Bikes

Letztes Jahr richtigstellen - TT2011 - McGuinness will mehr Siege

John McGuinness will 2011 den Misserfolg der Tourist Trophy aus dem Vorjahr vergessen machen und zu seinen bisherigen 15 TT-Siegen welche hinzufügen.
von Toni Börner

Motorsport-Magazin.com - Zwischen 2004 und 2009 konnte John McGuinness in jedem Jahr wenigstens einen Lauf der Tourist Trophy gewinnen, aber in der letzten Saison machte dem 15-fachen TT-Sieger ein gewisser Ian Hutchinson dabei einen Strich durch die Rechnung. Der Honda-Markenkollege gewann 2010 alle fünf Solo-Rennen und McGuinness konnte nicht einmal ein einziges Podium erreichen. Schuld waren oft auch technische Ausfälle.

In der Saison 2011 will der Brite das richtig stellen. "Was die Straßenrennen angeht, da habe ich noch immer diese Nervenanspannung und Aufregung, genau wie wo ich damit vor vielen Jahren begonnen habe und klarerweise will ich weitere TTs gewinnen, bevor ich mit dem Rennsport aufhöre", so McGuinness.

"Letztes Jahr ist es auf der Insel nicht ganz nach Plan gelaufen, darum will ich das dieses Mal richtig stellen", zeigte er sich kämpferisch. "Aber ich freue mich auch darauf, wieder den Ulster GP zu fahren. Wenn alles nach Plan läuft, werden wir bei allen Rennen vorn oder dort herum sein und es gibt keinen Grund, warum wir das Geschäft nicht wieder zum Laufen bringen sollten."


Tissot
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter