Formel 1 - Watson: Verstappen muss schnell erwachsen werden

Großer Druck bei Red Bull

John Watson ist gespannt, wie sich Max Verstappen in der Formel 1 schlägt. Er sieht auf den Teenager großen Druck zukommen.
von

Motorsport-Magazin.com - Wenn Max Verstappen im März 2015 beim Australien GP am Start ist, wird er mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Pilot der Formel-1-Geschichte sein und womöglich einen Rekord für die Ewigkeit aufstellen. Der ehemalige Grand-Prix-Pilot John Watson glaubt zwar, dass Verstappen das Zeug für die Formel 1 hat, es für ihn jedoch nicht einfach wird, dem Druck Stand zu halten.

Er muss sehr schnell erwachsen werden
John Watson

"Er hat ein bemerkenswertes Selbstvertrauen. Ich denke nicht, dass das Fahrerische ein Problem darstellen wird", sagte der ehemalige McLaren-Pilot gegenüber dem Daily Telegraph. "Aber es könnte deutlich schwieriger werden, den enorm hohen Erwartungen gerecht zu werden, die Red Bull in ihre jungen Fahrer setzt", fuhr der Nordire fort. "Das kann ein großer Druck sein." Deshalb gilt für Watson: "Er muss sehr schnell erwachsen werden."

Nach dem Ende der Formel-3-Europameisterschaft im Oktober wird Verstappen ein intensives Vorbereitungsprogramm absolvieren, um in Melbourne bereit für die Formel 1 zu sein. Das ist laut Watson auch dringend notwendig. "Die Sorge einiger erfahrener Piloten könnte sein, dass Fahrer an den Start gehen, die emotional und mental noch nicht reif genug sind, um schwierige Entscheidungen in Millisekunden zu treffen", meinte er.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x