A1GP

Rückkehr nach Deutschland - Rennkalender für die 5. Saison

2010 startet die A1GP Serie wieder in Deutschland. Los geht es Ende Oktober in Surfers Paradise.
von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Mit dem Wechsel auf den neuen Boliden von Ferrari hätte sich die A1 Grand Prix Serie beinahe selbst das Genick gebrochen. Lange stand die Zukunft des Nationen Weltcups in den Sternen, zu hohe Kosten und offene Rechnungen sorgten für Sorge. Nun haben die Organisatoren nicht nur den Rennkelander für die fünfte Saison, sondern auch einen Deal mit einem großen Sponsor für die nächsten drei Jahre bekannt gegeben.

Insgesamt umfasst der neue Rennkalender neun Termine, davon werden vier Strecken zum ersten Mal befahren. Dazu gehören Surfers Paradise in Australien, Assen in den Niederlanden und zwei bisher nicht näher benannte Strecken in Brasilien und Deutschland. Eine Rückkehr zum EuroSpeedway Lausitz, wo die A1GP in der ersten Saison Halt machte, scheint daher so gut wie ausgeschlossen.


Neben diesen vier Events gehen die verschiedenen Nationen-Teams auch in China, Südafrika, Portugal und Mexiko an den Start - dort machte man mindestens schon einmal Halt. Nicht mehr mit dabei ist unter anderem das neuseeländische Rennen in Taupo.

Auch Malaysia, wo man bisher in allen vier Saisons an den Start ging, ist wieder im Kalender vertreten. "Es ist einfach einen Kalender zu früh bekannt zu geben und dann noch Änderungen machen zu müssen. Ich wollte sicherstellen, dass das nicht passiert, und unseren Broadcastern, Teams und Fans etwas realistisches zu geben", sagte Präsident Tony Texeira, der sogar ein weiteres zusätzliches Rennen nicht ausschließt.

Der Kalender 2009/2010

25. Oktober 2009 - Australien
15. November 2009 - China
6. Dezember 2009 - Malaysia
28. Februar 2010 - Südafrika
14. März 2010 - Brasilien
21. März 2010 - Mexiko
11. April 2010 - Portugal
2. Mai 2010 - Deutschland
16. Mai 2010 - Niederlande


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video