A1GP

Der A1GP fährt links herum - Streckenvorstellung für Kyalami

Am kommenden Wochenende startet zum ersten Mal ein A1GP in Kyalami. Neben der Herausforderung einer neuen Strecke, wird zudem links herum gefahren.

Motorsport-Magazin.com - Für die Fahrer und Teams des A1GP geht es für den fünften Lauf der Meisterschaft nach Johannesburg in Südafrika. Der Kyalami Grand Prix Circuit liegt 24 Kilometer nördlich von Johannesburg, in der Provinz Gauteng, ist 4,26 Kilometer lang und wird von der A1GP entgegen des Uhrzeigersinns gefahren werden.

Der 1961 erbaute Kurs gehört schon lange zu den etablierten Rennstrecken. Die Formel 1, MotoGP und die World Super Bikes waren unter anderem schon zu Gast. 1991 wurde das aktuelle Streckenlayout errichtet. Seither gab es nur eine kleinere Änderung mit dem Bau einer Schikane in der vorletzten Kurve (Kurve Zehn). Außerdem gibt es die schwierige Bergabpassage namens "Minenschacht", die die Kurven sieben und acht miteinander verbindet. Nach der langsamen Linkskurve Elf, die zur Boxeneinfahrt führt, kommt man auf die Start-Ziel-Gerade, um danach direkt in die schnellen Kurven eins und zwei einzutauchen.

Der Streckenrekord - aufgestellt bei einem Sports Racing World Cup Event im Jahre 1998 - liegt bei 1:34.776. Im Rahmen der GP Masters 2005 wurde von Nigel Mansell der Rekord im Einsitzer gefahren. Er liegt bei 1:36.390 Minuten.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video