Beiträge: 2528
formelchen hat geschrieben:
formel@ hat geschrieben:
Gejammert hat im zweiten Stint erst mal der Seb, der brauchte drei Sätze um das Rennen zu beenden oder kannst du nicht mehr zählen :lol: :lol: :lol: :lol:


Die hat er aufgrund seines Drehers gebraucht. Aber nicht weil er ein generelles Problem mit dem Reifenverschleiß hätte. :wink:


ist mir egal wofür er sie brauchte, er jammerte und verlor gegen vier weitere Fahrer und das mit aller besten Material.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mi Apr 10, 2019 6:07 pm

Beiträge: 960
Na mal schauen was an diesem WE passiert. Ferrari wird alles daran setzen um Vettel vor Leclerc zu bringen, da bin ich sicher. Noch so eine Klatsche und das wars für Vettel, dann kann er auch gleich abtreten. Denn den Sklaven wird er nicht spielen. Das ist natürlich Mega für alle anderen, besser kanns gar nicht sein. Das Nervenkostüm dürfte dünner als dünn sein, vielleicht setzt er aber auch seine Pirouetten Show fort, man kanns ja kaum noch zählen seit 2017....

Beitrag Fr Apr 12, 2019 12:25 pm

Beiträge: 18036
Bei Ferrari und Haas wurden die Steuereinheiten getauscht. Bei Alfa hingegen nicht...komisch.

Mercedes fuhr heute mit einem illegalen Frontflügel, der morgen nicht eingesetzt werden darf. Auch komisch.

Ansonsten sah es in den ersten 2 Trainings gut für Ferrari aus. Hammie hat wohl ein paar Problemchen und Red Bull ist wieder stärker.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Apr 12, 2019 3:15 pm

Beiträge: 960
Ja klar, sieht gut aus für Ferrari....ein Auto kaputt in der Garage, an beiden Autos die Steuereinheiten getauscht...die Probleme häufen sich offensichtlich. Aber es sieht gut aus bei Ferrari....
Mercedes dafür illegal unterwegs, auch klar.
Unsinn pur, wie immer von dir.
Mercedes ist doch nicht derart bescheuert und fährt 2 Trainings mit einem Flügel der nicht verwendet werden darf.
Man hat den Flügel bereits vor dem ersten Training entsprechend modifiziert. Und war trotzdem genau so schnell wie dein Superheld.

Beitrag Fr Apr 12, 2019 3:30 pm

Beiträge: 18036
Kalamati hat geschrieben:
Ja klar, sieht gut aus für Ferrari....ein Auto kaputt in der Garage, an beiden Autos die Steuereinheiten getauscht...die Probleme häufen sich offensichtlich. Aber es sieht gut aus bei Ferrari.....


Die Steuereinheiten wurden auch bei Haas gewechselt. Das ist eher eine Vorsichtsmaßnahme wegen der Probleme bei Leclerc in Bahrain. Das deutet ja eher darauf hin, dass man den Fehler gefunden hat. :wink:

Ein Leck im Ölkreislauf kann passieren und tut am Freitag nicht so doll weh. Aber klar, wenn das am Sonntag passiert, ist es sehr ärgerlich.


Kalamati hat geschrieben:
Mercedes dafür illegal unterwegs, auch klar.
Unsinn pur, wie immer von dir.
Mercedes ist doch nicht derart bescheuert und fährt 2 Trainings mit einem Flügel der nicht verwendet werden darf.
Man hat den Flügel bereits vor dem ersten Training entsprechend modifiziert. .


Das stimmt so nicht ganz. Mercedes hat vorm 1. Training nur deshalb modifiziert, weil die FIA das verlangt hat. Ansonsten wäre man illegal gefahren. Also scheint man doch etwas bescheuert zu sein und hat das Regelwerk nicht richtig gelesen.

Der Weltverband hat die Neuentwicklung beanstandet. Das hat ein Mercedes-Sprecher bestätigt. "Die FIA hat uns gebeten, vor dem ersten Training eine Modifizierung vorzunehmen. Das haben wir gemacht", heißt es aus dem Silberpfeil-Werksteam. Die Änderung sei rasch erfolgt. Und: "Wir waren den ganzen Tag über einer zulässigen Konfiguration unterwegs."


Kalamati hat geschrieben:
Und war trotzdem genau so schnell wie dein Superheld.


Ja der Finne schon. Aber der Lewis hadert noch mit dem Auto und hat rumgejammert, dass er sich noch nicht so wohl damit fühlt. Du siehst also, das was Vettel in Bahrain gebremst hat, kann auch deinen Superhelden mit Goldkettchen passieren. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Apr 12, 2019 5:35 pm

Beiträge: 38216
Ich hätte Ferrari deutlicher vor Mercedes erwartet.

Beitrag Fr Apr 12, 2019 8:58 pm

Beiträge: 8144
MichaelZ hat geschrieben:
Es wird das 1000. Rennen.

Ich denke wir sehen dabei Vettels 53. Sieg.


das denkst du doch vor jedem Rennen. Leclerc wird gewinnen.
GO Lewis

Beitrag Fr Apr 12, 2019 9:00 pm

Beiträge: 8144
formelchen hat geschrieben:
formel@ hat geschrieben:
Mein Tipp: Hamilton gewinnt, von Vettel halt ich gar nichts mehr, er macht zu viele Fehler und Reifenmanagement scheint bei ihm auch nicht seine Stärke zu sein.


Wer hat in Bahrain nochmal im 2. Stint wegen der Reifen gejammert? :lol: :lol: :lol: :lol:


und wer hat dann gewonnen? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
GO Lewis

Beitrag Fr Apr 12, 2019 9:43 pm

Beiträge: 18036
automatix hat geschrieben:

und wer hat dann gewonnen? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Es gewinnt halt nicht immer das schnellste Auto oder der schnellste Fahrer. Ging ja auch schon oft genug anders aus.

Im Vergleich zu seinen Fans hat der Hammie ja seinen Dusel erkannt. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sa Apr 13, 2019 4:59 am

Beiträge: 2528
formelchen hat geschrieben:
automatix hat geschrieben:

und wer hat dann gewonnen? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Es gewinnt halt nicht immer das schnellste Auto oder der schnellste Fahrer. Ging ja auch schon oft genug anders aus.

Im Vergleich zu seinen Fans hat der Hammie ja seinen Dusel erkannt. :wink:


Ganz im Gegenteil, er sagte es war kein Dusel-Sieg.
In seinem Fall sehe ich es genauso, denn er hat mit einem schwächeren Wagen den Seb gebügelt und sich den zweiten Platz erkämpft.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sa Apr 13, 2019 9:07 am

Beiträge: 8144
MichaelZ hat geschrieben:
Ich hätte Ferrari deutlicher vor Mercedes erwartet.


Scheinbar hat man es wohl in Bahrein doch übertrieben mit dem Motoraufdrehen, um die Presse zu beruhigen.
3 Zehntel im Quali auf beide Mercedes auf einenr Powerstrecke ist schon eine Hausnummer erstmal - dazu probleme bei Giovannozi....
Schaut nicht so gut aus für Ferrari, mal schauen was das Rennen bringt.
GO Lewis

Beitrag Sa Apr 13, 2019 9:12 am

Beiträge: 18036
Glückwunsch Bottas zur Pole! Er sah das ganze Wochenende besser aus als Lewis, auch wenn es am Ende sehr knapp war. Hoffe er gewinnt das Ding morgen, wenn es die Ferrari schon nicht schaffen.

Ferrari hätte ich hier stärker erwartet aber am Ende fehlten 3 Zehntel. Der Mercedes ist momentan das beste Auto, auch wenn Wolff & Co. immer wieder Ferrari stark reden. Den Roten fehlt offenbar speed in den Kurven.

Ferrari hat mal wieder mehrfach das Timing vergeigt. Im Q1 hat man Leclerc voll in den Verkehr geschickt, im Q3 hätte Seb am Ende fast keine gezeitete Runde mehr geschafft. Man hätte Seb früher rausschicken müssen.

Verstappen ist dran an den Top 4 Autos. Gasly mit guter Position aber stolze 8 Zehntel (!!!) hinter Max. Das ist zu langsam.

Renault löst sich langsam vom Rest des Mittelfeldes, das Auto sieht nicht schlecht aus. Für die Top 3 Teams reicht es allerdings noch nicht. Nico und Daniel quasi zeitgleich, nur 0,004 auseinander. Die beiden sind echt auf einem Level.

Haas ebenfalls mit beiden Autos in den Top 10, nicht schlecht.


Sieht nach einem Mercedes-Sieg aus morgen. Wolff wird schon dafür sorgen, dass am Ende der "richtige" Fahrer vorne ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sa Apr 13, 2019 9:43 am

Beiträge: 8144
mal schauen, ob Lewis am Start seine Position halten kann - weil wenn er hinter Vettel oder gar beide Ferraris fällt, dann hat Bottas auf jeden Fall freie Fahrt.
GO Lewis

Beitrag Sa Apr 13, 2019 10:03 am

Beiträge: 960
Hoffentlich schießt Verstappen den Vettel gleich in der ersten Kurve ab, verdient hätte er es allemal.

Beitrag Sa Apr 13, 2019 11:09 am

Beiträge: 70
Kalamati hat geschrieben:
Hoffentlich schießt Verstappen den Vettel gleich in der ersten Kurve ab, verdient hätte er es allemal.


Was soll Vettel denn machen? Sich hinter Verstappen anstellen und selbst nicht mehr in der Zeit über die Linie fahren?
Wenn es alle pünktlich schaffen, außer Verstappen, ist für mich die Schuldfrage relativ klar ...

Beitrag Sa Apr 13, 2019 11:36 am

Beiträge: 18036
Also ich muss an dieser Stelle mal den Hammie für sein taktisches Geschick loben, vorausgesetzt es war seine Idee.

Der hat heute im Q3 auf seiner outlap ganz eindeutig absichtlich langsam gemacht, weil er wusste dass weiter hinten einige Autos nicht mehr rechtzeitig über die Linie kommen, um eine Zeit zu fahren. Denkbar ist natürlich auch, dass er entsprechende Anweisungen für das Tempo von der Box bekam.

Das hat dann für Chaos gesorgt. Ferrari und Vettel haben gut reagiert. Vettel hat die Renaults und Max überholt, sonst wäre keine gezeitete Runde mehr gelungen.

Die Renaults haben dann auch reagiert und Max noch überholt.

Max und Red Bull haben es nicht geschnallt. Die haben geschlafen, selbst Schuld. :lol: :lol:

Aber auch beide Haas hat es erwischt.


Generell muss man sagen: Red Bull, Ferrari, Renault und Haas haben das Timing heute im Q3 vergeigt. Man hätte 30 Sekunden früher auf die Strecke gehen müssen.

Dass der Max sich aufregt ist verständlich, aber er und sein Team hätten das ja vermeiden können, so wie es Vettel und beide Renaults auch getan haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sa Apr 13, 2019 11:44 am

Beiträge: 18036
Kalamati hat geschrieben:
Hoffentlich schießt Verstappen den Vettel gleich in der ersten Kurve ab, verdient hätte er es allemal.


Das ist natürlich Blödsinn, da entlädt sich deine primitive Wut auf Vettel. :lol: :lol: :lol:

Dann muss der Max die Renaults aber auch abschießen, die haben ihn ja auch überholt.

3 Autos abschießen wird schwer, aber wenn es einer schafft, dann der Max. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Ansonsten verweise ich auf mein letztes Posting zu dieser Kettenreaktion.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sa Apr 13, 2019 11:58 am

Beiträge: 2528
Suppi Mercedes, Supi Valtterie und Lewis, eine Bombenleistung, förmchen ist schon wieder der Loser hier :lol:


formelchen hat geschrieben:
Ferrari hätte ich hier stärker erwartet aber am Ende fehlten 3 Zehntel. Der Mercedes ist momentan das beste Auto, auch wenn Wolff & Co. immer wieder Ferrari stark reden. Den Roten fehlt offenbar speed in den Kurven.


Weil Mercedes das Quali gewinnt, heißt es noch lange nicht, dass der Mercedes das schneller Auto ist. Was wurde noch gestern davon gefaselt, wie toll der Ferrari liegt und wie sehr die Mercedes-Fahrer kämpfen müssen.

Mercedes hat einfach die besseren Fahrer, die drücken in den Kurven halt mehr auf den Pinsel, Seb hat angst eine Pirouette zu drehen, so sieht es aus. Der Seb bekommt doch nix gebacken, Der Neuling :lol: ist mal schneller als Vettel und mal gleich schnell und du willst jetzt plötzlich alles umdrehen und wieder auf die Autos schieben.

Hast das noch vor ein paar Tagen geschrieben:

formelchen hat geschrieben:

Theoretisch sollte Ferrari hier vorne sein. Bei Mercedes haben sie ja Angst wegen Ferraris (angeblich) höherer Motorenleistung. In China sind die Geraden ja nochmal länger als in Bahrain - zumindest die eine Gegengerade.
Auch die schnellen Kurven spielen Ferrari in die Hände, wenn wir mal als Erfahrungswert die Tests in Barcelona nehmen


Ja ja in den Kurven, da ist Ferrari plötzlich doch nicht so gut... Also wat denn jetzt?
Und bring deine Belege und Beweise mit :D
--------------

Hey Kalamti, förmchen verweist auf sein letztes Posting, der Experte hat eine hoch intellektuelle Analyse angefertigt :roteyes:
Es gibt eine Vereinbarung zwischen den Fahrern, dass im Q3 in Sektor 3 nicht mehr überholt wird, daran hat sich Rambo-Seb nicht gehalten. Vielleicht bekommt Seb schon morgen die Quittung dafür. Wäre auf jeden Fall wünschenswert.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Nächste

Zurück zu Allgemein

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video