Bikes

Tiefes Mitgefühl - TT2010: Tödlicher Unfall von Paul Dobbs

Der Neuseeländer Paul Dobbs verunglückte im zweiten Supersport Rennen auf der Isle of Man zur TT2010 tödlich.
von Toni Börner

Motorsport-Magazin.com - Der Neuseeländer Paul Dobbs ist tot. Im heutigen zweiten Supersport-Rennen zur Tourist Trophy 2010 stürzte er in der Kurve "Ballagarey", die von den meisten Fahrern schon als "Ballascary" bezeichnet wird, da sie bei Vollgas rechtsherum in eine Ortschaft hineinführt.

Dobbs wurde 39 Jahre jung und hinterlässt Frau und zwei Kinder. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Hinterbliebenen, seiner Familie und Freunden.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter