Auto

Twizy entwickelt sich zum Kultmobil - Renault Nr. 1 bei batteriebetriebenen Fahrzeugen

Renault ist in Deutschland unangefochtener Marktführer bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb.

Motorsport-Magazin.com - Mit einem Marktanteil von 26,6 Prozent (kumuliert Januar bis Juli 2012) ist Renault unangefochtener Marktführer bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen mit rein elektrischem Antrieb in Deutschland. Hinzu kommt der wachsende Erfolg des innovativen Elektrozweisitzers Twizy, der als Quad eingestuft ist und daher in der Pkw-Statistik nicht berücksichtigt werden kann.

Renault hat in den ersten sieben Monaten 2012 mehr als 2.500 Fahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb in Deutschland zugelassen. Für den Stadtlieferwagen Kangoo Z.E. entschieden sich von Januar bis Juli diesen Jahres 564 Käufer in Deutschland. Die Limousine Fluence Z.E. fand 186 Kunden.

Spitzenreiter ist der wendige Elektrozweisitzer Twizy, von dem 1.753 Einheiten registriert wurden. Der kompakte Stadtflitzer entwickelt sich zum Kultmobil für Stadtbewohner aller Altersgruppen. Dort spielt er seine Vorzüge Emissionsfreiheit, niedrige Betriebskosten und geringer Parkplatzbedarf voll aus.

Der Markterfolg bestätigt die langfristige Unternehmensstrategie: Renault bietet die größte und vielseitigste Elektrofahrzeug-Modellpalette des Marktes. Sie wird ab Ende 2012 mit dem fünfsitzigen ZOE weiter ausgebaut und dann noch attraktiver sein.

Gesamtmarkt gegenüber Vorjahr verdoppelt

Der Aufwärtstrend wird anhalten: Insgesamt ist in Deutschland eine wachsende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen erkennbar. Von Januar bis Juli 2012 wurden bereits mehr als 2.800 Elektro-Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft, das sind 400 Einheiten mehr als im Gesamtjahr 2011 und fast doppelt so viele wie im Vergleichszeitraum Januar bis Juli 2011.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video

a