Auto

Pininfarina Battista-Premiere beim Greentech-Festival in Berlin

Beim Greentech-Festival in Berlin feiert der elektrische Supersportwagen Pininfarina Battista seine Deutschlandpremiere.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Elektro-Sportwagen erfreuen sich immer mehr Beliebtheit und die Entwicklung geht rasend schnell weiter. Der Pininfarina Battista kann dabei sogar kaum noch als Supersportwagen bezeichnet werden, denn er ist schneller als ein Formel-1-Auto. Am Flughafen Berlin-Tempelhof wird der Battista im Rahmen des Greentech-Festivals am kommenden Wochenende vorgestellt.

Den Pininfarina Battista zeichnen dabei gleich mehrere Faktoren als. Als Elektroauto ist er absolut emissionsfrei. Er hat, anders als andere Elektroautos, eine Reichweite, die auch außerstädtische Fahrten problemlos ermöglicht. Bis zu 450km Batteriereichweite bietet der Supersportler trotz seiner unglaublichen Leistung, die von vier Elektromotoren erzeugt wird.

1.900 PS beträgt die Nennleistung des Battista. Dabei bringt er satte 2.300 Nm Drehmoment auf die Straße. Damit beschleunigt der Pininfarina in weniger als zwei Sekunden auf 100 km/h, also schneller als ein Formel-1-Rennwagen. Damit setzt er einen Maßstab hinsichtlich der Leistungsfährigkeit von Elektrofahrzeugen.

Vom spektakulären Supersportler werden jedoch nur 150 Exemplare hergestellt werden. Alle Modelle entstehen dabei aber in Handarbeit bei der legendären Carrozzeria Pininfarina SpA in Italien. 50 Davon sind für den europiäschen Raum reserviert und sind bei zwei spezialisierten Händlern für je zwei Millionen Euro erhältlich. Potenzielle Kunden müssen sich aber für den Kauf eines Battista auf der Webseite von Pininfarina bewerben.

"Wir bauen den Battista als wirklich schönen Sportwagen, den man ohne schlechtes Gewissen fahren kann", erklärt Michael Perschke, Vorstandsvorsitzender von Automobili Pininfarina. "Er wird das erste Elektroauto sein, in das man sich ernsthaft verlieben kann. Er wird schneller beschleunigen als ein Formel 1-Auto und keinerlei Emissionen produzieren. Er wird einen Maßstab für grüne Automobil-Performance setzen. Wir hoffen, dass er gegenwärtige Fahrzeugeigner und künftige Generationen dazu inspiriert, auf Elektrifizierung zu setzen und am Greentech Festival teilzunehmen."

Für die Deutschlandpremiere erhält das Designmodell ein besonderes Lack-Finish, das speziell dem Greentech-Festival in Berlin gewidmet ist. Konzipiert wurde dies vom Designteam Pininfarinas und umgesetzt vom Turiner Grafikspezialisten Truly Design. das Design zollt der kulturellen und kreativen Vielfalt Berlins.

Das Greentech-Festival wurde als Inspiration zur Nachhaltigkeit von einigen visionären Unternehmern und Menschen gegründet, die sich dafür einsetzen. Dazu zählt auch Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der auf dem Genfer Automobil-Salon 2019 bereits das Potenzial des Battista als Vorzeigemodell der Generation Elektro erkannte.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video